F├╝rstentum Liechtenstein

pafl: Nachtragskredite beantragt

      (ots) - Vaduz, 23. November (pafl) ┬ľ Die Regierung hat einen
Bericht und Antrag zur Bewilligung von Nachtragskrediten und
Kredit├╝berschreitungen zuhanden des Landtags verabschiedet. Die
f├╝nfte summarische Nachtragskredit-Sammelvorlage f├╝r das laufende
Jahr umfasst zwei Nachtragskredite von insgesamt 601'000 Franken und
f├╝nf Kredit├╝berschreitungen von 464'000 Franken. Gesamthaft ergibt
sich ein zus├Ątzliches Volumen von 1'065'000 Franken.

    Im Rahmen des Verpflichtungskredites von 9 Mio. Franken f├╝r den Landerwerb zur Realisierung der Zentrumsplanung in Schaan beantragt die Regierung 400'000 Franken als Nachtragskredit, um das letzte ausstehende Kaufgesch├Ąft, welches noch im laufenden Jahr abgeschlossen werden k├Ânnte, zu t├Ątigen.

    Eine Kredit├╝berschreitung von 227'000 Franken f├╝r die Aufwendungen f├╝r die Systematischen Sammlungen der liechtensteinischen Rechtsvorschriften ist als direkte Folge des Umfangs der Gesetzgebungst├Ątigkeit entstanden. Dieser ist in den vergangenen Jahren vor allem aufgrund der EWRA-├änderungen sehr stark angestiegen.

    Zur ├ťbernahme der Restdefizite des Heilp├Ądagogischen Zentrums im Bereich der besch├╝tzenden Werkst├Ątten und der Wohnheime wird ein Nachtragskredit von 201'000 Franken beantragt. Aufgrund einer geplanten ├änderung des Abrechnungsmodus sollen mit dem Landesbeitrag 2005 die Restdefizite der Vorjahre sowie des aktuellen Jahres ausgeglichen werden.

Kontakt:
Stabsstelle Finanzen
Thomas Lorenz
Tel.:  +423/236 61 14
thomas.lorenz@sf.llv.li



Weitere Meldungen: F├╝rstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: