Wettbewerbskommission (Weko)

Weko prüft Übernahme von Cybernet durch Swisscom

      (ots) - Die Wettbewerbskommission (Weko) hat am 19. Dezember 2005
entschieden, die Übernahme der Cybernet (Schweiz) AG (Cybernet)
durch die Swisscom Fixnet AG (Swisscom) einer vertieften Prüfung zu
unterziehen. Die Vorprüfung ergab Anhaltspunkte dafür, dass der
geplante Kontrollerwerb zu einer Begründung oder Verstärkung einer
marktbeherrschenden Stellung im Bereich der Breitbandinternetdienste
führt.

    Gemäss Meldung vom 17. November 2005 beabsichtigt Swisscom, den Internet Service Provider Cybernet zu übernehmen. Cybernet ist schwergewichtig für kleine- und mittlere Untenehmen (KMU) tätig. Swisscom plant mit der Übernahme von Cybernet, ihre Position im KMU-Kundensegment zu verstärken.

    Durch den Zusammenschluss könnte Swisscom ihre Marktstellung bei Breitbandinternetdiensten sowie insbesondere im KMU-Kundensegment ausbauen. Die Weko wird die Auswirkungen des Zusammenschlusses in diesen Bereichen deshalb näher untersuchen.

    Die vertiefte Prüfung des Zusammenschlusses soll aufzeigen, ob durch die Übernahme tatsächlich eine marktbeherrschende Stellung bei Breitbandinternetdiensten begründet oder verstärkt würde.

Kontaktperson Dr. Patrik Ducrey 031 324 96 78 079 345 01 44

patrik.ducrey@weko.admin.ch

Dieser Text ist auf unserer Website zugänglich



Weitere Meldungen: Wettbewerbskommission (Weko)

Das könnte Sie auch interessieren: