Salz&Pfeffer AG

Salz&Pfeffer: Pfefferzeichen-Verleihung 2006: Die "Oscars" der Gastronomie

Salz&Pfeffer: Pfefferzeichen-Verleihung 2006: Die "Oscars" der Gastronomie
Der Oscar der Gastronomie 2006 - Preisverlehung an der Gala vom 26. August im Zürcher Opernhaus. Edition Salz&Pfeffer und GastroSuisse setzen ihre Pfefferzeichen. Weiterer Text über ots auf ttp://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100000120. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zweck... mehr

Ein Dokument

    - Hinweis: Die vollständige Medienmitteilung und Bildmaterial sind
        abrufbar ab dem 26. August, 18:00 Uhr unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100000120. Das  
        Bild wird zusätzlich über EQImages verbreitet -
                      
    Zürich (ots) - Salz&Pfeffer und GastroSuisse verleihen erstmals in
einer Partnerschaft die traditionellen Gastro-Preise im Gesamtwert
von rund 40'000 Franken für Verdienste in Gastronomie und Tourismus.
Die Preisverleihung findet im Zürcher Opernhaus vor rund 800 Gästen
statt.

    Die Preisträger und ihre Laudatoren:

    Mutmacherpreis:     Maître Fromager Rolf Beeler (Laudator: Nationalrat Hansjörg Walter, Präsident des Schweizerischen Bauernverbandes)

    Tourismuspreis:     Maria und Felix Dietrich-Kienberger und Urs Kienberger vom Hotel Waldhaus in Sils-Maria (Laudatorin: Krimi-Autorin Donna Leon)

    GastroSuisse-Preis:     Margriet und Peter Schnaibel vom Restaurant Taggenberg in Winterthur (Laudator: Ernst Wohlwend, Winterthurer Stadtpräsident)

    Salz&Pfeffer-Preis:     Philippe Chevrier, Domaine de Châteauvieux, Satigny (Genf) (Laudator: André Jaeger, Kochkünstler der Fischerzunft Schaffhausen)

    Zukunftsträger-Preis:     Urs Wandeler vom Hotel-Restaurant Schönbühl, Hilterfingen. (Laudator: Louis Bischofberger, Kreuz, Egerkingen)

    Anlässlich der Gala vom 26. August im Zürcher Opernhaus, setzen die Edition Salz&Pfeffer gemeinsam mit GastroSuisse ihre Pfefferzeichen und zeichnen fünf Preisträger für ihre hervorragenden Verdienste in und um Gastronomie und Tourismus aus.

    Durch die Preisverleihung führt Radio- und Fernsehmann Röbi Koller unterstützt durch das Komiker-Duo Lapsus mit ihren nicht alltäglichen Filmportraits der Preisträger und einem fulminanten Schlussbouquet. Umrahmt wird der Anlass von einer kulturellen Feier mit illustren Gästen aus Politik, Medien, Tourismus und Gastronomie. Neben der Aufführung des "Heiteren Mozart" durch das Opernhausorchester, rundet Tenor Erkan Aki das Programm ab.

    Weitere druckfähige Bilder der Preisträger und Gala stehen ab dem 27. August auf www.pfefferzeichen.ch sowie auf www.gastrosuisse.ch zum Download bereit.

ots Originaltext: Salz&Pfeffer
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Edition Salz&Pfeffer
Romeo Brodmann
Verlagsleiter
Tel.:    +41/44/360'20'88
Mobile: +41/76/36'75'61

GastroSuisse
Brigitte Meier-Schmid
Marketing und Kommunikation
Tel.: +41/44/377'53'07



Weitere Meldungen: Salz&Pfeffer AG

Das könnte Sie auch interessieren: