Fraport AG

Fraport überzeugt mit Nachhaltigkeit
Flughafenbetreiber erneut in den weltweit wichtigsten Indizes vertreten

Frankfurt (ots) - Der Fraport-Konzern wurde erneut in den Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World) aufgenommen. Die Aktien der Fraport AG sind damit im fünften Jahr in Folge im DJSI World vertreten, dessen neue Zusammensetzung am 19. September in Kraft tritt. Es handelt sich um einen der bedeutendsten internationalen Nachhaltigkeitsindizes, der die in dieser Hinsicht führenden zehn Prozent der 2.500 größten Unternehmen im Dow Jones Global Index abbildet.

Auch die Fraport-Notierung in den Nachhaltigkeitsindizes der Financial Times Stock Exchange (FTSE4Good) wurde erneut bestätigt. Bereits Anfang 2011 hatten die Vermögensverwaltungsgesellschaft für Nachhaltigkeitsfonds SAM Group und die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers Fraport in das Sustainability Yearbook 2011 aufgenommen. Das Jahrbuch gilt als eine der aufschlussreichsten und umfassendsten Veröffentlichungen zu Nachhaltigkeitstrends und zur Nachhaltigkeits-Performance ausgewählter Unternehmen. Die Fraport AG wurde 2008 erstmals im Jahrbuch geführt und erreichte 2011 die zweithöchste Auszeichnung "silver class".

Eine Notierung in den genannten Nachhaltigkeitsindizes erhalten ausschließlich Unternehmen, die ihr Wirtschaften nachweislich an ökonomischen, ökologischen und sozialen Erfolgsfaktoren ausrichten.

Kontakt:

Herausgeber:
Fraport AG
Frankfurt Airport Services Worldwide
60547 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 690-0

info@fraport.de
Unternehmenskommunikation (UKM)

Sitz der Gesellschaft:
Frankfurt am Main
Amtsgericht Frankfurt am Main
HRB 7042
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 114150623
Vorstand:
Dr. Stefan Schulte (Vorsitzender)
Herbert Mai
Peter Schmitz
Dr. Matthias Zieschang



Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: