Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

MS HANSEATIC beendet Werftaufenthalt in Bremerhaven

Hamburg (ots) -

   - Dreiwöchiger turnusmäßiger Werftaufenthalt in Bremerhaven
   - Umrüstung der Stabilisatoren auf eine umweltfreundliche 
     Technologie
   - Austausch aller Bilder an Bord mit Natur- und Tiermotiven von 
     Michael Poliza 

Nach ihrem dreiwöchigen turnusmäßigen Werftaufenthalt hat die HANSEATIC von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten am 21.10.2015 die Lloyd Werft in Bremerhaven verlassen. Während der Werftzeit wurden an Bord umfangreiche technische Arbeiten durchgeführt. Eine Besonderheit ist die Umrüstung der Stabilisatoren auf eine umweltfreundliche Technologie. Aber auch optisch gibt es Veränderungen: Ab sofort schmücken rund 240 Tier- und Naturaufnahmen des Hamburger Starfotografen Michael Poliza die Kabinen und die öffentlichen Bereiche.

Drei Wochen lang wurde an Bord der HANSEATIC im Akkord gearbeitet. Bei diesem Werftaufenthalt standen vor allem umfangreiche technische Neurungen auf der Werftliste. So wurden beispielsweise die beiden Stabilisatoren des Schiffes generalüberholt und auf eine umweltfreundliche Technologie umgerüstet, die eine besondere Maßnahme im Hinblick auf die Nachhaltigkeit darstellt. Ab sofort werden die Stabilisatoren mit umweltverträglichem Bio-Öl betrieben. Ebenso haben die beiden Hauptmaschinen des Schiffes eine Generalüberholung erfahren und bringen das 122,8 Meter lange Expeditionsschiff weiterhin sicher zu den exotischsten Zielen weltweit.

Mehr Expeditionscharakter an Bord verleihen ab sofort die ca. 240 großformatige Natur- und Tieraufnahmen des Hamburger Starfotografen Michael Poliza. Die Fotos stammen von den Reisen des bekannten Fotografen und zeigen beispielsweise Motive aus der Arktis, Antarktis oder auch aus Afrika. Auch eine Auswahl spektakulärer Luftaufnahmen wie aus Kamtschatka kann man an Bord bestaunen.

Diverse kleinere Arbeiten wie die Erneuerung zahlreicher Teppiche, der Umbau des Beratungsbereiches der Kreuzfahrtberatung oder auch die Modernisierung der Präsentationswände des Bordfotografen mit modernen Bildschirmen wurden während der Werftzeit durchgeführt.

Die HANSEATIC startet am 21.10. auf eine zweiwöchige Reise von Bremerhaven nach Teneriffa. Dabei stehen Häfen wie Portsmouth, La Coruna, Leixoes, Lissabon, Portimao, Cadiz, Casablanca, Arrecife/Lanzarote, Santa Cruz/La Palma und San Sebastian/La Gomera auf dem Routenplan.

Informationen zu Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unter www.hl-kreuzfahrten.de - Aktuelle Pressemeldungen sowie Bildmaterial unter www.hl-kreuzfahrten.de/presse - PASSAGEN.tv unter http://www.hl-kreuzfahrten.de/passagentv/ - PASSAGEN Blog unter www.hl-kreuzfahrten.de/blog

Kontakt:

Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation,
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Tel: +49 (0)40 307030-391,
E-Mail: presse@hl-kreuzfahrten.de



Weitere Meldungen: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: