Volvo Car Switzerland AG

Volvo Cars wird Mainpartner von Burton Snowboards in Europa - offizieller Start mit dem Burton European Open 2009 in Laax

Volvo Cars wird Mainpartner von Burton Snowboards in Europa - offizieller Start mit dem Burton European Open 2009 in Laax

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100002358 -                

    Glattbrugg (ots) - Burton Snowboards und Volvo Cars starten eine dreijährige Partnerschaft und dehnen somit ihre bereits bestehende, äusserst erfolgreiche Zusammenarbeit in den Vereinigten Staaten nach Europa aus. Die neue Partnerschaft konzentriert sich vornehmlich auf Burtons europäische Snowboard-Veranstaltungen: das vom 9. bis 16. Januar 2009 stattfindende, renommierte "Burton European Open" in Laax, die "Burton AM Tour" - Europas grösste Freestyle Contest-Serie für Amateure - und die "Burton Demo Tour" für Konsumenten-Tests.

    Vom 9. bis 16. Januar 2009 trifft sich in Laax, Graubünden, wieder die Snowboard Freestyle Weltelite zu den Burton European Open Snowboarding Championships - neu mit Unterstützung des Schwedischen Automobilherstellers Volvo. 2009 feiert Europas grösste Snowboard Veranstaltung mit bis zu 400 Teilnehmern und insgesamt über 50'000 Besuchern sein 10jähriges Bestehen. Die Burton European Open Finalisten fahren im Slopestyle und in der Halfpipe um 125'000 $ Preisgeld - und je einen brandneuen Volvo XC60 für den "Volvo Most Valuable Rider" bei den Damen und bei den Herren.

    "Bei den Snowboard-Veranstaltungen geht es uns in erster Linie darum, den Teilnehmern die bestmöglichen Wettbewerbe, Preise und Erlebnisse zu bieten", sagt Mike Nusenow, Senior Vice President für Global Marketing bei Burton. "Unsere Partnerschaft mit Volvo, eine der beliebtesten und renommiertesten Marken in Europa, wird unserem Bestreben das Snowboarding auf dem europäischen Kontinent stetig weiter zu bringen einen bedeutenden Auftrieb verschaffen."

    Auch Gerry Keaney, Senior Vice President für Marketing & Sales bei Volvo Cars ist überzeugt, "dass Volvo und Burton auf gemeinsamen Werten basieren." Keaney weiter: "Wie Volvo, steht auch Burton für Glaubwürdigkeit sowie Qualität und Leistungen auf höchstem Niveau. Als schwedischer Brand gehört Schnee und Wintersport zu unserer Kultur. Unser Engagement im Snowboarding entspricht somit dem Kern unserer Marke."

    Die beiden Unternehmen arbeiten seit bereits vier Jahren erfolgreich bei Veranstaltungen in den USA zusammen, etwa bei den US Open Snowboarding Championships, dem prestigeträchtigsten Snowboarding-Wettbewerb der Welt. Seit 2005 gibt es an den US Open Snowboarding Championships Preise in Form eines Fahrzeuges für die "Volvo Most Valuable Rider" zu gewinnen. So konnten schon internationale Snwoboard-Topstars wie Shaun White (USA), Torah Bright (AUS) oder Cheryl Maas (NL) einen Schlüssel für einen brandneuen Volvo im Empfang nehmen können.

    Mehr Informationen über das Volvo Engagement und den saisonalen Höhepunkt in Laax, dem Burton European Open, finden sich unter: www.opensnowboarding.com und www.burton.com

ots Originaltext: Volvo Automobile (Schweiz) AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Sascha Heiniger
PR-Manager
Tel.:    +41/44/874'21'21
E-Mail: sheinig1@volvocars.com



Weitere Meldungen: Volvo Car Switzerland AG

Das könnte Sie auch interessieren: