Schweiz Tourismus

Schweiz Tourismus (ST) lanciert Rivershow entlang des Rheins als Höhepunkte ihrer Sommerkampagne im «Jahr des Wassers 2012».
Wasserbotschafter Ernst Bromeis durchschwimmt in vier Wochen den Rhein.

Start der Rivershow ''Das blaue Wunder - Rhein 2012'' an der Ursprungsquelle des Rheins am Tomersee in der Naehe von Disentis im Kanton Graubuenden. Schwimmer Ernst Bromeis schwimmt die ersten Meter der 1230 Kilometer bis zur Nordsee. (PHOTOPRESS/Schweiz Tourismus/Andrea Badrutt) / Weiterer Text ueber ots und... mehr

Zürich (ots) - (st) Heute startet der Schwimmer und Wasserbotschafter Ernst Bromeis sein ehrgeiziges Projekt: Er durchschwimmt den Rhein, auf seiner ganzen Länge, von der Quelle am Tomasee (GR) bis zur Mündung in der Nordsee. Gleichzeitig lanciert Schweiz Tourismus (ST) in Disentis (GR) eine einmalige Rivershow entlang des Rheins als einen der Höhepunkte ihrer Sommerkampagne im «Jahr des Wassers 2012».

Die Schweiz ist das Land des Wassers. Mit dieser Botschaft hat Schweiz Tourismus (ST) den Sommer in der Schweiz angekündigt und eine spritzige Vielfalt von Aktivitäten und Ideen rund ums Sommerferienerlebnis im Wasserland Schweiz präsentiert. Einer der Höhepunkte der ST-Sommerkampagne startet heute mit dem Projekt «Das blaue Wunder - Rhein 2012»: Der Schwimmer und Wasserbotschafter Ernst Bromeis durchschwimmt in vier Wochen den Rhein von der Quelle im Tomasee bis zur Mündung an der Nordsee in Hoek van Holland.

Der Rhein entspringt am Tomasee.

Wie Bromeis' Projektstart ausgestaltet wird, hängt im Wesentlichen von den Wetterbedingungen ab. Noch liegt zu dieser Jahreszeit eine dicke Eisschicht auf dem See. Ob für den Start ein Loch oder gar eine Schneise in die Eisdecke gefräst wird, muss das Expeditionsteam je nach Wetterlage kurzfristig entscheiden. Der Tomasee ist nahe dem Oberalppass gelegen, auf 2344 m ü. M. Er gilt als Quelle des Rheins. Nur hier kann der vier Länder durchfliessende Strom noch mit einem einzigen Schritt überquert werden. Der Tomasee gehört zum Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung, sein Wasser hat Trinkwasserqualität. Hier im Gebiet des Oberalppasses beginnt übrigens auch die Rheinroute des Velolands Schweiz, der man bis nach Basel und weiter bis zur Mündung an der holländischen Nordseeküste folgen kann.

Wer ist Ernst Bromeis?

Eidg. dipl. Turn- und Sportlehrer (Universität Basel) und ehemaliger Triathlon-Trainer, Familienvater, Abenteurer und Wasserbotschafter - der Graubündner Ernst Bromeis setzt sich für das Element Wasser ein: «Wasser ist unverzichtbar. Es ruft zum Staunen, Innehalten und Sorgetragen auf.» Mit «Das blaue Wunder - Rhein 2012» sorgt der Ardezer nicht zum ersten Mal für Schlagzeilen. Bereits 2008 durchschwamm er 200 teils gletscherkalte Seen seiner Heimat Graubünden. Zwei Jahre später nahm er sich in jedem Schweizer Kanton den grössten See vor und überwand 300 Kilometer Wasserwege.

ST lädt ein, das Abenteuer mitzuerleben.

An rund einem Dutzend von ST orchestrierten Events und Medienorientierungen entlang der Strecke berichtet Ernst Bromeis als Botschafter von Schweiz Tourismus vom Wasserparadies Schweiz. Auch auf seinem Internet-Blog erzählt er ab heute täglich von seinen Erlebnissen und Herausforderungen www.myswitzerland.com/blue

Grösste Wasserbühne Europas.

«Die grösste europäische Wasserbühne», davon ist ST überzeugt, bietet eine hervorragende Plattform, um die Schönheiten des Wasserlands Schweiz im In- und Ausland ins Schaufenster zu stellen, genau so wie die Bedeutung und den Wert des Wassers. «Durch seine Vielfalt und Allgegenwart wird das Wasser in der Schweiz zu einem faszinierenden, einmaligen touristischen Erlebnis für unsere Besucher aus Deutschland und den Niederlanden, aber natürlich auch für unsere Schweizer Gäste», erklärt Jürg Schmid, Direktor Schweiz Tourismus.

Touristische Highlights in den Quellregionen.

Oberalppass, Lucendropass, Nufenenpass und Rhonegletscher: Das sind die Quellen der bedeutenden Ströme Rhein, Reuss, Ticino und Rhone, die in drei Nachbarländer fliessen. Man erreicht sie auf dem Vier-Quellen-Weg, der erst letztes Jahr, am 1. August 2011 auf dem Gotthardpass teileröffnet wurde. Ein europaweit einmaliges Projekt. Die Gesamteröffnung findet am 1. August 2012 statt. Kristallklar: An der Rheinquelle bietet die Ferienregion Disentis Sedrun eine grosse Vielfalt an Erlebnissen und Gästeprogrammen - vom Entspannen in der Wellnessoase bis zum Goldwaschen im Rhein, zum Beispiel mit dem urchigen «Gold-Gusti» oder im Beisein von Goldrafters und ihren spannenden Goldgeschichten - ein Abenteuer für die ganze Familie.

Ein Sommer im Zeichen des Wassers.

Zahlreiche weitere Regionen in der Schweiz nutzen das «Jahr des Wassers» aktiv und bieten ihrerseits eine Vielzahl von Wassererlebnissen jeglicher Art. Wassergeheimnisse, Wasserabenteuer und Thermalwasser, Wassersport und Wasserwanderwege, Wasserkraft und Wasserfälle, Schluchten und Suonen: Ob im Genferseegebiet oder im Tessin, ob in Graubünden, Luzern oder im Wallis - die Schweiz und ihre Regionen sprühen vor überraschenden Wasserideen. Und: ST-Partner UBS offeriert zum150-Jahr-Jubiläum in Zusammenarbeit mit dem Verband der Schweizer Schifffahrtsunternehmen (VSSU) der Schweizer Bevölkerung einen Gutschein zum Bezug einer Tageskarte der 2. Klasse für nur 5 Schweizer Franken, erhältlich ab 25. Juni bis Ende Oktober 2012 in UBS-Geschäftsstellen.

Wir tun alles für perfekte Sommerferien.

Nicht umsonst steht das Wasser im Mittelpunkt der ST-Sommerkampagne 2012. Die Schweiz verfügt über immense Vorkommen reinsten Wassers, die so einzigartig und vielfältig sind wie die Natur der Schweiz insgesamt. Wer Wasser, seine Ursprünglichkeit und Reinheit erleben will, sollte demnach die Schweiz besuchen. «Wir tun alles für perfekte Sommerferien.» Ferienangebote und Freizeitideen rund ums Wasser prägen während des ganzen Jahres die wichtigsten ST-Aktivitäten. Mehr auf MySwitzerland.com/sommer

Weiterführende Informationen zum Jahr des Wassers.

- Blog «Das blaue Wunder - Rhein 2012» auf www.MySwitzerland.com/blue

- www.dasblauewunder.ch

- Vier-Quellen-Weg

(http://www.myswitzerland.com/de/vier-quellen-weg.html )

- Kristallklar - Goldwaschen an der Rheinquelle

(http://www.presseportal.ch/go2/myswitzerland.com/angebote.html )

- Goldwaschen im Rhein - die Rafters und ihre Goldgeschichten

(http://www.myswitzerland.com/de/goldwaschen-im-rhein.html )

- Willkommen bei den Goldsuchern und -Sammlern

(http://www.gold-gusti.ch/ )

- Mit dem Velo auf Abwegen - die Rheinroute

(http://www.myswitzerland.com/de/mit-dem-velo-auf-abwegen.html )

- Wasserwelt Graubünden

(http://www.graubuenden.ch/wasserwelt/wasserwelt-graubuenden.html )

- Mit Sebi und Paul ins Wasserland: Der Film auf

www.MySwitzerland.com

- Alles über den Sommer in der Schweiz

www.MySwitzerland.com/sommer

- Neu: 200 Ideen für Ferien im, am und auf dem Wasser

www.MySwitzerland.com/wasser

- Mehr als 100 Übernachtungsmöglichkeiten am Wasser

www.MySwitzerland.com/wasserhotels

- Wasserwelten geniessen in 70 Wellnesshotels

www.MySwitzerland.com/wellness

- Alle Angebote «PreisWerte Hotels» auf

www.MySwitzerland.com/preiswert

- Alle ST-Sommerbroschüren herunterladen auf

www.MySwitzerland.com/broschueren

- Laufend die attraktivsten Angebote des Sommers

www.MySwitzerland.com/top50

- Digitale Schweiz-Träume - neues iPad App «My Switzerland» auf www.MySwitzerland.com/ipad oder gratis im App Store von Apple

- Sommer-iPhone-Apps «Swiss Cities», «Swiss Hike» und «Badewetter» auf www.MySwitzerland.com/mobile oder im App Store von Apple

- Die Broschüre «Top 150 Wassererlebnisse» ist ab sofort über die UBS-Geschäftsstellen in der ganzen Schweiz erhältlich.

- Ideen und Angebote rund ums Wasser am Genferseegebiet

(http://www.region-du-leman.ch/de/loisirs-printemps/wasser )

- Tessin Land des Wassers

(http://www.ticino.ch/de/what-to-do/Acqua-2012.html )

- Wasserangebote Luzern - Vierwaldstättersee

(http://www.luzern.com/de/sport-erholung/wasser )

- Faszination Wasser im Wallis

(http://www.presseportal.ch/go2/valais.ch/de/Aktivitaeten.html )

«Das blaue Wunder - Rhein 2012» - die Partner von Schweiz Tourismus:

Graubünden Ferien (http://www.graubuenden.ch/ )

Basel Tourismus (http://www.basel.com/de )

Ostschweiz Tourismus (http://www.ostschweiz.ch/de/ )

Bundesamt für Umwelt (BAFU) (http://www.bafu.admin.ch/ )

FLYER (http://www.flyer.ch/ )

Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees

(http://www.lakelucerne.ch/ )

Informationen zu Medienevents und Akkreditierung:

- Events in der Schweiz www.MySwitzerland.com/rivershow

- Events in Deutschland www.MySwitzerland.com/Rhein2012

- Events in den Niederlanden: martina.walsoe@switzerland.com

Medienmitteilung und Informationen unter:

www.MySwitzerland.com/medien

Aktuellste Bilder laufend bei Photopress - Download auf:

http://www.presseportal.ch/go2/Bilder_Photopress1

Filmmaterial: http://www.so-emotion.hostkonzept.ch ;

Benutzername: SOE-TV; Passwort: Kunde12

Kontakt:

Daniela Bär, Leiterin Internationale Medienarbeit und
Unternehmenskommunikation
Tel.: +41/44/288'12'70
E-Mail: daniela.baer@switzerland.com



Weitere Meldungen: Schweiz Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: