Ciments Français

Ciments Français: Ergebnisse verbessert

    Paris, Frankreich (ots/PRNewswire) - Im Rahmen des Zusammentreffens des Board of Directors am 3. September 2004 unter dem Vorsitz von Yves René Nanot wurden die Konzernergebnisse des ersten Halbjahres 2004 geprüft und mit denen der Muttergesellschaft abgeglichen.

    KONZERNERGEBNIS

      (in Millionen Euro)    1. Halbjahr 2004 1. Halbjahr 2003 Änderung
                                                                                                      %
      Umsätze                                          1.523,7          1.422,8      7,1
      Operatives Ergebnis                          277,5              229,9    20,7
      Nettogewinn (Konzernanteil)              123,3                80,5    53,2

    UMSATZ

    Die Umsätze des ersten Halbjahres (Hj.) 2004 betrugen 1.523,7 Millionen Euro, was einem Anstieg von 7,1% im Vergleich zum Vorjahr 2003 bzw. flächengereinigten 9,5% entspricht. Der negative Einfluss der Wechselkursschwankungen betrug 36 Millionen Euro.

    Verglichen mit dem 1. Hj. 2003 ist dieser Fortschritt auf allgemein positive Entwicklungen hinsichtlich des Volumens und der Preise sowie auf die besseren Wetterbedingungen und eine höhere Anzahl von Arbeitstagen in manchen Regionen zurückzuführen.

    Der Umsatz war insbesondere in Frankreich und in den Vereinigten Staaten sowie in Thailand und Bulgarien sehr kräftig.

    ERGEBNISSE

    Der Zuwachs beim Volumen und den Preisen hatte einen starken Anstieg des Betriebsgewinns zu Folge (+20,7%), der allerdings durch eine Zunahme der Kosten beim Kraftstoff und bei den Frachtkosten sowie durch höhere Wartungskosten im ersten Hj. 2003 gebremst wurde.

    Das Konzernergebnis (Konzernanteil), das auch auf die Abnahme der Finanzierungskosten und den Anstieg aufgrund des Bewertungsverfahrens der Betriebsbeiträge zurückzuführen ist, betrug 123,3 Millionen Euro, verglichen mit 80,5 Millionen Euro per 30. Juni 2003.

    Die Finanzschulden des Konzerns betrugen 1.296 Millionen Euro und lagen damit etwas höher als zum 31. Dezember 2003, verglichen mit 1.578 Millionen Euro per 30. Juni 2003.

    MUTTERGESELLSCHAFT

    Der Nettogewinn der Ciments Français S.A. liegt bei 126,4 Millionen Euro im Vergleich zu 14,3 Millionen per 30. Juni 2003. Dieser Zuwachs stammt grösstenteils aus der Berichtigung einiger Rückstellungen des Kapitalanteils verbunden hauptsächlich mit der Verbesserung der Ergebnisse, wohingegen ein bedeutender Zuwachs im Jahr 2003 aufgrund der Wechselkurseinflüsse zu verzeichnen war.

    AUSBLICK

    Die Geschäftsentwicklung 2004 scheint sich als eher günstig im Vergleich zu 2003 zu erweisen, allerdings mit einer langsameren Zuwachsrate als der im ersten Halbjahr verzeichneten.

    Trotz gewisser Unsicherheiten bei den Betriebsaufwändungen, die insbesondere mit den Kraftstoffkosten im Zusammenhang stehen, wird erwartet, dass das Betriebsergebnis 2004 unter Ausschluss von Sonderposten höher als 2003 ausfällt.

    Besuchen Sie unsere Websites:

    Ciments Français: http://www.cimfra.com

    Italcementi: http://www.italcementigroup.com

ots Originaltext:
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Ciments Français, Tour Ariane, 92088 Paris la Défense Cedex, Tel.
+33(0)1-42-91-75-00, Fax +33(0)1-42-91-77-20



Weitere Meldungen: Ciments Français

Das könnte Sie auch interessieren: