Art on Ice Production AG

Art on Ice 2013: Leona Lewis entführt auf eine zauberhafte Zeitreise (BILD)

Leona Lewis / Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "ots.Bild/Art on Ice Production AG".

Zollikon (ots) - Die Produktion 2013 von Art on Ice spielt in einer Welt voller Magie, Mystik und Illusionen. Zürich, Lausanne und Davos werden Feuer fangen.

Bei Leona Lewis stimmt einfach alles. Es begeistern Stimme und Bühnenpräsenz, doch ebenso erfreuen ihr grosses Herz und ihre Bescheidenheit. Ein richtiger Superstar eben. Internationalen Ruhm erlangte die Londonerin 2006 mit der Single "Bleeding Love" - und ihr CD-Erstling "Spirit" eroberte ab 2007 alle Hitparaden. Leonas neuester Coup heisst "Glassheart" - und dürfte Ende Jahr erscheinen.

Oliver Höner, Künstlerischer Leiter von Art on Ice: "Es ist uns bereits die vergangenen Jahre immer wieder gelungen zu überraschen. 2013 wird unser Publikum, werden auch unsere Stammkunden, Feuer fangen. Verzaubert von Superstar Leona Lewis werden wir mit unseren Gästen in eine Welt voller Magie und Mystik reisen - und gemeinsam staunen und träumen." Mit auf die Reise kommen auch 2Cellos, der Kroate Stjepan Hauser und der Slowene Luka Sulic. 2011 stellte das Duo seine Version von "Smooth Criminal" (Michael Jackson) auf Youtube online. Die Bogenhaare flogen - und fast sechs Millionen Mal wurde geklickt. Den Film sah auch Sir Elton John - und nahm 2Cellos auf eine Welt- Tournee.

Die Stars auf dem Eis, auch sie anders als man sie kennt, in illusionärer Umgebung, sind Doppel-Weltmeister Stéphane Lambiel, Olympiasieger Jewgeni Plushenko, Olympiasiegerin Shizuka Arakawa, die vierfachen und aktuellen Paarlauf-Weltmeister Aljona Savchenko & Robin Szolkowy, Tatjana Volosozhar & Maxim Trankov, die aktuellen Europameister und zweimaligen Vize-Weltmeister, Nathalie Péchalat & Fabian Bourzat, die Eistanz-Europameister 2011 und 2012, und Sarah Meier, die Europameisterin 2011und Schweizer Sportlerin des Jahres. So eine Art Moderator, mehr sei noch nicht verraten, wird René Bazinet sein. Der Deutsch-Kanadier zählt zu den Königen der modernen Clownerie, ist auch Schauspieler und Pantomime und Stimmen-Imitator. Mit "Saltimbanco" brillierte Bazinet im Cirque du Soleil.

Art on Ice war im ersten Quartal 2012 mit über 60'000 verkauften Tickets in Zürich die bestbesuchte Show der Welt. CEO Reto Caviezel: "Das wir zuoberst auf dem Pollstar-Ranking standen, hat uns mächtig überrascht, riesig gefreut - und neue Energie gegeben. Art on Ice ist eben mehr als eine Eiskunstlauf-Gala. Wir sind zu einem "Unterhaltungs-Paket" avanciert - und ein Team, dessen Kreativität mich täglich erstaunt."

Art on Ice 2013  
Zürich, Hallenstadion, 31. Januar bis 3. Februar 2013 
Lausanne, Patinoire de Malley, 5. und 6. Februar 2013 
Davos, Eisstadion, 8. Februar 2013  

Infos & Tickets: www.artonice.com / www.ticketcorner.ch

Download Texte/Fotos: www.artonice.com

Kontakt:

Marc Lindegger
Carré Event AG
Breitackerstrasse 2
8702 Zollikon
Tel.: +41/44/315'40'20
E-Mail: marc.lindegger@carre.ch



Weitere Meldungen: Art on Ice Production AG

Das könnte Sie auch interessieren: