Fürstentum Liechtenstein

pafl: Aussenministerin Rita Kieber-Beck am EWR-Rat in Brüssel

    Vaduz (ots) - Vaduz, 20. November (pafl) - Aussenministerin Rita Kieber-Beck nahm am Dienstag, 20. November 2007, am EWR-Rat in Brüssel teil. Anlässlich dieses halbjährlich stattfindenden Treffens zwischen den Ministern der EU und der EWR/EFTA-Staaten Island, Liechtenstein und Norwegen wurde das Funktionieren des EWR und andere gemeinsam interessierende Themen besprochen. Im Mittelpunkt standen die Energie- und Umweltpolitik. Die Minister waren sich darin einig, dass der EWR weiterhin gut funktioniert, zumal in letzter Zeit wichtige Rechtsakte für die Beteiligung der EWR/EFTA-Staaten im Binnenmarkt verabschiedet werden konnten.

    Vor dem formellen Ratstreffen hatten sich die Aussenminister mit Vertretern der portugiesischen Ratspräsidentschaft, der nächsten, slowenischen, Ratspräsidentschaft sowie des EU-Rates und der EU-Kommission zu einem politischen Dialog getroffen. Dabei standen die Entwicklungen im Kosovo, im Nahen Osten und in Darfur zur Debatte.

Kontakt:
Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein
Tel. +423 236 67 21
info@pia.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: