SimCorp GmbH

Integration der Fondsbuchhaltung erfolgreich abgeschlossen: Delta Lloyd Gruppe nutzt SimCorp Dimension als Service-KAG Plattform

Bad Homburg (ots) - Die Delta Lloyd Investment Managers GmbH (DLI), über die niederländische Delta Lloyd Gruppe Teil der britischen AVIVA-Gruppe, hat eine neue IT-Plattform für das Investment-Management implementiert. Neben der Verwaltung der Direktbestände erfolgt seit Januar 2004 nun auch die Fondsadministration einschliesslich der Fondspreisberechnung über SimCorp Dimension. Mit ihrem Know-how positioniert sich die DLI jetzt als "Service-KAG" für andere Kapitalanleger und Asset-Management Gesellschaften.

    Die in Wiesbaden ansässige DLI nutzt die SimCorp Software als integrierte Systemplattform sowohl für das Kapitalanlage-Management der Versicherung als auch das Fonds-Management der KAG. Bei der Systemeinführung wurde das Hauptaugenmerk auf die Schaffung einer Straight-Through-Processing-Umgebung von Front- bis Back-Office gelegt. Die parallele Nutzungsmöglichkeit verschiedener Buchungsrahmen (HGB, IAS und US-GAAP) wird zukünftig die Konzernrechnungslegung innerhalb der internationalen Gruppe erleichtern und den Service für Spezialfondskunden erweitern.

    "Mit SimCorp Dimension steht uns jetzt ein einheitliches System für Direktanlage und Fonds zur Verfügung, das den gesamten Workflow von der Geschäftseingabe bis zur Buchhaltung abdeckt", erläutert Andreas Schmidt, Geschäftsführer der Delta Lloyd Investment Managers GmbH. "Aufgrund der skalierbaren Produktionsumgebung von SimCorp Dimension sind wir jetzt offen für andere, die über eine Auslagerung der Vermögensverwaltung oder des Back-Offices nachdenken."

    Die Delta Lloyd Deutschland AG als deutsche Holding-Gesellschaft ist eine hundertprozentige Tochter der niederländischen Delta Lloyd N.V., dem Dach der Delta Lloyd Gruppe. Damit gehört sie zur britischen AVIVA-Gruppe (ehemals CGNU), einer der grossen Fünf im europäischen Lebensversicherungsmarkt. Zur Delta Lloyd Gruppe in Deutschland gehören u.a. die Berlinische und Hamburger Lebensversicherung AG, die Delta Lloyd Investment Managers GmbH und die Gries & Heissel Bankiers AG. Die Investment-Geschäfte der Delta Lloyd Investment Managers GmbH beinhalten das Management von Publikums- und Spezialfonds für institutionelle Investoren. Das verwaltete Vermögen beläuft sich auf über 3,9 Mrd. Euro.

    Firmenprofil SimCorp: SimCorp, ein international führendes Software- und Beratungsunternehmen, entwickelt und vermarktet Systemlösungen für Finanzdienstleister und Unternehmen in den Bereichen Investment- und Asset-Management, Fondsverwaltung und Treasury. Mit SimCorp Dimension bietet das Unternehmen eine durchgängige Investment-Management-Software für Kapitalanlagegesellschaften (KAGs), Versicherungen und Banken an. Dieses operative System für das Management von Wertpapieren, Cash/FX, Fonds und Derivaten ist weltweit bei über 120 Kunden im Einsatz. Insgesamt setzen weltweit mehr als 250 Kunden Lösungen von SimCorp ein. Derzeit beschäftigt das 1971 gegründete Unternehmen rund 550 Mitarbeiter. SimCorp hat seinen Hauptsitz in Kopenhagen und unterhält Niederlassungen in den USA, Asien, Australien und Europa, darunter im deutschsprachigen Raum in Bad Homburg, München und Zürich. Die Aktien der SimCorp A/S werden seit dem Jahr 2000 an der Kopenhagener Börse gehandelt. www.simcorp.com.

ots Originaltext: SimCorp
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

SimCorp GmbH
Oliver Widmann
Tel.: +49 (0) 6172 9240-535
Fax:  +49 (0) 6172 9240-40
E-Mail: oliver.widmann@simcorp.com

Tornado Communications
Hans J. Gilg
Tel.: +49 (0)89 2388 9994
Fax:  +49 (0)89 2388 9996
E-Mail: hans.gilg@tornado-pr.com



Weitere Meldungen: SimCorp GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: