API Electronics Group Inc.

API Electronics INC. erhält ISO 9001-Zertifizierung

    New York (ots) - Die API Electronics Group Inc. (Berlin: 899432 / OTCBB: APIEF) hat heute bekannt gegeben, dass ihre 100%ige Tochtergesellschaft API Electronics Inc. die Zertifizierung nach ISO 9001: 2000 von der Internationalen Organisation für Normung erhalten hat. Diese Zertifizierung entspricht der AS9100: 2001 für die Entwicklung und Herstellung elektronischer Bauelemente für staatliche, kommerzielle und industrielle Kunden sowie Kunden aus den Bereichen Raumfahrt und Medizin. QAS Inc., eine international anerkannte Registrierungsstelle für ISO, hat eine umfassende Prüfung und Bewertung der Qualitätssicherungsverfahren von API vorgenommen und am 24. März 2003 die Zertifizierung erteilt.

    "Das ist ein sehr wichtiger Meilenstein für API Electronics", erklärte Tom Mills, President und COO von API Electronics. "Qualität ist seit jeher ein Grundpfeiler unseres Unternehmens. Mit der Zeit hat sich API auf dem Markt einen Namen als Zulieferer qualitativ hochwertiger Erzeugnisse mit der gleichen Form und Funktion wie die nicht mehr produzierter Originale gemacht. Die ISO 9001:2000-Registrierung ist international anerkannt und ist eine zusätzliche Anerkennung unseres Engagements für Qualitätserzeugnisse und -leistungen."

    ISO 9001: 2000 umfasst eine Reihe international anerkannter Normen für ein Qualitätssicherungssystem einschliesslich aller Stufen der Planung, Entwicklung, Herstellung, Installation und des Kundendienstes für Produkte. Die für die Zertifizierung untersuchten Bereiche beinhalten die Qualitätskontrolle, den End-to-End-Herstellungsprozess sowie Unterstützungsaktivitäten.

    "API musste Unterlagen vorlegen, aus denen die Fähigkeit des Unternehmens hervorgeht, konstant Produkte zu liefern, die allen Leistungsnormen in diesen und anderen Bereichen entsprechen", so Mills. "ISO 9001 ist eine der umfassendsten und am schwersten zu erlangenden ISO 9000-Zertifizierungen. Sie wird nur solchen Unternehmen erteilt, die die von ISO festgelegten Qualitätsnormen erfüllen bzw. übererfüllen und eine ständige Verbesserung der Kundenzufriedenheit anstreben."

    Die ISO-Zertifizierung wird sich direkt auf APIs Fähigkeit zur Steigerung der Einnahmen auswirken, da sie die Anzahl der Zielkunden des Unternehmens vervielfacht. Das dürfte wiederum zu einem Anstieg der verbuchten und erfüllten Aufträge für staatliche und Unternehmenskunden führen. Darüber hinaus hat API durch die ISO-Zertifizierung die Möglichkeit, die Aufnahme in die "Qualified Products List" (QPL) und die "Qualified Manufacturers List" (QML) zu beantragen, die im Rahmen des Programms für Produktqualifikation des US-Verteidigungsministeriums gepflegt werden. Die Aufnahme in diese Verzeichnisse wird die Erteilung staatlicher Aufträge verbessern, erneute Prüfungen vor jeder staatlichen Beschaffung verringern und die Fähigkeit des Herstellers in Bezug auf eine ganze Palette von Produkten nachweisen.

    Über API Electronics: API Electronics Group Inc. sowie die zugehörigen Tochtergesellschaften sind führende Entwickler und Hersteller von qualitativ hochwertigsten elektronischen Komponenten und mikroelektronischen Stromkreisen mit genau definierten Funktionsfähigkeiten. API und die Tochtergesellschaften beliefern gemeinsam seit über 50 Jahren zahlreiche weltweite Produzenten von Militärprodukten, Telekommunikationsausrüstung, Computerzulieferung, Prozesssteuerausrüstung und -instrumenten. Mit einer wachsenden Kundenliste von "Blue Chip Unternehmen" einschliesslich Honeywell- /Alliedsignals, General Dynamics, Lockheed Martin, Litton Systeme, Harris Corporation sowie zahlreicher anderer führender Technologie- oder technologiebasierter Unternehmen in aller Welt liefert API regelmässig reguläre sowie speziell angefertigte Produkte an Kunden in mehr als 34 Ländern. API verfügt über hochmoderne Produktions- und Technologiezentren im Bundesstaat New York, USA, und Ontario, Kanada, die zusammen eine Fläche von 48'500 Quadratfuss ausmachen. Das Unternehmen verfügt ausserdem über Produktionskapazitäten in China sowie über eine Vertriebszentrum in Grossbritannien. APIs Tochtergesellschaften Filtran Group und API Electronics sind ein nach ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen. Die Aktien von API Electronics werden in Deutschland und den USA gehandelt (Deutschland, WKN: 899432, Symbol: AEF.BER / USA, NASD-OTCBB: APIEF). Weitere Informationen über die Filtran Gruppe und API Electronics finden Sie bitte auch auf den Websites der Firmen unter www.filtran.com oder www.apielectronics.com

    Diese Pressemitteilung enthält vorausschauenden Aussagen in Übereinstimmung mit dem "Private Securities Litigation Reform Act" von 1995. Alle vorausschauenden Aussagen unterliegen einem gewissen Risiko, Unsicherheiten und Annahmen. Diese Risiken und Unsicherheiten, die in APIs jährlichen und vierteljährlichen Berichten, wie sie bei der Securities and Exchange Commission eingereicht werden, ausführlicher dargelegt sind, schliessen veränderte Marktbedingungen innerhalb der Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist, mit ein. Sollte eines oder mehrere dieser Risiken und Unsicherheiten eintreten oder sich die Annahmen als falsch erweisen, könnten die tatsächlichen Resultate erheblich von den gegenwärtig angenommenen Resultaten abweichen.

ots Originaltext: API Electronics
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Primoris Group
Tel.      +1/877/274'0274
E-Mail: api@primorisgroup.com

oder

Tel.      +49/40/48'40'46'120
E-Mail: APIde@primorisgroup.com



Weitere Meldungen: API Electronics Group Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: