Fürstentum Liechtenstein

pafl: Wirtschaftspolitik aus erster Hand

    Vaduz (ots) - Vaduz, 17. Dezember (pafl) - Die Klasse 6Wa des liechtensteinischen Gymnasiums traf mit ihrem Wirtschaftslehrer Jürg Kaufmann Liechtensteins Regierungschef-Stellvertreter und Wirtschaftsminister Klaus Tschütscher zu einem Gespräch. Diese Art von Gesprächsrunde fand damit bereits im dritten Jahr statt. Anhand aktueller Themen des Wirtschaftsgeschehens erläuterte Klaus Tschütscher die Wirtschaftspolitik Liechtensteins. Zentrale Themen waren der Handlungsspielraum der liechtensteinischen Wirtschaftspolitik anhand der Themen Energie, Arbeitsmarkt und Wirtschaftsförderung.

    Auf besonderes Interesse stiess das Wirtschaftscockpit zur Erarbeitung einer Gesamtvision für den Wirtschaftsstandort Liechtenstein. "Es ist mir wichtig, auch die Sichtweise der Jugend zur Wirtschaftspolitik zu erfahren. Sie sind unsere Zukunft. Dementsprechend müssen wir jungen Leuten auch ernst gemeinte Plattformen geben", so Wirtschaftsminister Klaus Tschütscher. Zur Vorbereitung hatte die Klasse 6Wa bereits Anfang Dezember die Klartext-Veranstaltung zum Thema "Strategie - Wirtschaftswachstum" mit den Referenten Ernst Brugger und Aymo Brunetti besucht. Im Anschluss an die Diskussionsrunde mit dem Regierungschef-Stellvertreter gab es einen Rundgang durch das Landtagsgebäude.

Kontakt:
Ressort Wirtschaft
Horst Schädler, Ressortsekretär
Tel.: +423 236 76 69



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: