F.A. Brockhaus AG

Chroniken und Fakten von A bis Z
DIE ZEIT und Brockhaus präsentieren "Das große Jahrbuch 2004"

    Mannheim (ots) -

    Von den olympischen Sommerspielen in Athen über die Irakkrise, die Präsidentschaftswahl in den USA bis hin zur verheerenden Flutkatastrophe in Südasien: Die Wochenzeitung DIE ZEIT und der Brockhaus-Verlag präsentieren das aktuellste Jahrbuch zum kompletten Kalenderjahr 2004. Das Jahrbuch gibt auf 352 Seiten einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Ereignisse, Personen, Trends und Schlagwörter des vergangenen Jahres - über alle 193 Staaten der Erde hinweg. Ein Buch für alle, die am aktuellen Zeitgeschehen interessiert sind und sich gerne noch einmal die wichtigsten Stationen der vergangenen zwölf Monate vergegenwärtigen wollen.

    16 mehrseitige Essays von Experten der ZEIT-Redaktion laden zu vertiefender Lektüre ein. Den Einleitungsessay "2004 - Gedanken über ein Jahr" verfasste Robert Leicht, politischer Korrespondent der ZEIT. Ein Schwerpunkt der Essays ist die europäische und internationale Politik. Joachim Fritz-Vannahme beschäftigt sich mit der Erweiterung der Europäischen Union. Angesichts der auch 2004 andauernden Kämpfe im Irak erhellt Ulrich Ladurners Beitrag die zeitgeschichtlichen Hintergründe des Konflikts. Essays über Kunst, Kultur und Wissenschaft runden das Angebot ab. Dem Tsunami, der Ende Dezember 2004 in Südasien schwere Verwüstungen anrichtete, ist ein Extrabeileger mit weiteren Beiträgen zur Katastrophe und mit Bildern aus den betroffenen Gebieten gewidmet.

    Der Lexikonteil von A bis Z als Kernstück des Jahrbuchs enthält 700 Artikel auf 317 Seiten, zahlreiche Übersichtsartikel sowie Chroniken, zum Beispiel zu Kultur, Sport und Naturkatastrophen. Auf das Verzeichnis der Verstorbenen folgt die Weltchronik, die das Weltgeschehen im Jahre 2004 chronologisch zusammenfasst. Mit dem Personenregister schließt das Jahrbuch ab.

    Brockhaus/DIE ZEIT - Das große Jahrbuch 2004     1. Auflage     352 Seiten     Rund 700 Stichwörter, ca. 400 Abbildungen     Ca. 300 Grafiken und Karten     Gebunden     17 x 24 cm     ISBN 3-7653-0097-7     Ladenpreis 24,95 EUR [D]; 25,70 EUR [A]; 43.70 sFr.     Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG     Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich 2005


ots Originaltext: F.A. Brockhaus AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin für die Presse:

Petra Singer
Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dudenstraße 6
68167 Mannheim
Telefon:  0621 3901-387
Fax:         0621 3901-395
E-Mail:    petra.singer@bifab.de



Weitere Meldungen: F.A. Brockhaus AG

Das könnte Sie auch interessieren: