Lucent Technologies

KazakhTelecom entscheidet sich für Multi-Vendor Operations Support System und neues Network Operations Center von Lucent Technologies

    Nizza, Frankreich, Astana, Kazakhstan und Moskau (ots/PRNewswire) -

    - Lucent und Winncom Technologies werden das erste grosse Multi-Vendor-System für einen Betreiber in Kazakhstan aufbauen und integrieren.

    - Lucent liefert auch die OSS-Software und fungiert als Berater.

    TeleManagement World -- KazakhTelecom, die nationale Telefongesellschaft von Kazakhstan, Lucent Technologies (NYSE: LU) und Winncom Technologies (OTC Bulletin Board: ARCS) wollen gemeinsam ein Multi-Vendor-Operations-Support-System (OSS) für ein Network Operations Center (NOC) der nächsten Generation installieren. Lucent und Winncom werden zudem ein neues Network Operations Center (NOC) im Auftrag von KazakhTelecom in der Hauptstadt Astana errichten.

    Mit dem neuen Operations Support Systems (OSS) wird KazakhTelecom künftig seine Netzinfrastruktur effizienter betreiben und neue IP-Dienste, die der Betreiber für seine nächste Netzgeneration einführen will, besser verwalten können.

    Das Multi-Vendor-OSS - einschliesslich des preisgekrönten VitalSuite(R)-Software-Portfolios und dessen Integration mit bereits im  Betreibernetz vorhandenen Tools von anderen Anbietern - wird KazakhTelecom  eine schnelle Behebung von Netzproblemen und weitere Qualitätsverbesserungen  der Dienste ermöglichen, die das Unternehmen seinen Kunden in und um Astana  anbietet. Lucent Worldwide Services fungiert zudem als Berater, um  KazakhTelecom effizientere Netzprozesse und einen effizienteren Netzbetrieb  zu ermöglichen.

    Noch dieses Jahr soll die neue OSS-Lösung in einem regionalen NOC installiert werden, das von Lucent und Winncom in Astana gebaut wird. Betreiber des NOC wird KazakhTelecom sein. Die OSS-Implementierung gehört zu einem Breitbandnetz der nächsten Generation - mit IP/MPLS-Core, Breitbandzugangs-Lösungen und einer Applikationsplattform -, das Lucent und Winncom für KazakhTelecom in Astana errichten.

    "Durch die neue OSS-Lösung ist KazakhTelecoms Netz in Astana für anspruchsvollste IP-Dienste gerüstet", erklärt Dmitry Kamensky, Managing Director von Lucent Technologies Russia und CIS. "Lucents VitalSuite-Software verschafft dem Betreiber die Sicherheit und ermöglicht die Bereitstellung von Diensten mit einer Dienstgüte, die Kunden von IP-Netzen erwarten. Die umfassende Unterstützung beim Betrieb ist unverzichtbar, um IP-Netzdienste zu entwickeln und zu implementieren. Durch die Investitionen in das moderne Network Operations Center, das Lucent und Winncom für KazakhTelecom bauen, wird der Betreiber seine Betriebskosten signifikant reduzieren und seinen Teilnehmern eine weitaus breitete Palette an integrierten Telekommunikationsdiensten anbieten können."

    Lucent steuert verschiedene Komponenten seiner VitalSuite(R) -Produktfamilie bei, darunter die Lösungen VitalSuite(R) Integrated Service Assurance und VitalSuite Network Performance Management für das Fehler- und Performance-Management, VitalSuite(R) AAA für das Authentifizierungs-Management und die Software VitalQIP(R) für die IP-Adressverwaltung.

    Darüber hinaus wird Lucents Dienstleistungsbereich die strategische Beratung und die OSS-Transformation übernehmen. Lucents und Winncoms Dienstleistungen umfassen die Integration von Systemen, operativen Prozessen und der Metrik für das neue NOC.

    Diese Mitteilung ist eine Ergänzung zu dem im März 2006 auf der CeBIT vorgestelltem KazakhTelecom-NGN-Projekt (http://www.lucent.com/press/0306/060308.cob.html). Das Netz von KazakhTelecom umfasst wichtige Netzelemente der Lucent-Portfolios Broadband  Solutions, Applications Solutions und Converged Core. Zudem erhält  KazakhTelecom nun eine Netzinfrastruktur, einschliesslich eines kompletten  Portfolios an Routing-Plattformen, von Lucents weltweitem Partner Juniper  Networks. Vergangenen Sommer gab Lucent ausserdem bekannt, dass KazakhTelecom  eine konvergente Ethernet-Router-Lösung von Lucent implmentiert (http://www.lucent.com/press/0605/050622.cob.html).

    Über KazakhTelecom

    KazakhTelecom ist der grösste Betreiber in Kazakhstan und Marktführer des inländischen Telekommunikationsmarkts. KazakhTelecoms umfassendes Netz an Centern, die Dienste bereitstellen, bietet seinen Geschäfts- und Privatkunden ein breites Angebot an Telekommunikationsleistungen - von der traditionellen Telefonie und telegrafischen Diensten bis hin zum Daten- und Internet-Zugang, intelligenten Netzwerken und Satellitenübertragungen. KazakhTelecom verbindet seine über zweieinhalb Millionen Geschäfts- und Privatteilnehmer mit 230 Ländern weltweit.

    In den vergangenen Jahren hat KazakhTelecom mit Grossprojekten die Grundlagen der inländischen Telekommunikationsinfrastruktur gelegt. Das optische Netz, das die wichtigsten Städte des Landes verbindet, und die Verfügbarkeit von digitalen Schnittstellen zu Netzen der Nachbarländer erlaubt Kazakhstan, eines der grössten eurasischen Transitzentren zu werden. Heute betreibt KazakhTelecom bereits eine Kommunikationsleitung, die den kürzesten Telekommunikationspfad zwischen Europa und Asien darstellt.

    KazakhTelecom beteiligt sich aktiv an der Entwicklung einer einheitlichen Informations- und Kommunikationslandschaft auf dem eurasischen Kontinent und ist offen für Kooperationen mit neuen Geschäftspartnern, von denen beide Seiten profitieren. Weitere Informationen über KazakhTelecom finden Sie auf folgender Website: http://www.telecom.kz.

    Über Lucent Technologies

    Lucent Technologies ist ein Entwickler und Anbieter von Systemen, Dienstleistungen und Software für die kommende Generation an Kommunikationsnetzen. Lucent stützt sich dabei auf die Forschung und Entwicklung der Bell Labs. Unternehmensschwerpunkte sind die Bereiche Mobilität, optische Verbindungen, Software, Technologien für Daten- und Sprachnetze sowie damit einhergehende Dienstleistungen. Dazu unterstützt Lucent seine Kunden bei der schnellen Implementierung und besseren Verwaltung ihrer Netze und ermöglicht ihnen so die Erschliessung neuer Einnahmequellen. Zu Lucents Kundenstamm gehören weltweit Service Provider aus dem Kommunikationsbereich, staatliche Stellen und Unternehmen. Lucent Technologies hat seinen Hauptsitz in Murray Hill im US-Bundesstaat New Jersey. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter http://www.lucent.com.

    Über Winncom Technologies

    Winncom Technologies ist eine Tochtergesellschaft von ARC Wireless Solutions Inc. (OTC Bulletin Board: ARCS). Als Value-Added-Distributor bietet das Unternehmen Produkte, Systeme und Lösungen und Dienstleistungen für zahlreiche Netzwerk-Applikationen, einschliesslich Funk- und WiMax-Lösungen, an. Winncom gehört zu den ersten Unternehmen, die Produkte und Lösungen für die neue Netzgeneration für Betreiber und Grossunternehmen offerieren. Die Kunden von Winncom befinden sich in Nordamerika, Osteuropa, in der GUS und in Zentralasien. Winncom gilt als führender Anbieter von Netzwerk-Produkten und -lösungen und verfügt über hochqualifiziertes Vertriebs- und Entwicklungspersonal sowie über einen eigenen technischen Support. Mehr über Winncom erfahren Sie unter http://www.winncom.com oder telefonisch unter +1-888-WINNCOM (+1-888-946-6266) oder +1-440-498-9510.

      Auf der TeleManagement World
      15.-18. Mai
      Nizza, Frankreich
      Halle 2, Stand 15
      Website: http://www.lucent.com
                    http://www.winncom.com
                    http://www.telecom.kz

ots Originaltext: Lucent Technologies
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Elena Shugaley von Lucent Technologies, Handy: +7-812-960-6031,  
eshugal@lucent.com, oder Martina Gruger-Buhs von Lucent Technologies
Europe,  Handy: +49-160-74-36-223, grueger@lucent.com, oder Stephen
Loudermilk, von Lucent Technologies US, +1-908-582-5725, Handy:
+1-908-672-5237, sloudermilk@lucent.com



Weitere Meldungen: Lucent Technologies

Das könnte Sie auch interessieren: