Infoblox

Infoblox gründet Partnerschaft mit TLK, um Netzkennungs-Appliances in Deutschland zu vertreiben

Führender europäischer Händler TLK wählt Infoblox aus, um sein   Netzwerksicherheits- und -infrastruktur-Portfolio zu erweitern

    Sunnyvale, Kalifornien (ots) - Infoblox, der führende Entwickler von Netzkennungs-Appliances zur Anbindung von Anwendungen an die Netzinfrastruktur, hat heute bekannt gegeben, dass die TLK Computers GmbH & Co. KG Infobloxs Netzkennungs-Appliances -- DNS One und RADIUS One -- an Einzelhändler vertreiben wird, die Unternehmenskunden in ganz Deutschland beliefern. Infobloxs DNS One bietet skalierbare Domain Name System- (DNS) und Dynamic Host Configuration Protocol- (DHCP) Dienste, während RADIUS One äusserst sichere Authentifikations-, Berechtigungsprüfungs- und Kontoführungsdienste über RADIUS bietet. Beide Dienste sind perfekt für die Implementierung in eine bestehende Client-Netzwerk-Konfiguration geeignet. Die nahtlose Integration dieser bewährten Appliances erhöht die Sicherheit, Erweiterbarkeit und Zuverlässigkeit unternehmenskritischer DNS- und RADIUS-Protokolle.          "Da die Netzwerkattacken an Häufigkeit und Intensität zunehmen, suchen die Netzwerkmanager nach Mitteln und Wegen, um ihre Netzverwaltungsaufgaben zu vereinfachen," sagte Martin Twickler, Sales Director bei TLK. "Infobloxs Netzkennungs-Appliances für DNS und RADIUS sind kosteneffektive Lösungen, die es den Administratoren ermöglichen, Zeit bei kritischen Sicherheitsaufgaben einzusparen. Daher ist Infoblox hinsichtlich der Erweiterung des Netzwerksicherheits- und -infrastruktur-Portfolios ein idealer Partner für TLK."          "Unsere Partnerschaft mit TLK wird es uns ermöglichen, unsere Netzkennungs-Appliances auf den deutschen Markt auszuweiten und somit die kritischen Sicherheits- und Identitätsmanagementprobleme unserer Kunden in dieser Region zu lösen," sagte Iain Lea, Director of European Sales bei Infoblox.          DNS One bietet DNS- und DHCP-Kerndienste, die es einer Unternehmensinfrastruktur -- Router, Switches und andere für die Vernetzung und Netzwerksicherheit zuständige Netzwerkgeräte -- ermöglichen, mit ihren Unternehmensanwendungen zu kommunizieren. Das robuste Design der Appliance und die intuitive grafische Benutzeroberfläche (GUI) erleichtern die Anwendung und Verwaltung dieser Protokolle im Netzwerk, ganz gleich, ob die Anwendung externe Namensserver schützt, schnell sekundäre oder externe Namensserver casht, DHCP für VoIP implementiert oder Zweigstellen auf kostengünstige Art und Weise versorgt. DNS One basiert auf anerkannten Standards und ist ausserdem mit Microsoft Active Directory-Umgebungen kompatibel.          In stark dezentralen Unternehmensnetzen erfordert die Konfiguration und Verwaltung der verschiedenartigen Geräte wie etwa Firewalls und Router häufig Authentifizierungsdaten vom Netzwerk. Infobloxs RADIUS One bietet einen integrierten Support für alle wichtigen Authentifikationsprotokolle und gerätespezifischen Attribute und kann als ein Kanal verwendet werden, um es Firewalls und Routern zu ermöglichen, Benutzer im Netzwerk auf effektive Art und Weise zu authentifizieren. Durch die Unterstützung der 802.1x-Authentifikation bietet die RADIUS One-Appliance von Infoblox ein konsolidiertes Verfahren, das zusätzliche Sicherheit für funktionsbasierte Einwahl-Firewalls, VPN und drahtlose Nutzer in den geografisch häufig weit verstreuten Unternehmensnetzen der heutigen Zeit bietet. Die auf Standards basierenden Appliances von Infoblox gewährleisten eine einfache Plug & Play-Installation in jeder beliebigen vorhandenen Client-Netzwerk-Konfiguration und können innerhalb weniger Minuten konfiguriert und in Betrieb genommen werden.          Neben TLKs Partnerschaft mit einem breiten Händlernetz werden die Unternehmenskunden von Infoblox auch von TLKs technischer Beratung, den Finanzdienstleistungen, dem Web-Hosting und den Marketing-Diensten profitieren, die den Wiederverkäufern von Infobloxs Netzkennungs-Appliances geboten werden. Darüber hinaus wird Infoblox ein spezielles Schulungsprogramm bezüglich der Funktionen und der Implementierung von DNS One und RADIUS One in TLKs Schulungszentrum für die Wiederverkäufer anbieten.          Über Infoblox          Infoblox ist der führende Entwickler von Netzkennungs-Appliances, die eine skalierbare und sichere Möglichkeit für Unternehmen bieten, die kritischen Netzkennungsprotokolle -- einschliesslich DNS, DHCP, RADIUS und LDAP -- zu verwalten, mit denen die Unternehmensanwendungen an die Netzwerkinfrastruktur angebunden werden. Die Produkte von Infoblox steigern die Netzwerkkontrolle und reduzieren gleichzeitig die Gesamtunterhaltungskosten, indem Sie Dienste bieten, die sicherer und erweiterungsfähiger, leichter zu verwalten und zuverlässiger sind als selbst zusammengestellte Server-Softwarelösungen. Das dezentrale Appliance-Konzept von Infoblox bietet auch eine sichere, integrierte Plattform für die Zentralisierung des Managements der Identitätsdaten und -dienste im gesamten Netzwerk. Mit seinem Vertriebs- und Marketing-Netzwerk in mehr als 30 Ländern verfügt Infoblox über mehr als 200 Kunden aus den verschiedensten Branchen, unter denen sich auch viele der Fortune 500-Unternehmen befinden. Weitere Informationen über Infoblox erhalten Sie telefonisch unter +1.408.716.4300, per e-Mail unter info@infoblox.com oder auf der Webseite des Unternehmens unter www.infoblox.com.          Über TLK          TLK ist eines der grössten Vertriebsunternehmen auf dem Gebiet der IP-Sicherheit, VoIP und des Netzwerk-Routings in Deutschland und ausserdem der einzige Netzwerksicherheits-Händler in Deutschland, der sowohl Produkte als auch Dienstleistungen in einem kompletten Angebot miteinander kombiniert. TLK bietet eine umfassende Palette an Netzwerksicherheits- und VoIP-Services, die Beratung, Konfiguration, Installation und Support des Hardware- und Softwareangebots umfassen. Zu den von TLK angebotenen technischen Diensten gehören Vorverkaufs-Produktberatungen, Logistik- und Vorkonfigurations- dienste, Sicherheitsprüfungen und eine dezentrale oder vor Ort durchgeführte Unterstützung bei der Integration. TLK betreibt ein Network Operating Center in Münster, Deutschland, das Service Level Agreements (SLAs) und einzigartige IP-Verwundbarkeits- und Risikoanalysedienste bietet. TLK betreibt ausserdem ein Schulungszentrum, das von den Anbietern zugelassene Seminare bezüglich seiner IP-Netzwerk- und -Sicherheitslösungen durchführt. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch bei TLK unter der Rufnummer 0251-97410-0, per e-Mail unter info@tlk.de oder auf der Internetseite des Unternehmens unter http://www.router.de/.

ots Originaltext: Infoblox
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Greg Lanier
Infoblox
Tel.      +1/408/716-4355
E-Mail: glanier@infoblox.com

Megan Atiyeh
Engage PR
Tel.      +1/510/748-8200 ext.228
E-Mail: matiyeh@engagepr.com



Weitere Meldungen: Infoblox

Das könnte Sie auch interessieren: