Capgemini

Big Data and Analytics: Capgemini hebt Datenschatz für Automobilhersteller und -handel

Zürich (ots) - Weltweites Automotive Insights Lab eröffnet

Daten sind das neue Öl, heisst es. Automobilhersteller wissen dank vernetzter Fahrzeuge und Käufer viel mehr über ihre Produkte und deren Fahrer. Aber volle Datenbanken allein nutzen wenig: Capgemini bietet mit dem Automotive Insights Laboratory nun ein virtuelles Datenlabor als Teil seines neuen AutomotiveConnect-Angebots. Auf Basis zahlreicher Datenquellen, vom Lebensstil bis zum Fahrverhalten, hilft Capgemini Fahrzeugherstellern und -händlern, die vorliegenden Daten zu sortieren, auszuwerten und so weit zu veredeln, dass sie echte Wettbewerbsvorteile bringen. Dafür trägt ein globales, spezialisiertes Team von Beratern, Analysten und Wissenschaftlern die Informationen zusammen, seziert sie in Echtzeit und bietet so Einblicke in Kundenwünsche und Kaufverhalten.

"Die Branche muss die Daten von Fahrzeugen und Verbrauchern besser miteinander in Verbindung bringen. Zum Nutzen von Herstellern, Handel und vor allem dem Verbraucher selbst. Die Vorhersage, wann ein Verbraucher sein Auto wechseln wird und welche Art von Auto er kaufen möchte, ist kein Hexenwerk", erklärt Kai Grambow, Leiter des weltweiten Automobilsektors bei Capgemini. "Die Unternehmen sollten anfangen, Daten als das neue Erdöl zu betrachten, das die Branche antreibt. Denn wie Öl können Daten schwer zu finden und zu extrahieren sein. Einmal geborgen und verfeinert sind sie jedoch wertvoll wie das schwarze Gold!"

Labor als Teil des AutomotiveConnect-Angebots

Das Automotive-Insights-Labor ist das Herzstück des AutomotiveConnect-Angebots. Der neue Service von Capgemini soll Automobilhersteller und -händler dabei unterstützen, auf Veränderungen im Verhalten und den Erwartungen der Verbraucher zu reagieren. AutomotiveConnect nutzt dafür das breite Beratungs- und Technologie-Know-how von Capgemini und kombiniert es mit einer Reihe von digitalen Diensten, die den gesamten Kundenlebenszyklus begleiten. Dabei konzentriert sich AutomotiveConnect auf drei Bereiche:

- Connected Insights     
- Connected Customer     
- Connected Vehicle 

Kurzfassung, die vollständige Meldung finden Sie unter http://www.ch.capgemini.com/media-analysts

Über Capgemini http://www.ch.capgemini.com.

Kontakt:

Capgemini
Achim Schreiber
+41 44 560 2604
achim.schreiber@capgemini.com

Katharina Wilhelm
+49 89 38338 - 23 65
katharina.wilhelm@capgemini.com

http://www.twitter.com/CapgeminiDE



Weitere Meldungen: Capgemini

Das könnte Sie auch interessieren: