intersoft AG

intersoft AG führt Standardsoftware lifestream® bei der WWK Versicherungsgruppe ein

    Hamburg (ots) - Die intersoft AG führt mit der Standardsoftware lifestream® sukzessive ein neues Produkt- und Bestandsverwaltungssystem für Lebens- und Sachversicherungen bei der WWK Versicherungsgruppe ein. Dieses neue spartenübergreifende IT-Kernsystem wird anfänglich für das neue fondsbasierte Lebensversicherungsprodukt "FondsRente liquid" eingesetzt und soll mittelfristig das bisherige eigenentwickelte Anwendungssystem vollständig ersetzen.          In der ersten Stufe wurde das lifestream® Modul "Lebensversicherung" in Betrieb genommen. Damit sind alle zur Verwaltung eines Neugeschäfts erforderlichen Geschäftsvorfälle abgedeckt. Als Basiskomponenten kommen zusätzlich die Module "Partnerverwaltung" und "Provisionsberechnung" sowie "Zahlungsverkehr" zum Einsatz. Diese zentralen Module werden spartenübergreifend angewendet.          Bestehende WWK-Anwendungen wurden problemlos in lifestream® integriert. So ermöglicht ein optisches Archiv die automatische Erfassung und Speicherung von Versicherungsanträgen und überstellt die Daten zur Weiterbearbeitung an lifestream®. Sämtliche Dokumente, wie zum Beispiel Policen, werden über ein angeschlossenes Drucksubsystem ausgegeben. Darüber hinaus  werden über definierte Schnittstellen Bestandsdaten an ein Datawarehouse zur weiteren Auswertung übergeben.          lifestream® ist eine modular aufgebaute, objektorientierte und vollständig in JAVA entwickelte browserbasierte ("Thin Client") Softwarelösung. Das ebenfalls objektorientierte Produktsystem mit seinem vollständig gekapselten Rechenkern erlaubt der WWK Versicherungsgruppe eine hohe Flexibilität und damit "Time-to-Market" bei der Definition und Umsetzung von neuen Produkten. So greift z.B. das Angebotsprogramm der WWK Versicherungsgruppe auf die zentralen Mathematik- und Rechenkomponenten von lifestream(R) zu. Neue Produkte werden einfach und nur an einer Stelle definiert. Um die Abläufe eines Arbeitsvorganges zu optimieren, bietet lifestream® mit seiner anwenderfreundlichen Benutzeroberfläche einen "geschäftsvorfallgesteuerten" Navigator. Dieser Navigator leitet den Anwender durch den Vorgang. Der Anwender orientiert sich schnell, Einarbeitungszeiten verkürzen sich stark, und Anwendungsfehler werden vermieden. Dadurch sind auch Prozessoptimierungen und Qualitätssteigerungen gewährleistet.          Dr. Friedrich Hebeisen, IT-Vorstand der WWK Versicherungsgruppe:"Mit der Integration von lifestream® gewinnt die WWK Versicherungsgruppe entscheidende Wettbewerbsvorteile. Der Einsatz der Standardsoftware ermöglicht schnell auf sich verändernde Marktanforderungen zu reagieren. lifestream® erlaubt eine schnelle und flexible Produktgestaltung und schafft hohe Kostentransparenz und Wirtschaftlichkeit im Betrieb."          Die 1884 gegründete WWK Lebensversicherung a.G. ist einer der 30 grössten Lebensversicherer Deutschlands. Das unabhängige Unternehmen mit Hauptsitz in München beschäftigt über 1000 Mitarbeiter in der Zentraldirektion und mehr als 2.400 Aussendienstmitarbeiter in der Stammorganisation. Darüber hinaus vermitteln etwa 8.000 freie Berater Geschäft  für die WWK.          Die intersoft AG ist ein unabhängiges, expandierendes Unternehmen der Softwarebranche und verfügt über langjährige Erfahrungen im Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbereich. Das Hamburger Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Standardsoftware für die Versicherungsbranche spezialisiert. Des Weiteren berät die intersoft AG im aktuariellen Bereich und bietet Beratungsleistungen in den Fachbereichen IT-Sicherheit, Datenschutz und rund um die Groupware-Plattform Lotus Notes™ an.          Gegründet wurde die intersoft AG 1990 als intersoft internationale Anwendungssoftware GmbH in Hamburg. Weitere Büros in München und Frankfurt folgten.

ots Originaltext: intersoft AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:

ots Originaltext:
Frau Christina Gatzke,
Telefon +49 (0 40) 80 81 08-120,
Fax        +49 (0 40) 80 81 08-141
E-Mail  cgatzke@intersoft.de



Weitere Meldungen: intersoft AG

Das könnte Sie auch interessieren: