Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Epilepsie-Liga

18.09.2012 – 11:00

Epilepsie-Liga

Medienkonferenz: «Epilepsie im Alltag: wachsende Distanz bei den Jungen»

Ein Dokument

Zürich (ots)

Der Umgang mit epilepsiekranken Menschen ist häufig mit Unsicherheiten und Ängsten verbunden. Die vom gfs Zürich durchgeführte Evaluation «Epilepsiestigma in der Schweiz» soll Auskunft über Bekanntheit von und das Wissen über die Krankheit geben. Die Einstellungen gegenüber Menschen mit Epilepsie und die Integration der Erkrankten in das normale Alltagsleben waren ebenfalls Thema der repräsentativen Befragung. Die Resultate wurden mit den entsprechenden Umfragen in der Schweiz 2003 und in Deutschland 2008 verglichen.

Im Zuge dessen und um wachsenden Vorbehalten gegenüber Epilepsiekranken, vor allem bei jungen Menschen, vorzubeugen, wurde die Zusammenarbeit mit Yann Sommer vom FC Basel ins Leben gerufen.

Die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage und die Jugendkampagne mit Yann Sommer werden vorgestellt von Dr. med. Günter Krämer, Präsident der Schweizerischen Liga gegen Epilepsie, Facharzt für Neurologie und Daniela Erb, Geschäftsführerin der Schweizerischen Liga gegen Epilepsie.

Gerne laden wir Sie zur Medienkonferenz «Epilepsie im Alltag: wachsende Distanz bei den Jungen» ein:

Freitag, 28. September 2012, 10.15 Uhr, Salon Martin; Au Premier, Bahnhofplatz 15, Zürich

Anfragen, An- und Abmeldungen bitte an:

Schweizerische Liga gegen Epilepsie, Daniela Erb, Geschäftsführerin, Tel.: +41/43/488'67'77, Mobile: +41/79/222'13'28, info@epi.ch

Kontakt:

Schweizerische Liga gegen Epilepsie
Daniela Erb
Seefeldstr.84, Postfach 1084
8034 Zürich
Tel.: +41/43/488'67'77
Fax: +41/43/488'67'78
E-Mail: info@epi.ch
Web: www.epi.ch