NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

NATIONAL GEOGRAPHIC präsentiert die Religionen der Welt - Umfangreiche Einblicke in unterschiedliche Kulturen und ihren religiösen Hintergrund

    Hamburg (ots) - NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND begibt sich in einem neuen aufwendig illustrierten Sachbuch auf die Suche nach den Wurzeln von Hinduismus, Buddhismus, Judentum, Christentum und Islam. "Der grosse NATIONAL GEOGRAPHIC Atlas der Weltreligionen"  befasst sich vor allem mit der geographischen Ausbreitung der Weltreligionen und zeigt den Einfluss geographischer Faktoren auf deren Entwicklung. Ausserdem erklären renommierte Religionswissenschaftler die Besonderheiten ihres Glaubens und Gläubige berichten über ihren Alltag mit der Religion. So erhält der Leser umfangreiche Einblicke in die unterschiedlichen Kulturen und ihren religiösen Hintergrund. Der "Grosse NATIONAL GEOGRAPHIC Atlas der Weltreligionen" hat 416 Seiten mit 210 Fotos, Illustrationen und Karten und kostet 49,95 Euro (D). Das Buch ist ab sofort im Handel erhältlich.

    Die spirituelle Sehnsucht der Menschen ist universell, aber sie zeigt sich in den einzelnen Religionen auf unterschiedliche Weise. Im Hinduismus findet sie in einer Vielzahl von Gottheiten ihren Ausdruck. Der Buddhismus lehrt seine Anhänger den Weg der Erleuchtung und wie sie aus dem ewigen Kreislauf der Wiedergeburt ausbrechen können. Die drei monotheistischen Glaubensrichtungen verehren zum Teil die selben heiligen Stätten, und Abraham ist der Stammvater aller drei Religionen. Das Buch zeigt, wann und wie es zu den Unterschieden zwischen den Religionen kam.

    Der NATIONAL GEOGRAPHIC Atlas verfolgt die Ausbreitung der einzelnen Religionen, die oft mit Kriegen einher gingen. Er beschreibt die Blütezeit des Islam, den Einfluss seiner hervorragenden Wissenschaftler auf die europäische Geistesgeschichte. Das Buch zeichnet die Verbreitung des Christentums bis in die entlegensten Weltgegenden nach. Es beschreibt die Glaubensgemeinschaften, die diesem Ansturm nicht gewachsen waren, aber auch die Verbindungen, die unterschiedliche Religionen manchmal miteinander eingehen.

    Renommierte Religionswissenschaftler und hohe Geistliche - wie Desmond Tutu und Lobsang Dechen - erklären die Besonderheiten ihres Glaubens, ihre Regeln und Praktiken. Wunderbare Fotos zeigen die Menschen bei ihren frommen Festen und Pflichten sowie die heiligen Stätten der Menschheit. Karten in unvergleichlicher NATIONAL GEOGRAPHIC-Qualität veranschaulichen die Geographie der einzelnen Religionen. Sie zeigen, wie weit der jeweilige Glaube heute verbreitet ist, wo die Grenzen zwischen den einzelnen Religionen verlaufen, aber auch durch welche Gegenden Pilgerstrassen führen und wo die religiösen Zentren der Welt zu finden sind.

ots Originaltext: National Geographic Deutschland
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND
Public Relations
Anke Sinnigen
Kehrwieder 8
20457 Hamburg
Tel.: +49 (040) 3703-5526
Fax:  +49 (040) 3703-5590
E-mail: sinnigen.anke@ng-d.de



Weitere Meldungen: NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

Das könnte Sie auch interessieren: