PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Messe AG mehr verpassen.

15.02.2007 – 17:25

Deutsche Messe AG

"Wonders in Wood" auf der LIGNA+ HANNOVER 2007

Hannover (ots)

- Neues Konzept wird begeistert angenommen
   - Über 40 Teilnehmer in Halle 17 und im Freigelände
Während der LIGNA+ HANNOVER 2007 vom 14. bis 18. Mai findet 
erstmalig die Sonderpräsentation und Verkaufsausstellung "Wonders in 
Wood" statt. "Wonders in Wood" ist die Weiterentwicklung der 
erfolgreichen Präsentation HOLZ in KÜNSTLERHAND. Sie bietet Menschen,
die Außergewöhnliches, Einzigartiges und Originelles aus Holz 
erschaffen haben, eine internationale Plattform zur Präsentation 
ihrer Objekte.
Über 40 internationale Teilnehmer - Designer, Künstler und 
Kunsthandwerker - wurden aus der Vielzahl der Bewerbungen ausgewählt 
und eingeladen, ihre Exponate in Hannover anlässlich der LIGNA+ 
HANNOVER 2007 zu präsentieren.
Die Präsentationsfläche "Wonders in Wood" befindet sich in Halle 
17 und im Freigelände und vereint zwei Bereiche:
1. Klassischer Ausstellungsbereich:
Hier werden Unikate gezeigt, die nicht zum Verkauf zur Verfügung 
stehen. Der Ausstellungsbereich zeichnet sich durch eine große 
Vielfalt aus. So ist die komplett aus Holz erstellte und 
funktionstüchtige Maschine von Erich Schatt, Schweiz, sicherlich ein 
besonderer Besuchermagnet.
2. Verkaufsausstellung:
Künstlerische und kunsthandwerkliche Objekte aus Holz werden von 
den ausstellenden Teilnehmern zum Erwerb angeboten.
Im Rahmen von "Wonders in Wood" in Halle 17 und im Freigelände 
sind für den Besucher interessante Begegnungen mit der Kunst zu 
erwarten, die komplett neue Sichtweisen auf den Werkstoff Holz 
eröffnen.
Die Sonderpräsentation und Verkaufsausstellung "Wonders in Wood" 
ist während der LIGNA+ HANNOVER 2007 vom 14. bis 18. Mai täglich von 
9 bis 18 Uhr geöffnet.
Ab April 2007 ist unter www.wonders-in-wood.de ein 
Ausstellerkatalog mit ausführlicher Beschreibung der Teilnehmer zu 
finden. Der Katalog steht als PDF zum Download und Druck bereit. Zum 
Messebeginn erscheint zusätzlich eine Informationsbroschüre mit den 
kompletten Adressen der "Wonders in Wood"-Aussteller.
Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie bei Angelina 
Deutsch, Projektbüro "Wonders in Wood", Telefon +49 51 27 - 90 24 35,
E-Mail: projekt@wonders-in-wood.de.
Informationen zum gesamten Programm der LIGNA+ HANNOVER 2007 sowie
zu einzelnen Angebotsschwerpunkten stehen im Internet unter 
www.ligna.de.
Pressekontakt:

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Anja Brokjans
Tel.: +49 511 89-31602
E-Mail: anja.brokjans@messe.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter:
www.ligna.de/presseservice