PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von AZ Medien AG mehr verpassen.

22.02.2007 – 11:41

AZ Medien AG

AZ Medien Gruppe mit neu konzipiertem Gratisanzeiger und Grossauflage der Aargauer Zeitung im Freiamt

Aarau/Baden (ots)

Die Gratiszeitungen Aargauer Woche und LiZ
Limmat Zeitung werden ab 1. März 2007 zu AZ WOCHE PLUS und LiZ WOCHE
PLUS. Sie erscheinen mit einer Gesamtauflage von 150'000 Exemplaren.
Die Leserschaft im Freiamt, welche die Aargauer Zeitung nicht
abonniert hat, wird einmal pro Woche in einer Grossauflage von 42'000
Exemplaren mit dem Regionalteil der Aargauer Zeitung, der AZ Freiamt
im Tabloid-Format, bedient.
AZ WOCHE PLUS und LiZ WOCHE PLUS in neuem Kleid und Inhalt
Aargauer Woche und LiZ Limmat Zeitung erscheinen heute zum letzten
Mal in ihrer ursprünglichen Form. Ab 1. März 2007 werden die AZ
Wochenzeitungen AG und die Limmattaler Tagblatt AG - beides
Unternehmen der AZ Medien Gruppe - die neue WOCHE PLUS in einer
Auflage von 150'000 Exemplaren herausgeben. Entlang der Einkaufs- und
Pendlerströme der A1 von Zofingen bis ins zürcherische Limmattal wird
die WOCHE PLUS mit drei regionalen Splitausgaben jeden Donnerstag
gratis in die Haushaltungen verteilt: die AZ WOCHE PLUS in der Region
Baden, Wettingen, Brugg mit 52'873 Exemplaren, in der Region Aarau,
Zofingen mit 64'542 Exemplaren und im zürcherischen Limmattal die LiZ
WOCHE PLUS mit 32'992 Exemplaren.
In neuem Kleid und mit neuem Inhalt wird sich die WOCHE PLUS in
Form und Inhalt noch deutlicher von den abonnierten Tageszeitungen
Aargauer Zeitung und Limmattaler Tagblatt differenzieren.
Redaktionsleiterin ist Christina Sedens. Sie war bis anhin
Redaktionsleiterin der LiZ Limmat Zeitung. Verantwortlich für die
Geschäftsführung ist Oscar Meier.
Service-Charakter für die Leserschaft und attraktive
Insertionsbedingungen für die Anzeigenkunden stehen im Vordergrund.
Die Redaktion setzt ihre Schwerpunkte auf Unterhaltung, Menschen,
Events und Lifestyle. Es wird unter anderem über "Ansichten der
WOCHE", "Mensch der WOCHE", "Business der WOCHE",  "Life & Style der
WOCHE", "Die Ausgeh-WOCHE" und "Wort der WOCHE" berichtet,
angereichert mit Leseraktionen, Rezepten, Kultur und Rätsel.
"Wettinger Post" mit eigenem Auftritt in der AZ WOCHE PLUS
Die "Wettinger Post", das amtliche Publikationsorgan der Gemeinde
Wettingen, wird mit vier bis fünf Seiten nach wie vor ein wichtiger
Bestandteil der AZ WOCHE PLUS, des Anzeigers der Region Baden,
Wettingen, Brugg sein und sich in Auftritt und redaktioneller
Struktur vom übrigen Konzept abheben. Ebenso wird die Stadt Aarau mit
ihren amtlichen Anzeigen in der AZ WOCHE PLUS der Region Aarau,
Zofingen ihren adäquaten Auftritt haben.
Leserschaft des Lenzburger Bezirksanzeiger (LBA) erhält zwei
Zeitungen
Im Raum Lenzburg wird ein Teil der Leserschaft des Lenzburger
Bezirksanzeiger (LBA), bei welchem bis anhin Seiten der Aargauer
Woche integriert waren, in Zukunft zwei Zeitungen gratis erhalten:
den LBA im Broadsheet- und die AZ WOCHE PLUS im Tabloidformat.
Grossauflage der Aargauer Zeitung im Freiamt
Die Freiämter Woche (eine regionale Splitausgabe der Aargauer
Woche) erscheint heute ebenfalls zum letzten Mal. An ihrer Stelle
wird ab 1. März 2007 die AZ Freiamt - die Regionalausgabe der
Aargauer Zeitung im Tabloid-Format - in einer Grossauflage mit rund
42'000 Exemplaren verteilt. Die Leserschaft im Freiamt, welche die
Aargauer Zeitung nicht abonniert hat, erhält die AZ Freiamt einmal
wöchentlich, jeweils donnerstags, gratis zugestellt.
Die AZ Medien Gruppe ist eines der führenden Medienunternehmen der
Schweiz mit Firmen in den Kantonen Aargau, Zürich und Luzern. Sie
gibt die Aargauer Zeitung - im Verbund mit der Mittelland Zeitung die
drittgrösste, abonnierte Tageszeitung der Schweiz -, verschiedene
Wochenzeitungen und zahlreiche Fach- und
Special-Interest-Zeitschriften heraus, betreibt Regionalradio- und
Regionalfernsehsender und das Internetportal azonline.ch. Abgerundet
wird die Palette durch eine Zeitungs- und Kundendruckerei, eine
Buchhandlungskette und einen Buchverlag. Hauptmarkt ist der
attraktive Wirtschafts- und Lebensraum Mittelland. Stärke und
Markenzeichen der AZ Medien Gruppe sind die Vielfalt von Produkten
und Dienstleistungen und deren Vernetzung.
Erstausgaben WOCHE PLUS stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage ab dem
28. Februar 2007 zu.

Kontakt:

Ueli Eckstein, COO
Leiter Printmedien
Tel.: +41/58/200'54'00

Eva Keller
Leiterin Unternehmungskommunikation,
Projektleiterin WOCHE PLUS
Tel.: +41/58/200'54'20

Anfragen für Bildmaterial (Logo WOCHE PLUS,
Sujets Leser-/Anzeigenkampagne):
Mélanie Suter, Unternehmenskommunikation,
Tel.: +41/58/200'54'21
E-Mail: melanie.suter@azag.ch

Weitere Storys: AZ Medien AG
Weitere Storys: AZ Medien AG