Fannie Mae

Fannie Mae: Einlösung

    Washington (ots/PRNewswire) -

    Fannie Mae (NYSE: FNM) löst die Kapitalbeträge folgender Wertpapieremissionen am unten angegebenen Ablösungstermin zu einem Ablösungspreis ein, der 100 Prozent der eingelösten Kapitalsumme zzgl. von darauf bis zum Tag der Ablösung aufgelaufenen Zinsen entspricht:

@@start.t1@@      Kapitalsumme          Wert-    Zins-      Fälligkeits-      CUSIP         Ablösungs-
                                    papier  satz        termin                                 termin
      40.549.000 USD        MTNR      4,000%    6. August         3136F2BS6    6. August
                                                                  2009                                    2004@@end@@

    Fannie Mae ist ein an der New Yorker Wertpapierbörse notiertes Unternehmen und ist - Banken ausgenommen - die grösste Finanzdienstleistungsgesellschaft der Welt. Das Unternehmen wird gemäss einer US-Bundessatzung geführt und ist in den USA die grösste Finanzierungsquelle privater Hypotheken. Fannie Mae hat sich durch sein förmliches Bekenntnis zum "American Dream" dazu verpflichtet, Millionen von Menschen in den USA den Erwerb eines ersten Eigenheims zu ermöglichen, den Anteil der sich z.Z. in der Minderheit befindlichen Hauseigentümer auf 55 Prozent zu erhöhen, Millionen von durch Obdachlosigkeit bedrohten Familien durch Hauseigentum bzw. Mietshäusern zu Erfolg zu verhelfen und die Versorgung mit erschwinglichem Wohnraum dort wo er am dringendsten gebraucht wird, zu verbessern. Seit 1968 hat Fannie Mae über 60 Millionen Familien Hypothekenfinanzierungen in Höhe von insgesamt 6 Billionen US-Dollar zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen über Fannie Mae können Sie im Internet unter http://www.fanniemae.com finden.

    Sprachgebrauch: Der Aufsichtsrat von Fannie Mae hat dem Unternehmen die Firmierung unter der Bezeichnung "Fannie Mae" gestattet. Die Aktien des Unternehmens werden jetzt an der NYSE unter dem Kürzel "FNM" notiert. Aus Gründen der Klarheit und auch um Verwechslungen zu vermeiden, werden alle Nachrichtenagenturen gebeten, sich auf das Unternehmen ausschliesslich unter dem Namen "Fannie Mae" zu beziehen.

    Website: http://www.fanniemae.com

ots Originaltext: Fannie Mae
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Jason Lobo von Fannie Mae, Tel.: +1-202-752-1692. Company News
On-Call:  http://www.prnewswire.com/comp/305450.html



Weitere Meldungen: Fannie Mae

Das könnte Sie auch interessieren: