PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Perot Systems Corporation mehr verpassen.

14.12.2004 – 19:10

Perot Systems Corporation

Perot Systems schliesst mit BT einen Servicevertrag für die Londoner Hauptgeschäftsstelle des staatlichen britischen Gesundheitsdienstes NHS (National Health Service) ab

Plano, Texas (ots/PRNewswire)

- Perot Systems engagiert sich in einem 6 1/2-Jahresvertrag im
Rahmen eines klinischen Umsetzungsgutachtens für eine landesweite
Datenbank für Patientendaten
Perot Systems Corporation (NYSE: PER) gab heute die Unterzeichnung
eines 6 1/2-Jahresvertrages mit BT bekannt. Im Rahmen des Vertrages
wird Perot Systems BT bei der Bereitstellung einer Anwendung und
eines Systems zur elektronischen Erfassung von Patientendaten auf
regionaler Ebene tätig sein. BT wurde für den Londoner Raum der
IT-Service-Provider-Vertrag für den staatlichen Gesundheitsdienst in
England zugesprochen. Das Gesamtvolumen des Vertrages wird auf
ungefähr 203 Mill. US-$ (108 Mill. GBP Sterling) geschätzt.
Das neue Erfassungssystem für Patientendaten wird über sieben
Millionen Einwohner, 150.000 NHS-Mitarbeiter, 1.660 Arztpraxen, 43
Krankenhäuser und 13 Pflegeeinrichtungen umfassen. Bei vollständiger
Einrichtung wird das System NHS-Einrichtungen ermöglichen, die
Patienten- und Behandlungsdaten elektronisch aufzuzeichnen und
auszutauschen, doppelte Aufzeichnungen zu vermeiden, den
Informationsaustausch zwischen den Medizinern zu verbessern und dabei
behilflich zu sein, medizinische Fehler zu vermeiden.
Perot Systems' Methode wird durch seine klinische
Umgestaltungseinrichtung umgesetzt, die das Project Management,
Pflege-Neugestaltung und die praktikabelsten klinischen Lösungen zur
Verfügung stellt, sowie Produkteinführungs- und
Konfigurationsservices für die medizinisch Betreuten der
Einrichtungen weltweit erbringt.
"Wir fühlen uns über die Wahl von BT geehrt und dass wir an diesem
historischen Programm zur Modernisierung seines
IT-Gesundheits-Service-Systems teilnehmen können." sagte Peter
Altabef, Vorstandsvorsitzender der Perot Systems Corporation. "Wir
werden unsere globale fachliche Kompetenz bei der klinischen
Umgestaltung, komplexen Systemimplementationen und Integrationen als
Teil des Konsortiums einsetzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit
mit BT, um ein solides Fundament für ein verbessertes
Patientenbehandlungssystem der NHS und den Menschen in London
bereitstellen."
BT wurde der NHS IT-Service-Provider-Vertrag für den Londoner Raum
vom Gesundheitsministerium im Dezember 2003 zuerkannt und Perot
Systems war seitdem ihr wichtigster Subunternehmer.
"Wir heissen die Gelegenheit willkommen, uns BT anzuschliessen,
und den Arbeitsalltag der NHS-Mitarbeiter zu verbessern, indem wir
ihnen ermöglichen, verbesserte Behandlungsmöglichkeiten für Londoner
Patienten bereitzustellen." , sagte Chuck Lyles, Präsident der Perot
Systems Healthcare Industry Group. "Die vereinten Kräfte von Perot
Systems und BT werden einen bedeutenden Vorteil für die NHS
darstellen, da wir klinische Abläufe in Geschäftsabläufe integrieren,
um das Gesundheitssystem effizienter und effektiver zu gestalten."
Im Dezember 2003 wurde BT ein 1,79-Milliarden US-$-schwerer (996
Millionen GBP) 10-Jahresvertrag vom Gesundheitsministerium als Teil
des nationalen NHS-IT-Programms zuerkannt.
"Perot Systems will seine zweckmässigsten Fähigkeiten aufwenden,
um die London LSP von Kopf bis Fuss - von strategischem
Integrationsdesign bis zum Personaleinsatz vor Ort und Einführung von
Systemsverbesserungen mit Klinikern und Pflegedienstleistern.", sagte
Suzanne Goodband, European Health Industry, Abteilungsleiterin für
Perot Systems. "Wir freuen uns, mit einem Partner von BTs Format zu
arbeiten und das Ziel eines integrierten
Patientendatenaufzeichnungssystems zu erreichen."
Über BT
BT Group plc (NYSE: BT) ist eine Holdinggesellschaft einer Gruppe
von Kommunikationsunternehmen und ist an der Börse in London und New
York notiert. British Telecommunications plc (BT) ist eine
Tochtergesellschaft der BT Group und befindet sich vollständig in
deren Besitz. Sie umfasst gewissermassen alle Geschäfte und Aktiva
der BT Group.
Die British Telecom ist eines der weltweit führenden Provider von
Kommunikationslösungen und bedient Kunden in Europa, sowie im
amerikanischen und asiatischen Pazifikraum. Zu den
Hauptgeschäftsfeldern gehören Netzwerk Informations- und
Kommunikationstechnologie (ICT) Lösungen, lokale, nationale und
internationale Telekommunikations-Dienstleistungen und hochwertige
Breitband- und Internetprodukte und Dienstleistungen.
BT besteht grundsätzlich aus drei Geschäftsbereichen:
- BT Retail, bietet Festnetz- und Mobilkommunikationsdienstleistungen und
      Lösungen für mehr als 20 Millionen Geschäfts- und Privatkunden. Sie ist
      ausserdem der führende Internetprovider in UK.
    - BT Wholesale, bietet Netzwerkdienstleistungen und Lösungen innerhalb UK
      für über 600 Festnetz- und Mobilnetzbetreiber und Service Provider,
      dazu gehören Bereitstellung von Breitband, Private Circuits und PSTN.
    - BT Global Services, bietet ICT-Services auf internationaler Ebene, um
      dem Transaktionsbedarf weit verzweigter Unternehmen in Europa gerecht
      zu werden. BT Global Services ist in 136 Ländern vertreten und bietet
      ausserdem Internationale Carrierdienste an.
Für das am 31. März 2004 endenden Geschäftsjahr betrug der Umsatz
18.519 Million GBP, mit einem Gewinn vor Goodwill-Amortisation,
Sonderausgaben und Steuern von 2.013 Millionen GBP.
Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.btplc.com .
Über Perot Systems
Perot Systems ist ein weltweiter Anbieter von Beratungs- und
IT-Serviceleistungen. Mit seinen flexiblen und kooperativen Methoden
integriert Perot Systems seine fachliche Kompetenz konzernweit, um
massgeschneiderte Lösungen zu liefern, aufgrund derer Kunden ihr
Wachstum beschleunigen, Transaktionen rationalisieren und neue
Customer Value Levels schaffen. Perot Systems hat seinen Stammsitz in
Plano, Texas, und meldete für 2003 Umsätze in Höhe von 1,5 Milliarden
US-$. Die Gesellschaft verfügt über mehr als 15.000 Mitarbeiter in
Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Information zu Perot Systems
finden Sie unter http://www.perotsystems.com.
Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Feststellungen.
Diese Feststellungen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und
zukünftige ökonomische Werteentwicklungen. In einigen Fällen können
Sie diese vorausschauenden Feststellungen durch Wortwahlen wie:
"können", "werden", "sollten", "vorhersehen", "erwarten", "planen",
"rechnen mit", "glauben", "schätzen", "voraussagen", "potentiell"
oder "weiterhin" oder die Verneinung der Ausdrücke oder eine weitere
vergleichbare Wortwahl erkennen. Diese Feststellungen sind nur
Voraussagen. Tatsächliche Ereignisse können davon erheblich
abweichen. Bitte beziehen Sie sich hierzu auf unseren Jahresbericht
auf Formular 10-K/A für das am 31. Dezember 2003 endende Steuerjahr,
wie bei der U.S. Securities and Exchange Commission hinterlegt, zur
weiterführenden Information über Risiken erhältlich unter
http://www.sec.gov. Wir übernehmen keine Verpflichtung zur
Aktualisierung dieser Feststellungen, sei es aufgrund neuer
Informationen, Entwicklungen zu einem späteren Zeitpunkt oder aus
irgendeinem anderen Grund.
Internetpräsenz: http://www.perotsystems.com
                  http://www.btplc.com

Pressekontakt:

Healthcare Medien, Sharon Lakes von Perot Systems Corporation,
+1-972-577-6012, oder fax, +1-972-577-5142, oder Sharon.lakes@ps.net;
oder Healthcare Medien Europa, Charlie Richards von Perot Systems
Europe, +44-20-7892-1071, oder fax, +44-20-7892-1150, oder
Charlie.richards@ps.net; oder Medien UK, Eleanor Pinkerton,
+020-7240-6959 oder eleanor.pinkerton@portfoliocomms.com, für Perot
Systems Corporation