Coca-Cola Schweiz GmbH

Noch 577 Tage bis zur UEFA EURO 2008™: Das Coca-Cola EURO 2008 Projekt-Team befindet sich bereits im Warm-Up

Das Coca-Cola EURO 2008 Projekt-Team v.l.n.r: Flavio Calligaris-Maibach, Michael M├╝ller, Monika Kmenta, Frank van der Heijden, Rudolf Piotrowski, Philipp Bodzenta, Andreas Johler. Weiterer Text ├╝ber ots. Die Verwendung dieses Bildes ist f├╝r redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Coca-Cola Schweiz AG"

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100000818 -
                      
      Br├╝tisellen (ots) - Coca-Cola ist als offizieller Top-Partner der
UEFA EURO 2008┬Ö f├╝r das Mega-Sportevent in ├ľsterreich und der Schweiz
bestens ger├╝stet - das "Coca-Cola EURO 2008 Projekt-Team" rund um
Frank van der Heijden steht fest und hat seine Arbeit bereits
aufgenommen. Bis 2008 soll das Team mit mehreren hundert Personen
besetzt sein.

    Bis vor kurzem noch im Coca-Cola Team rund um die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 in Berlin t├Ątig,  hat sich Frank van der Heijden bereits wieder neuen Aufgaben gewidmet. Der 39-j├Ąhrige Niederl├Ąnder hat als General Manager die Leitung des offiziellen Coca-Cola EURO 2008 Projekt-Teams ├╝bernommen, das f├╝r die Umsetzung der Sponsoring-Aktivit├Ąten rund um die UEFA EURO 2008┬Ö in ├ľsterreich und der Schweiz verantwortlich ist. Dazu geh├Âren unter anderem Stadienaktivierung, Fanprogramme und diverse Promotions. Innerhalb von nur zwei Monaten hat der inzwischen auch in Wien ans├Ąssige Frank van der Heijden sein Management- Team daf├╝r auf die Beine gestellt und hat gemeinsam mit diesem Grosses vor: "Das heute vorgestellte Coca-Cola EURO 2008 Projekt-Team bildet die Basis f├╝r ein Team, das in den n├Ąchsten 577 Tagen stetig wachsen wird und schliesslich mehrere hundert Personen umfassen soll".

    Mit Philipp Bodzenta steht Frank van der Heijden der ideale Partner als Communication Manager des Coca-Cola EURO 2008 Teams zur Seite. Bodzenta war nach seiner langj├Ąhrigen erfolgreichen T├Ątigkeit als Unternehmenssprecher von Coca-Cola ├ľsterreich in den vergangenen beiden Jahren f├╝r weltweite Kommunikationsagenden im Sportbereich von Coca-Cola verantwortlich. Der 39-j├Ąhrige Wiener freut sich auf sein "Heimspiel": "Es freut mich besonders, meine internationalen Erfahrungen im Sport-Sponsoring von Coca-Cola nun auch wieder im eigenen Land einsetzen zu d├╝rfen."

    Der 35-j├Ąhrige Rudolf Piotrowski - zuletzt bei Coca-Cola als Alpine McDonald"s Account Manager in den L├Ąndern ├ľsterreich, Schweiz und Slowenien t├Ątig - wird innerhalb des Coca-Cola EURO 2008 Teams die Funktion des Marketing-Activation Managers ├╝bernehmen. In all seinen bisherigen beruflichen T├Ątigkeiten f├╝r die Coca-Cola Company konnte er bereits erfolgreich seine sportliche Kompetenz unter Beweis stellen.

    Mit Monika Kmenta wurde die ideale Besetzung f├╝r das Finance Management gefunden - bisher bei Coca-Cola als Alpine Region Controller t├Ątig und u.a. mit der europaweiten Einf├╝hrung von SAP im Accounting f├╝r Coca-Cola CEE betraut, verf├╝gt sie ├╝ber ein weit ├╝ber die Grenzen hinausgehendes Know-how im Finanz-Bereich.

    F├╝r die gesamte Projekt-Koordination rund um die UEFA EURO 2008┬Ö hat sich Frank van der Heijden den 28-j├Ąhrigen Berliner Michael M├╝ller ins Team geholt, der diese Aufgabe bereits im Rahmen der FIFA Fussballweltmeisterschaft 2006 in Berlin bravour├Âs gemeistert hat. S├Ąmtliche Aktivit├Ąten des Teams werden nat├╝rlich in enger Kooperation mit den erfahrenen Marketing Managern von ├ľsterreich, Andreas Johler, und der Schweiz, Flavio Calligaris-Maibach, abgestimmt.

    Coca-Cola als Vorreiter im weltweiten Sport-Sponsoring

    Coca-Cola und Sport geh├Âren seit Jahrzehnten zusammen. Die Partnerschaft mit grossen Sportorganisationen ist ein wichtiger Bestandteil des Engagements der weltweiten Coca-Cola Organisation (Partner von IOC, FIFA und UEFA). Dabei bringt Coca-Cola neben Erfrischungsgetr├Ąnken und finanziellen Mitteln auch vielf├Ąltige Serviceleistungen und Erfahrung in die Partnerschaften ein. Davon profitieren Veranstalter, Sportler und Fans.

    Coca-Cola unterst├╝tzt Fussball seit ├╝ber 70 Jahren. Die Zusammenarbeit mit der UEFA (Union of Euopean Football Associations), welche 2005 wieder verl├Ąngert wurde, besteht bereits seit 1988.

ots Originaltext: Coca-Cola Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Philipp Bodzenta
Coca-Cola ├ľsterreich
1230 Wien
Triesterstrasse 217
Tel.      +43/1/66171'0
Fax        +43/66/171'2230
E-Mail: mracieski@eur.ko.com

Pia Lehmann, Coca-Cola Schweiz
8306 Bruettisellen
Stationsstrasse 33
Tel.      +41/44/8359'0
Fax        +41/44/8359'472
E-Mail: plehmann@eur.ko.com



Weitere Meldungen: Coca-Cola Schweiz GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: