Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH

IT-TRANS - Intelligente Lösungen für den Öffentlichen Personennahverkehr: Kongressprogramm für den Fachkongress liegt vor

    Karlsruhe (ots) - Die Tatsache, dass bis zum Jahre 2010 mehr als 50 Prozent der Weltbevölkerung in städtischen Ballungsgebieten leben oder arbeiten wird, unterstreicht klar die Bedeutung für intelligente und attraktive öffentliche Verkehrssysteme. Diese enorme Herausforderung ist nur mit dem Einsatz von modernsten Informationstechnologien zu bewältigen. Erstmals gibt es eine internationale Plattform für IT-Lösungen im Öffentlichen Personennahverkehr:  die IT-TRANS vom 13. bis 15. Februar 2008 im Kongresszentrum Karlsruhe. Der Fachkongress mit der begleitenden Fachmesse greift dabei aktuelle Themen wie elektronische Fahrgastinformationssysteme, E-Ticketing, Chipkarten, Sicherheitslösungen für Fahrgäste, intelligente Lösungen für Kundenservices, Multimediaangebote sowie automatische Fahrgelderhebungssysteme auf.

    Gemeinsam veröffentlichen die Veranstalter, die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK) und der Internationale Verband für öffentliches Verkehrswesen (UITP), das IT-Trans-Kongressprogramm. Darin finden sich elektronische Fahrgastinformationssysteme und Angebote zum interoperablen Fahrkartenservice ebenso wie Sicherheitsfragen und intelligente Lösungen für den Kundenservice. Weitere Themen sind die so genannten Vehicle Location Systems (VLS) für die Standortverfolgung von Fahrzeugen und Systeme für die Ausgabe elektronischer Fahrausweise (Automatic Fare Collection, kurz: AFC). Für die Premiere der IT-TRANS konnten hochkarätige Referenten verpflichtet werden, beispielsweise werden  Yoshio Ishida, Japanese Railways East, Lauren Sager Weinsteinu und David Sentinella, Transport for London, das Vortragsprogramm eröffnen.

    In den Workshops werden die Themen der Branche noch länderspezifisch vertieft, hier besteht die Möglichkeit für den Erfahrungsaustausch mit Experten und für Diskussionsrunden zu aktuellen Fallstudien. Auf die Messebesucher warten darüber hinaus neue Technologien zum "Anfassen und Testen", in den so genannten "Test & Use"-Vorführungen informieren Hersteller über die neuesten IT-Produkte und Innovationen. Außerdem sorgt die IT-TRANS für einen branchenübergreifenden Austausch durch Gesprächsrunden zwischen Nahverkehrsexperten und Profis aus anderen Bereichen wie Bankwesen (ING Bank), Internet (Google) und Navigation (Tele Atlas). Weitere Informationen kann man unter www.it-trans.de einsehen.


ots Originaltext: Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Yvonne Halmich
Tel: +49 721 3720-2303
E-Mail: yvonne.halmich@kmkg.de



Weitere Meldungen: Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: