NVIDIA CORPORATION

NVIDIA nForce4 bietet AMD64-Plattformen PCI Express, SLI und Security Processing

    Santa Clara, California (ots/PRNewswire) -

    - Top-to-Bottom-Produktstrategie konzentriert sich auf Multi-GPU-Support, Netzwerksicherheit, Datenspeicherintegrität und höchstmögliche Performance

    NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA), der weltweit führende Anbieter von Grafik- und Digitalmedienprozessoren, stellte heute die Medien- und Kommunikationsprozessoren (MCPs) NVIDIA nForce(TM)4 vor. Dies ist die neue Familie von Hochleistungs-MCPs für AMD64-Rechnerumgebungen auf PCI-Express-Basis. NVIDIA nForce4 MCPs liefern die Plattformtechnologie, die entwickelt wurde, um die schnellsten diesjährigen Spiele-, Liebhaber- und Digitalmedien-PCs und -Motherboards zu betreiben. Sie treiben die PCI Express-Revolution voran und bieten dabei fortschrittliche Fähigkeiten, die sich bei keiner anderen Core-Logic-Lösung des Wettbewerbs wiederfindet, z.B.:

@@start.t1@@      - Unterstützung für NVIDIA SLI(TM) Multi-GPU-Technologie
      - NVIDIA ActiveArmor(TM), eine innovative sichere Networking-Engine für
         gesicherte Hochgeschwindigkeitsnetzwerkverbindungen
      - Die erste native Unterstützung für SATA 3Gb/s Festplattentechnologie
         der nächsten Generation
      - NVIDIA nTune(TM), die sichere und einfache Art, um die Performance von
         PCs zu maximieren.@@end@@

    NVIDIA nForce4 MCPs wurden entwickelt, um von den Prozessorleistungen der gesamten Linie von Athlon(TM) 64 FX, AMD Athlon 64 und AMD Sempron(TM) Prozessoren zu profitieren, einschliesslich dem neuen AMD Athlon 64 FX-55 Prozessor. Sie bieten Merkmale und Leistung, die jedes Preissegment des Marktes abdecken. Hierzu gehören beispielsweise NVIDIA nForce4 SLI und NVIDIA nForce4 Ultra für Liebhaber und Spieler oder NVIDIA nForce4 für die Mainstreammärkte mit ihren hohen Volumina.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20020613/NVDALOGO )

    "NVIDIA bietet Spielern eine extrem schnelle, funktionsreiche PCI Express-Plattform, die sich mit unseren AMD Athlon 64 FX-55 Prozessoren kombinieren lässt", sagte Marty Seyer, Corporate Vice President und General Manager der Geschäftseinheit AMDs für Mikroprozessoren, CPG. "Spieler und Liebhaber werden sich nach der Innovation und Leistung dieser potenten Kombination sehnen, um ihre Forderung nach erweiterten Funktionen, Stabilität und ungekannter PC-Leistung gerecht zu werden."

    NVIDIA nForce4 MCPs unterstützen nicht nur die NVIDIA SLI-Technologie, die Benutzer in die Lage versetzt, zwei Grafikkarten für skalierbare Grafikleistung in einem PC zu kombinieren, sondern auch eine Reihe von bahnbrechenden Innovationen, wie z.B. NVIDIA ActiveArmor, eine sichere Networking-Engine, die direkt in das Silikon eingebaut wurde, und die CPU-Bearbeitungskapazität drastisch entlastet und Benutzern gleichzeitig Schutz über die NVIDIA Firewall bietet. NVIDIA nForce4 MCPS bieten auch echte Gigabit-Ethernet-Datenübertragungen in Kabelgeschwindigkeit, native Unterstützung für Festplatten SATA 3Gb/s (SATA II) der nächsten Generation und erweiterte RAID-Technologien für eine gesteigerte Leistung, Datenspeicherung und Backups.

    Die Performanceanwendung NVIDIA nTune, eine weitere Branchenneuheit von NVIDIA, erlaubt Spielern und Liebhabern, die Leistung ihrer PCs zu maximieren, indem sie die leistungsstarke, eingebaut Tuning-Engine einsetzen. Diese passt diverse Systemparameter an, um automatisch die ultimative Performance zu erzielen. NVIDIA nTune bietet auch anpassbare Rechnerumgebungen, die von Spitzenleistungen für 3D-intensive Anwendungen bis hin zu ruhigerem Betrieb für DVD-Wiedergabe und andere herkömmliche PC-Anwendungen reichen.

    NVIDIA nForce4 MCPs sind auch die ersten Core-Logic-Lösungen, die eine Hardwareunterstützung für die Microsoft(R) TCP Chimney-Architektur für das demnächst erscheinende Betriebssystem Longhorn(R) enthalten, und die Hardwarebeschleunigung für Sicherheits- und Vernetzungsanwendungen der nächsten Generation bieten.

