Cross Holding AG

euro adhoc: Cross Holding AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen / Pressemitteilung zum 3. Quartal 2004/05 der CROSS Holding AG

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

19.07.2005

KTM wieder an der Börse In der am 07. Juli 05 stattgefundenen ao. Hauptversammlung der CROSS Holding AG wurde die Fokussierung auf den Bereich POWER SPORTS Fahrzeuge beschlossen. Dies führte zur Umbenennung der Firma in KTM Power Sports AG, zur Änderung des Unternehmensgegenstandes auf den Bereich POWER SPORT und zu einer Umbesetzung des Aufsichtsrates. KTM ist somit wieder direkt an der Börse vertreten.

KTM Power Sports AG (CROSS Holding AG) erhöht Anteil an der KTM Group GmbH auf 100% Es hat sich die Chance eröffnet, die noch fehlenden 10,8% Anteile an der KTM Gruppe in die KTM Power Sports AG (CROSS Holding AG) zu übernehmen. Die von der Hofer Privatstiftung gehaltenen Anteile werden in Form einer Kapitalerhöhung in die KTM Power Sports AG (CROSS Holding AG) eingebracht.

Strategische Kooperation mit POLARIS  Im Bereich ATV´s (All Terrain Vehicles) hat sich für KTM / CROSS eine interessante Kooperationsmöglichkeit ergeben. Der mit POLARIS abgeschlossene Kooperationsvertrag ergibt für KTM neue Zukunftsperspektiven und eine beträchtliche Ausweitung des Geschäftsfeldes (siehe heutige Pressemitteilung).

Ergebnisentwicklung 1.-3. Quartal 2004/05 Beim Vorjahresvergleich ist zu beachten, dass ab dem 01.12.2004 die Beteiligung an der KTM Group GmbH nicht mehr zu 38,3% quotenkonsolidiert ist, sondern sich zu 100% in den Büchern der CROSS Gruppe niederschlägt.

Konzernumsatz EUR 247,0 Mio., +115% Der Umsatz der CROSS Gruppe stieg im 3. Quartal um 115,4% (davon 109,6 % Vollkonsolidierungseffekt) auf 247,0 Mio. EUR.

EBIT EUR 10,1 Mio., -26% Der Ergebnisrückgang in den ersten drei Quartalen  resultiert aus dem negativen Einfluss des Dollarkurses(-5,1 Mio. EUR), die teilweise schwache Marktentwicklung speziell in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie höheren Gemeinkosten, die nur teilweise durch ein höheres Absatzvolumen kompensiert werden konnten.  Überaus erfolgreich jedoch konnten im 3. Quartal die beiden Straßenmodelle Super Duke 990 und Supermoto 950 in den Markt eingeführt und Spitzenergebnisse im On- und Offroad Rennsport erzielt werden.

Das Finanzergebnis war im 3. Quartal durch den Rückgang des Bösekurses der Beteiligung Rosenbauer mit 2,4 Mio. EUR negativ beeinflusst. Das Ergebnis nach Steuern liegt nach drei Quartalen bei 6,6 Mio. EUR und damit um 39,7%  unter dem Vorjahreswert.

Eigenkapitalquote, 36,2% Die Bilanz hat sich durch die Vollkonsolidierung der KTM Gruppe strukturell geändert. Das Eigenkapital beträgt 36,2% der Bilanzsumme.

Positiver Ausblick zum Ende des Geschäftsjahres 31.8.2005: +10% Umsatzwachstum bei KTM zum Vorjahr Nach dem bei KTM die Produktion des neuen Straßenmodells sowie der neuen Offroad-Modelle 06 im Laufe des 4. Quartals erfolgreich angelaufen ist , wird seitens KTM mit dem stärksten Quartal der Firmengeschichte gerechnet. Es wird weiterhin ein Absatzvolumen von über 80.000 Stück für das Geschäftsjahr anvisiert. Für das Gesamtjahr wird von einem Umsatz von über 440 Mio. EUR bei KTM (+10% im Vergleich zum Vorjahr) ausgegangen.

Aus dem Erlös des Verkaufs der Rosenbauer Beteiligung werden Namensschuldverschreibungen der KTM Group GmbH in Höhe von ca. 25 Mio. EUR erworben, womit die Verschuldung der CROSS Gruppe um diesen Betrag weiter reduziert werden kann.

Wichtige Kennzahlen der CROSS Gruppe (nach IFRS) im Überblick:

@@start.t2@@Mio. EUR (IFRS)                          1-3Q04/05          1-3Q03/04          V %
Umsatzerlöse                                247,0                 114,7                 +115
EBITDA                                         20,3                  17,5                    +16
EBIT                                            10,1                  13,7                    -25
EBITDA Marge                                8,2%                  15,3%
EBIT Marge                                  4,1%                  11,9%
Mitarbeiter (Stichtag 31.05.)    1.572                 1.571                 +0
Bilanzsumme                                 422,7                 163,2 1)
Eigenkapital                                153,1                 67,0 1)
                                                                         1) Ende Geschäftsjahr (31.8.2004)
Aktienentwicklung
Seit der Platzierung von 1.900.000 Aktien am 15.12.2004 notiert die CROSS im
Prime Markt. Der Kurs zum Stichtag 31.05.2005 lag bei 42,1 EUR, das sind +68%
über dem Ausgabekurs im Dezember 2003 und +40% seit der Kapitalerhöhung im
Dezember 2004. Die Marktkapitalisierung beträgt zum Stichtag EUR 265,2 Mio..
Kernaktionäre am 31.05.2005 mit je über 25% sind die Pierer GmbH und die Knünz
GmbH. Diese Anteile wurden im Juni 2005 in die CROSS Industries AG eingebracht.
Rückfragehinweis: Mag. Michaela Friepess, CROSS Holding AG, Bauernstraße 9/WDZ
III, 4600 Wels, Tel: 07242-694 02 DW 113
Email mailto:michaela.friepess@cross-ag.com@@end@@

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 19.07.2005 07:31:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: DUMMY_WKN
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
CROSS HOLDING AG
Mag. Michaela Friepess
Telefon  +43 (0) 7242 / 694 02-113
mailto:michaela.friepess@cross-ag.com

Branche: Wirtschaft & Finanzen
ISIN:      AT0000645403
WKN:        
Börsen:    Wiener Börse AG



Weitere Meldungen: Cross Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: