PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Trend Micro mehr verpassen.

11.03.2005 – 08:03

Trend Micro

Trend Micro Mobil Security liefert integrierten Handy-Schutz für Benutzer und Mobil-Betreiber

Hannover, Deutschland (ots/PRNewswire)

- Neues Angebot für die Verwaltung des Schutzes von Antivirus,
SMS-Text Anti-Spam und schädlichem Code per SMS
Trend Micro, Inc. (TSE: 4704, NASDAQ: TMIC), ein führendes
Unternehmen bei Netzwerk-Antivirus- sowie Sicherheits-Software und
-Diensten für Internet-Inhalte, stellte heute Trend Micro(TM) Mobil
Security (TMMS) Version 2.0 vor; diese Produkt bietet erweiterten
Antivirus- und SMS Anti-Spam-Schutz für datenzentrierte drahtlose
Mobil-Einheiten wie z.B. Smartphones.
TMMS 2.0 bietet verbesserte Einheiten-Unterstützung durch Aufnahme
von Symbian OS v7.0 mit der Serie 60-Plattform (zum Beispiel: Nokia
6600, 7610). Mustererkennungsdateien können "durch den Äther"
geliefert werden und verwenden dabei die gleiche Methode wie
Mobil-Telefonanbieter bei einem Software-Upgrade; auf diesem Wege
sind schnelle Aktualisierungen möglich, sobald es neue Bedrohungen
gibt.
Die Verwaltung und Bereitstellung wird durch die TMMS Mobil
Management Console ermöglicht; diese erlaubt es Mobil-Betreibern und
Unternehmen die Kunden-Geräte aus der Ferne mit einem Schutz
auszustatten, diesen zu aktualisieren und zu steuern.
Nicht nur Analysten erkennen die involvierten Risiken bei
datenzentrierten Einheiten, die Geräte-Anbieter und Hersteller
stellen die selben Probleme und Gefahren fest. Claro(TM), der grösste
brasilianische Handset-Anbieter hat sich kürzlich für Trend Micro
Mobile Security entschieden, um es seinen Kunden als Mehrwertdienst
anzubieten.
Marco Quatorze, Marketing Director bei Claro kommentiert: "Claro
fühlt sich verpflichtet, seinen 11,1 Millionen Teilnehmer mit dem
bestmöglichen Service in einer sicheren Umgebung zu dienen. Mit dem
zunehmenden Einsatz von Smartphones sieht sich Claro verpflichtet,
bei der Verbesserung der Kundensicherheit eine aktive Rolle zu
spielen. Unsere Entscheidung für einige der führenden Technologien
von Trend Micro bringt unseren Kunden einen klaren Vorteil. Claro
Kunden können ganz beruhigt bleiben, selbst wenn das Risiko von
Schadprogrammen weiter anwächst. Wir freuen uns auf die
Veröffentlichung von Trend Mobile Security 2.0, das die vorhandene
Funktionalität der Version 1.0 weiter ausbauen und Claro die
Gelegenheit geben wird, die durchschnittlichen Einnahmen pro
Teilnehmer (ARPU) zu verbessern.
Industrie-Experten sagen voraus, dass die Bedrohungen für
Mobil-Netzwerke weiterhin zunehmen werden. Bereits in 2005 wurden
eine ganze Reihe von neuen Schadprogrammen für Mobil-Netze
identifiziert, einschliesslich der VLASCO-Familie die sich über
Bluetooth verbreitet und COMWAR, das Bluetooth oder MMS zur
Verbreitung benutzt.
Trend Micro Mobile Security Version 1.0 wurde im Dezember 2004
veröffentlicht und kann kostenlos von der Website
http://www.trendmicro-europe.com/mobilesecurity heruntergeladen
werden. Die Version 1.0 bleibt bis zum 30. Juni 2005 funktionsfähig.
"Handys und drahtlose Handhelds sind gewaltige Werkzeuge bei der
Steigerung der Produktivität, aber diese kleinen Einheiten sind eben
auch Mini-Computer, die einem Virus-Risiko ausgesetzt sind - wie
andere Computer auch. In dem Masse wie sich Netzwerke ausweiten und
nun auch Smartphones umfassen, müssen sich Organisationen mehr und
mehr auch um die Sicherheit für solche Einheiten kümmern. TMMS
schützt populäre Einheiten der wichtigsten Handset-Hersteller,"
schliesst Raimund Genes, Präsident der European Operations bei Trend
Micro.
    Kompatibilität
    Trend Micro Mobile Security 2.0 unterstützt folgende Betriebssysteme
    und Einheiten-Typen
    Microsoft Windows Mobile 2003/2003SE für Smartphone (Beipsiel: Motorola
    MPx200, MPx220)
    Microsoft Windows Mobile 2003/2003SE für PocketPC
    Microsoft Windows Mobile 2003/2003SE für PocketPC Phone Edition
    Symbian OS v7.0 mit Serie 60-Plattform (Beispiel: Nokia 6600, 7610)
    Symbian OS v7.0 mit UIQ 2.0/2.1 Benutzeroberfläche (Beispiel: Sony
    Ericsson P800, P900, P910)
Verfügbarkeit
TMMS 2.0 ist für Tests verfügbar im 2. Quartal 2005, und in
Stückzahlen im 3. Quartal 2005. Preise für spezifische
Kunden-Inbetriebnahmen stehen bei Bedarf in Ihrem Trend Micro-Büro
zur Verfügung.
Über Trend Micro
Trend Micro ist ein führendes Unternehmen für Sicherheits-Software
und Dienste für Antivirus und Internet-Inhalte im Netzwerk. Das in
Tokyo ansässige Unternehmen hat seine Europa-Hauptniederlassung in
Marlow, England und Geschäfteinheiten weltweit. Trend Micro Produkte
werden durch Unternehmen, Value-Added Resellers (VARs) und Managed
Service-Provider vertrieben. Für Zusatzinformationen und
Evaluierungs-Kopien der Trend Micro Produkte besuchen Sie bitte:
http://www.trendmicro-europe.com

Pressekontakt:

Elizabeth Blanch, Corporate Communications Manager, Trend Micro Inc.,
Tel: +44-1628-400513, Fax: +44-1628-400511, Email:
elizabeth_blanch@trendmicro.co.uk