Monster Switzerland AG

Michel Ganouchi neuer Country Manager bei Monster Schweiz

Michel Ganouchi neuer Country Manager bei Monster Schweiz
Michel Ganouchi, ab 1.6.2011 neuer Country Manager bei Monster.ch / Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "obs/Monster Worldwide Switzerland AG".

Ein Dokument

Zürich, Schweiz / Eschborn, Deutschland (ots) - - Michel Ganouchi startet zum 1. Juni 2011 als Country Manager Schweiz bei der Monster Worldwide Switzerland AG

Monster Worldwide ernennt Michel Ganouchi zum neuen Country Manager. In seiner Funktion verantwortet er ab 1. Juni die Geschäftsaktivitäten von Monster in der Schweiz. Michel Ganouchi übernimmt die Geschäfte von Dr. Falk von Westarp, der sich ab Juli neuen beruflichen Herausforderungen zuwendet.

Michel Ganouchi ist seit knapp 3 Jahren als Head of Marketing für Monster Schweiz tätig und verfügt über 15 Jahre Führungs- und Projekterfahrung in Marketing, Kommunikation und Vertrieb in diversen Branchen und im Online-Business. So bekleidete er u.a. die Positionen als Kommunikationsverantwortlicher für Geschäftskunden von sunrise, war für die Markeneinführung und -etablierung von yallo (Sunrise Zweitmarke) sowie den Auf- und Ausbau des operativen Geschäfts von Lebara im Schweizer Markt (Intl. Prepaid Anbieter) verantwortlich.

"Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Michel Ganouchi", erklärt Andrea Bertone, CEO Monster Europe. "Mit seiner Fachkompetenz und einer genauen Kenntnis des Schweizer Recruitingmarktes wird er das Geschäft von Monster weiter vorantreiben. Die Schweiz ist für uns ein äusserst wichtiger Standort: Für die vielen internationalen Headquarters, aber auch die Bedürfnisse der zahlreichen lokalen KMU haben wir die passenden innovativen Lösungen zu den vielseitigen Herausforderungen des modernen Recruitings."

Die Schweizer Wirtschaft blickt so optimistisch in die Zukunft wie schon lange nicht mehr. Der Aufschwung bei den Unternehmen wirkt sich auch auf den Stellenmarkt aus, wie eine aktuelle Studie* von Monster Schweiz zeigt: 50 Prozent der befragten Unternehmen rechnen damit, zum Ende des Jahres mehr Mitarbeitende zu beschäftigen, stehen aber wie andere Länder auch vor grossen Herausforderungen wie dem Fachkräftemangel. Hier sind neue Ideen für ein effizientes Recruiting gefragt, die Monster Schweiz erfolgreich mit und für seine Kunden entwickelt.

Über Monster Schweiz

Monster Schweiz ( www.monster.ch ) ist ein führendes Karriere-Portal im Internet mit einem umfassenden Service- und Informationsprogramm rund um Beruf und Karriere. Das Unternehmen bringt Arbeitgeber und qualifizierte Arbeitskräfte auf allen Karrierestufen zusammen und bietet Jobsuchenden passgenaue Unterstützung für die individuelle Karriereplanung. Der Firmensitz der Monster Worldwide Switzerland AG ist Zürich. Die Monster Worldwide Switzerland AG ist ein Tochterunternehmen der Monster Worldwide Deutschland GmbH mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt/Main. Monster Worldwide ist seit 1994 ein weltweit führendes Portal für Online-Rekrutierung und unterstützt Menschen dabei, ihre Lebensziele zu verwirklichen. Monster Worldwide ist den Märkten Europa, Nordamerika und Asien präsent. Monster Worldwide ist an der New York Stock Exchange gelistet (NYSE: MWW) und im Aktienindex S&P 500 notiert.

*Über die Studienreihe "Recruiting Trends"

Die "Recruiting Trends 2011 Schweiz" sind der Ergebnisbericht einer Arbeitgeberbefragung, die Monster.ch beim Centre of Human Resources Information Systems (CHRIS) der Universitäten Bamberg und Frankfurt am Main zum fünften Mal in Auftrag gegeben hat. Im Zeitraum zwischen November 2010 und März 2011 wurden die Schweizer Top-500-Unternehmen zum Status Quo im Personalwesen und zu den Einschätzungen der zukünftigen Entwicklungen in den Human Resources befragt. Die Erhebung hat das Ziel, langfristige Trends im Recruiting zu erkennen, besser zu verstehen und wertvolle Handlungsempfehlungen für die Praxis der Personalbeschaffung abzuleiten.

Die vollständige Studie kann bei der Monster Switzerland AG über die E-Mail-Adresse recruitingtrends@monster.ch kostenlos bezogen werden.

Download der Pressemitteilung: http://presse.monster.ch

Kontakt:

Anfragen für Interviews
Formeldrei GmbH, Christian Wüthrich
Tel.: +41/31/312'16'00
E-Mail: wuethrich@formeldrei.ch

Weitere Informationen
Monster Worldwide Switzerland AG
Michel Ganouchi
Country Manager
Bändliweg 20
8048 Zürich
Tel.: +41/43/499'44'08
Fax: +41/43/499'44'44
E-Mail: michel.ganouchi@Monster.ch



Weitere Meldungen: Monster Switzerland AG

Das könnte Sie auch interessieren: