TIME Europe

TIME zur Geiselnahme im Moskauer Theater

    London (ots) - Diese Wochenausgabe der TIME (Ausgabe für Europa) enthält einen Beitrag zu den tragischen Ereignissen der Geiselnahme im Moskauer Musicaltheater. Bereits am ersten Tag der Geiselnahme wurden unterirdische Gänge zum Theater gegraben - Der Leiter des TIME-Büros in Moskau Paul Quinn-Judge berichtet.

    Die Sonderkommandos der Elite-Antiterroreinheiten Alfa und Vympel des russischen Geheimdienstes hatten das Gebäude umstellt. Die Behörden waren nach eigenen Angaben gezwungen, Massnahmen zu ergreifen, als die bis dahin disziplinierten tschetschenischen Rebellen wie angekündigt im Gebäude mit der Hinrichtung der Geiseln begannen.

    "Sie haben einen Mann und eine Frau umgebracht", berichtete Olga Chernyak, Nachrichtenreporterin von Interfax, die sich unter den Geiseln befand. "Es ist genau vor meinen Augen passiert. Ich dachte, sie würden uns alle umbringen", sagte sie gegenüber der TIME. Das Geiseldrama gehe auf das Konto einer Generation von Tschetschenen, die nichts mehr zu verlieren hätten und man müsse mit weiteren Angriffen rechnen, erfuhr TIME aus tschetschenischen Quellen.

    Die internationalen Ausgaben der Zeitschrift TIME werden insbesondere für Leser ausserhalb der Vereinigten Staaten herausgegeben und bieten den Lesern Zugang zu den globalen Ressourcen von Time Inc. mit regionalen, einschlägigen Berichten. Die TIME ist mit einer Auflage von über 600'000 Exemplaren in Europa, Nahost und Afrika Europas führende Wochenzeitschrift und hat damit eine doppelt so hohe Auflage wie ihr nächster Konkurrent. Weltweit hat die TIME eine Auflage von über fünf Millionen Exemplaren und bedient etwa 29 Millionen Leser.

ots Originaltext: TIME Europe
Internte: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Emma Gilpin
Director of Public Affairs
TIME Europe
Tel.      +44/207/322'1193
mailto: emma.gilpin@timeinc.com

Heather Tomlinson
PR Manager
TIME Europe
Tel. +44/207/322'1034
[ 015 ]



Weitere Meldungen: TIME Europe

Das könnte Sie auch interessieren: