Transocean Tours

Kreuzfahrt: »Marco Polo« startet erfolgreich

    Bremen (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    - Transocean Tours: Die ersten Fahrten der »Marco Polo« sind
        komplett ausgebucht
    - Ab November in die Antarktis und nach Südamerika

    Erfolgreicher Start für das Kreuzfahrtschiff »Marco Polo«. Mit ausgebuchten Premierenreisen feiert der Kreuzfahrt-Spezialist Transocean Tours seinen Flottenneuzugang. Der klassische Ozeanliner schwimmt dabei gegen den Trend. Denn Neubauten laufen in Serie vom Stapel, aber auch mit der »Marco Polo« schwimmt Transocean Tours auf der Erfolgswelle. "Wir haben uns bewusst gegen einen Megaliner entschieden", so Geschäftsführer Peter Waehnert, der sich über den Erfolg des Flottenneulings freut: "Die ersten Fahrten in die Ostsee und das Nordland sind komplett ausgebucht."

    Bevor die »Marco Polo« im Oktober 2008 zu einer großen Karibik-Rundreise ab und bis Deutschland startet, steht eine fünftägige Schnupper-Kreuzfahrt auf dem Fahrplan. Ab November folgen vier Fahrten in die Antarktis sowie entlang der Küsten von Brasilien, Argentinien und Chile. Transocean Tours verspricht für die »Marco Polo« günstige Preise: Eine achttägige Kreuzfahrt nach Norwegen oder durch die Ostsee wird ab 490 Euro angeboten.

    Weitere Informationen:     Transocean Tours, Stavendamm 22, 28195 Bremen     Tel.: 0421 - 33 36 181, Fax: 0421 - 33 36 100     www.transocean.de     oder in jedem Reisebüro

    Text + Foto auch unter: www.transocean.de --> Presse

    MS »Marco Polo«:

    Der dunkelblaue Rumpf und die klassische Silhouette machen die in Deutschland gebaute »Marco Polo« unverkennbar. Der Ozeanliner vereint stilvolle Kreuzfahrttradition mit neuester Technik. Große Holzdecks und maritimes Ambiente bieten einen Gegenpol zu anonymen Megalinern. Gespeist wird wahlweise á la Carte im Waldorf Restaurant oder im Buffet-Restaurant. Mit ihrem verstärkten Schiffsrumpf ist die »Marco Polo« für Fahrten in arktische und antarktische Gewässer geeignet. Hierzu verfügt die »Marco Polo« über die internationalen Eisklassen E1 und IC. Zehn Zodiacs ermöglichen spezielle Anlandungen in seltenen Kreuzfahrtzielen. Sämtliche Trinkgelder sind bei Transocean Tours bereits im Reisepreis enthalten. Die Bordsprache ist deutsch.


ots Originaltext: Transocean Tours
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
John Will, Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR
Tel: 0421 - 33 36 -127 /-107

Fax 0421 - 33 36 -100
E-Mail: presse@transocean.de



Weitere Meldungen: Transocean Tours

Das könnte Sie auch interessieren: