Universität Kaiserslautern

Erstsemestertag für Fernstudierende an der TU Kaiserslautern
Bewerberrekord im Wintersemester 2006/2007

    Kaiserslautern (ots) - Am Samstag, den 25. November, veranstaltet das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Technischen Universität Kaiserslautern einen Informationstag für die im aktuellen Wintersemester neu eingeschriebenen Fernstudierenden. Das ZFUW erwartet rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die der Präsident der TU, Professor Helmut Schmidt, begrüßen wird.

    Mit dem Erstsemester-Informationstag möchte das Fernstudienzentrum den neuen Studierenden die Möglichkeit bieten, persönliche Kontakte untereinander zu knüpfen sowie ihre Fachleiter und Betreuer an der Lauterer Universität kennen zu lernen. Fachvorträge zu den angebotenen Fernstudiengängen runden das Programm ab.  

    Im aktuellen Wintersemester haben sich 1097 Personen für ein weiterführendes Fernstudium in Kaiserslautern neu eingeschrieben - so viele wie nie zuvor. Hinzu kommen weitere 246 neue Teilnehmer am weiterbildenden Online-Studiengang 'E-Commerce und -Business', dem Fernstudiengang 'Systemic Management', dem Online-Studiengang 'Nanobiotechnologie' sowie dem neuen Studiengang 'Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit'. Insgesamt betreut das Fernstudienzentrum jetzt rund 3000 Fernstudierende, im Vorjahr waren es rund 2300. Besonders gefragt sind die Fernstudiengänge 'Personalentwicklung', 'Wirtschaftsrecht' und 'Erwachsenenbildung'. Mit 151 Anmeldungen findet auch der neue Studiengang 'Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit' eine hohe Resonanz.

    Die Teilnehmer der Studiengänge kommen aus ganz Deutschland, dem benachbarten Ausland und sogar aus Übersee-Ländern.

    Das Fernstudienzentrum, führender Anbieter postgradualer Fernstudiengänge in Deutschland, feiert 2007 sein 15-jähriges Bestehen - mit weiteren neuen Fernstudiengängen.


ots Originaltext: Universität Kaiserslautern
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:


Carla Sievers
Tel.: ++49 (0)631 205 4923
E-Mail: c.sievers@zfuw.uni-kl.de



Weitere Meldungen: Universität Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: