The Nature Conservancy

Ehemalige EU-Kommissarin für Maritime Angelegenheiten Maria Damanaki wird Global Oceans Program von The Nature Conservancy leiten

Arlington, Virginia (ots/PRNewswire) - The Nature Conservancy (TNC) gab heute bekannt, dass Maria Damanaki, ehemalige EU-Kommissarin für Maritime Angelegenheiten und Fischerei, der Organisation als Global Managing Director for Oceans beitreten wird.

"Maria Damanaki wird unser globales Meeresteam, TNC und den Umweltschutzbereich als Ganzes mit ihren großen Führungsfähigkeiten bereichern", sagte Mark Tercek, Präsident und Chief Executive Officer bei The Nature Conservancy. "Unsere Arbeit wird sehr von Marias umfassender Erfahrung in Meeresangelegenheiten, Fischerei und internationaler Politik profitieren, und ebenso von ihren starken diplomatischen Fähigkeiten und ihrer globalen Vernetzung."

Mit ihren mehr als 30 Jahren im Dienste der Öffentlichkeit in Europa war Damanaki zuletzt EU-Kommissarin für Maritime Angelegenheiten und Fischerei. Unter ihrer Führung gelang es der Kommission, die Fischbestände wieder auf ein gesünderes Niveau zu heben - von weniger als fünf nachhaltigen Beständen im Jahr 2010 auf heute bis zu 27 -, was zu 30 Prozent mehr Arbeitsplätzen und 1,8 Milliarden Euro an zusätzlichen Umsätzen bis zum Jahr 2020 führen könnte. Sie war auch für die Einführung und Implementierung der Blue Growth Agenda (Strategie "Blaues Wachstum") für Meere und Ozeane in Europa verantwortlich, welche das Ziel verfolgte, bis zum Jahr 2020 1,6 Million neue Arbeitsplätze und Umsätze in Höhe von 600 Milliarden Euro zu schaffen.

The Nature Conservancy [http://www.nature.org/] wurde 1951 gegründet und ist die führende Umweltschutzorganisation, die rund um den Globus arbeitet, um Land und Wasser, von dem alles Leben abhängt, zu schützen. Bis heute hat sich TNC um den Schutz von weltweit mehr als 480.000 Quadratkilometern verdient gemacht - einem Gebiet, das größer als Schweden ist. Die Organisation beschäftigt über 4.500 Menschen und ist in mehr als 35 Ländern auf der ganzen Welt tätig. Damanaki wird vom Londoner Büro aus arbeiten.

"Zu TNC zu kommen, ist für mich eine Herausforderung und eine Chance. Ozeane und Meere haben mich schon mein ganzes Leben lang begleitet, angefangen mit meiner Geburt auf einer Mittelmeerinsel bis zu meinem Amt als europäische Kommissarin", sagte Damanaki. "Wir können und wir müssen mehr für die Bewahrung dessen tun, was 71 Prozent der Erdoberfläche ausmacht und das am tiefsten gehende Gedächtnis der Erde und der menschlichen Existenz bildet. Ich freue mich darauf, meinen Beitrag zu den Ergebnissen, die ein wissenschaftlicher Ansatz liefern kann, zu leisten."

Damanaki diente zuvor mehr als 25 Jahre als Mitglied des griechischen Parlaments. 1990 war sie die erste Frau, die eine politische Partei in Griechenland anführte, und 1986 wurde sie als erste Frau zur Vizepräsidentin des Parlaments gewählt.

Web site: www.nature.org/california/

Kontakt:

KONTAKT: Kirsten Weymouth-Ullman, kullman@tnc.org,
+1-703-841-5371



Weitere Meldungen: The Nature Conservancy

Das könnte Sie auch interessieren: