APA-IT Informationstechnologie GmbH

Rechenzentren der APA-IT jetzt mit ISO-Zertifizierung - BILD

Rechenzentren der APA-IT jetzt mit ISO-Zertifizierung  - BILD
Rechenzentren der APA-IT jetzt mit ISO-Zertifizierung BILD zu OTS - Stefan Wallner (TÜV) überreicht Alexander Falchetto (APA-IT) das Zertifikat ?ISO/IEC 20000-1? Digitale Pressemappe: https://www.ots.at/pressemappe/288/aom *** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER... mehr

TÜV-Siegel zertifiziert hohen Qualitätslevel der APA-IT - Einhaltung der Standards für IT-Service-Management laut ISO/IEC 20000-1 bestätigt

Wien (ots) - Die Zertifikatsübergabe am Dienstag, den 16. Juni 2015, durch die TÜV AUSTRIA CERT GMBH steht am Ende eines mehrstufigen Prüfprozesses. Die ISO-Zertifizierung bescheinigt der APA-IT die Organisation der Ressourcen und Prozesse im Sinne der vereinbarten Service Level Agreements (SLA). Darüber hinaus sind auch sämtliche Konfigurationsprozesse, die der flexiblen Anpassung an individuelle Kundenbedürfnisse dienen, eingeschlossen.

"Strukturierte und überwachte Prozesse sind essenziell für gleichbleibend hochqualitative Serviceleistungen und kontinuierliches Wachstum", beschreibt Alexander Falchetto, Geschäftsführer der APA-IT, die Wichtigkeit eines funktionierenden Change Managements im IT-Service-Management (ITSM).

Die international führende Norm im Bereich des ITSM, die ISO/IEC 20000, bildet die Basis für hohe Servicequalität und fördert gleichzeitig die Vermeidung von Zwischenfällen. "Der Zertifizierungsnachweis ist das lohnende Ergebnis umfassender interner und externer Prüfprozesse. Für die Kunden der APA-IT ist es die Sicherheit, auf einen verlässlichen Partner zu setzen, dessen Prozesse zur Einhaltung der vereinbarten SLAs bestens geeignet sind", so Falchetto.

Grundstein hierfür wurde bereits viel früher gelegt, denn unabhängig davon setzt die APA-IT seit vielen Jahren die Vorgaben der IT Infrastructure Library (ITIL), einer weitreichend anerkannten Sammlung an Best Practices, um. Die ISO/IEC 20000 orientiert sich an der ITIL, welche die für die Einführung eines ITSM notwendigen Anforderungen festlegt. Durch die Einhaltung der ITIL profitieren vor allem auch die Kunden, denn ausgelagerte Prozesse entsprechen bereits den notwendigen Anforderungen, was den Zertifizierungsprozess begünstigt.

Zwtl.: Über APA-IT

Die APA-IT Informations Technologie GmbH bietet Komplettlösungen mit Fokus auf die Bereiche Media Solutions und IT-Outsourcing. Als Tochterunternehmen der APA - Austria Presse Agentur betreibt die APA-IT die Infrastruktur der österreichischen Nachrichtenagentur sowie zahlreicher weiterer Medienbetriebe. Von der ISO-Zertifizierung profitieren darüber hinaus auch Kunden wie der ORF, willhaben oder Cineplexx. Etablierte Systeme und Tools werden kontinuierlich weiterentwickelt und für individuelle Kundenbedürfnisse maßgeschneidert. Dabei steht die APA-IT ihren Kunden als zuverlässiger Partner - von der Konzeption bis zum laufenden Betrieb - zur Verfügung. Know-how und Branchenverständnis machen das Unternehmen zum Spezialisten für IT-Lösungen von Verlagen und Unternehmen mit mediennahen Aufgabenstellungen.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   APA - Austria Presse Agentur
   Barbara Rauchwarter
   Unternehmenssprecherin
   Leiterin Marketing & Kommunikation
   Tel.: +43 1 36060-5700
   E-Mail: barbara.rauchwarter@apa.at
http://www.apa.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/288/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Weitere Meldungen: APA-IT Informationstechnologie GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: