Alle Storys
Folgen
Keine Story von Spar Gruppe Schweiz mehr verpassen.

Spar Gruppe Schweiz

SPAR unterstützt krebskranke Kinder

Teufen/St. Gallen (ots)

Die in den SPAR Supermärkten und
EUROSPAR Märkten der ganzen Schweiz im Dezember durchgeführte
Spendenaktion zu Gunsten krebskranker Kinder hat insgesamt CHF 25'000
eingebracht. Ein entsprechender Check wurde heute vor dem SPAR
Supermarkt Teufen der Interessengemeinschaft für krebskranke Kinder
übergeben. Das Verkaufsteam des SPAR Teufen überreichte einen Check
von CHF 1'000, resultierend aus ihrer separaten Spendeaktion kurz vor
Weihnachten.
Im Rahmen der Spendenaktion von SPAR hat die Geschäftsleitung
beschlossen, 5% des im Monat Dezember mit den SPAR Qualitätsmarken
realisierten Umsatzes an die Schweizerische Interessengemeinschaft
für krebskranke Kinder zu spenden. Elmar Gehrer,
Verwaltungsrat-Delegierter der SPAR Handels AG zeigte sich denn auch
befriedigt über den Spendenerfolg: „Es freut uns natürlich ganz
besonders, mit diesem Beitrag das Schicksal krebskranker Kinder und
ihrer Familien etwas zu lindern. In diesem Sinne danken wir unserer
Kundschaft für das aktive Mitmachen." Im Rahmen des
Sozial-Sponsorings unterstützt die SPAR Gruppe Schweiz diese in der
ganzen Schweiz aktive Institution.
In der Schweiz erkranken jährlich 180 bis 200 Kinder an Krebs. Die
Schweizerische Interessengemeinschaft für krebskranke Kinder hat sich
zur Aufgabe gemacht, die Anliegen krebskranker Kinder und Ihrer
Familien zu vertreten. Dabei setzt sie sich für ihre Bedürfnisse im
gesamten Umfeld ein indem sie gezielt informiert sowie Beratung und
Begleitung im geistig-seelischen Bereich der Kinder und deren
Familien fördert. Zudem setzt sie sich für eine multidisziplinäre
Zusammenarbeit unter den Fachkräften ein, um eine ganzheitliche
Betreuung zu gewährleisten.
Als selbständiges Familienunternehmen mit Sitz in St. Gallen,
stützt sich die SPAR Gruppe Schweiz auf 141 SPAR Supermärkte und
EUROSPAR Märkte, auf die sechs TopCC Cash & Carry Abholmärkte sowie
auf den klassischen Grosshandel ab. Allein dieses Jahr erhöhte sich
die Anzahl an Vollzeitstellen von 782 auf 820. Als fortschrittlicher
Arbeitgeber bildet SPAR über 100 Lehrlinge aus. Die SPAR Gruppe
Schweiz erzielte Ende 2001 einen Umsatz von CHF 772 Mio. Weltweit ist
SPAR als die grösste freiwillige Handelskette mit mehr als 16'800
Supermärkten in 30 Ländern vertreten; dies bei einem Gesamtumsatz von
CHF 42 Mrd. (EURO 26 Mrd.).
Über die Mail-Adresse oliver.caspari@spar.ch erhalten Sie
elektronische Bilder

Kontakt:

Hans-Caspar Ryser, Leiter Kommunikation SPAR Gruppe Schweiz,
Tel. +41/71/313'76'32
[ 014 ]