    "Durch Liebhaber und Spieler ist die Marke NVIDIA nForce gleichbedeutend mit Performance und neuesten Leistungsmerkmalen geworden", sagte Drew Henry, General Manager für das Plattformgeschäft NVIDIAs. "Wir sind sicher, dass wir mit NVIDIA nForce4 MCPs Lösungen für die Benutzer entwickelt haben, die sich ebenso sehr für reine PC-Performance interessieren wie für eine Absicherung ihres PCs gegen Online-Gefahren und Hacker-Angriffe, und die nach einfacheren Möglichkeiten suchen, um ihre wertvolle Sammlung von Videos, Fotos und persönlichen Musikbibliotheken zu archivieren."

    Mit der heutigen Einführung liefert NVIDIA zurzeit NVIDIA nForce MCPs für alle Linien der AMD-Prozessorfamilie, einschliesslich NVIDIA nForce4 SLI und nForce4 Ultra für 939-pin/PCI Express; NVIDIA nForce3 Ultra, nForce3 250GB und nForce3 250 für 939-pin und 754-pin/AGP; und NVIDIA nForce2 Ultra 400Gb und nForce2 IGP für 475-pin/AGP-Lösungen.

    Motherboards und komplette Systeme mit der vollen Leistung der NVIDIA nForce4 MCPs werden erwartungsgemäss innerhalb von 30 Tagen von führenden Motherboard-Herstellern und Systembauern verfügbar sein. Zu diesen Anbietern gehören: ABIT Computer Corp., ABS, Acer, ASUSTeK Computer Inc., Biostar Microtech Int'l Corp., Chaintech Computer Co. Ltd., Cyberpower, DFI, EPoX International Inc., Gigabyte Technology, Ibuypower, Jetway Information Co. Ltd., MSI, NEC Computers International, PC Club, Shuttle Computer Group, Inc., Soltek Computer Inc., Velocity Micro und die ZT Group.

    Informationen zu NVIDIA

    NVIDIA Corporation ist ein weltweit führender Anbieter von Grafik- und Digitalmedienprozessoren. Das Unternehmen entwickelt Produkte, die das Endnutzererlebnis für private und professionelle Computerplattformen verstärken. Die graphischen Prozessoreinheiten (GPUs), Medien- und Kommunikationsprozessoren (MCPs) und Funkmedienprozessoren (WMPs) NVIDIAS erfreuen sich einer weiten Verbreitung und werden in einer Vielzahl unterschiedlichster Rechnerplattformen eingesetzt. Dazu gehören unter anderem PCs aus dem Consumer-Bereich, dem Unternehmensbereich sowie Notebooks, Workstations, Handhelds, Mobiltelefone und Videospielkonsolen. NVIDIA hat seinen Firmensitz im kalifornischen Santa Clara und beschäftigt weltweit über 2.000 Mitarbeiter. Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.nvidia.com.

    Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Vorteile, Funktionen, Fähigkeiten und Leistung der NVIDIA nForce4 MCP Plattformtechnologie, der Annahme von NVIDIA nForce4 MCP als bevorzugte Plattform bestimmter Benutzer und des voraussichtlichen Verfügbarkeitsdatums und der Herkunft von PCs mit NVIDIA nForce4 MCPs, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu derartigen Risiken und Unwägbarkeiten gehören z.B. Verzögerungen in der Produktionsbereitschaft für neue Produkte, Inkompatibilitäten von NVIDIA nForce4 MCPs mit Systemen oder Motherboards auf Basis der AMD64-Technologie, unsere Abhängigkeit von Drittherstellern, allgemeine Branchentrends, einschliesslich zyklischer Trends in den PC- und Halbleiterbranchen, Verzögerungen bei der Integration unserer Produkte mit der AMD 64-Technologie und weitere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den von NVIDIA bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen detailliert beschrieben werden. Hierzu gehören z.B. das Formblatt 10-Q für das am 25. Juli 2004 geendete Quartal sowie andere Unterlagen, die von Zeit zu Zeit bei der SEC eingereicht werden. Diese Prognosen entsprechen lediglich dem jetzigen Stand. NVIDIA unterliegt keinerlei Verpflichtung, diese Prognosen zu aktualisieren.

    HINWEIS: Alle Unternehmens- und/oder Produktnamen sind möglicherweise Handelsnamen, Warenzeichen und/oder eingetragen Warenzeichen der jeweiligen Besitzer, denen sie zugeordnet sind. Funktionen, Priese, Verfügbarkeiten und Spezifikationen können sich ohne vorherige Benachrichtigung ändern.

    AMD, das AMD Arrow-Logo, AMD Sempron, AMD Athlon und deren Verbindungen, sind Warenzeichen von Advanced Micro Devices, Inc.

    Website: http://www.nvidia.com

ots Originaltext: NVIDIA CORPORATION
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Bryan Del Rizzo von NVIDIA Corporation, +1-408-486-2772, oder
bdelrizzo@nvidia.com/ FCMN-Kontakt: bdelrizzo@nvidia.com / Foto:
NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20020613/NVDALOGO/
AP-Archiv: http://photoarchive.ap.org/ PRN Photo Desk,
photodesk@prnewswire.com/ REDAKTIONELLER HINWEIS: Wenn Sie Interesse
an weiteren Informationen über NVIDIA haben, besuchen Sie bitte das
Pressezentrum NVIDIAs unter
http://www.nvidia.com/page/press_room.html



Weitere Meldungen: NVIDIA CORPORATION

Das könnte Sie auch interessieren: