MIGROS BANK

Migros Bank senkt Hypothekarzinsen

    Zürich (ots) - Die Migros Bank senkt den Zinssatz für variable Hypotheken um 0,25 Prozent auf neu 2,5 Prozent. Für neue Hypotheken gilt die Zinssenkung ab sofort, für bestehende Darlehen ab dem 1. September 2009.

    Per 1. Juli 2009 reduziert die Migros Bank ausserdem die Zinssätze bei den Sparkonten und beim Jugendstartkonto um 0,125 Prozent. Beim Jugend- sowie beim Geschenksparkonto bis 25'000 Franken hingegen bleibt der Zinssatz unverändert bei 1,75 Prozent. Mit diesen Anpassungen reagiert die Migros Bank auf das anhaltend tiefe Zinsniveau an den Kapitalmärkten.

Kontakt:
Albert Steck, Public Relations Migros Bank
044 839 88 01


Über die Migros Bank:

Die Migros Bank gehört mit 750'000 Kundenbeziehungen und einer
Bilanzsumme von 31 Milliarden Franken zu den führenden Banken in der
Schweiz. Sie beschäftigt auf Vollzeitbasis rund 1300 Personen und
verfügt in der Schweiz über 54 Geschäftsstellen. Der 2008 erzielte
Bruttogewinn lag bei 234 Millionen Franken. Die Migros Bank ist eine
100-prozentige Tochtergesellschaft des Migros-Genossenschafts-Bundes.



Weitere Meldungen: MIGROS BANK

Das könnte Sie auch interessieren: