FutureManagementGroup AG

Die Altersvorsorge der Zukunft muss zur ganzheitlichen Zukunftsvorsorge werden

    Eltville (ots) - Eine ganzheitliche Zukunftsvorsorge, die über die rein finanzielle Altersvorsorge hinausgeht, eröffnet Finanzdienstleistern neue Geschäftspotenziale und sichert den Lebensstandard im Alter. Um schrumpfende Rentenbeträge aufzufangen, setzen die meisten Menschen praktisch ausschließlich auf rein finanzielle Vorsorge. Eine hohe Lebensqualität im Alter zu sichern, erfordert jedoch eine ganzheitliche Zukunftsvorsorge, die über rein finanzielle Aspekte hinausgeht.

    Axel Liebetrau und Pero Micic von der FutureManagementGroup AG sehen daher Potenzial für einen neuen Ansatz: "Altersvorsorge muss wie jedes Produkt von der eigentlich vom Kunden gewünschten Wirkung her gedacht werden. Um die angestrebte Wirkung einer hohen Lebensqualität im Alter zu erreichen, kommen Lösungen wie Kaufkraft optimierende Wohnortberatung, Altersexistenzgründung, auch als Prävention vor Arbeitslosigkeit, und individuelle Generationenverträge in Betracht. Auch Aspekte wie Bildung zum Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit und Gesundheitsaspekte müssen in ein Gesamtkonzept der Zukunftsvorsorge als persönliches Zukunftsmanagement einbezogen werden." Neben den Einnahmen werden so auch die Ausgaben und die Kaufkraft im Alter optimiert und Aspekte wie Gesundheit und Unabhängigkeit integriert. Altersexistenzgründung, idealerweise mit einem geliebten Hobby, bietet nicht nur ein zusätzliches finanzielles Standbein, sondern kann zugleich den Bedürfnissen nach Selbstverwirklichung und Unabhängigkeit dienen.

    Durch gezielte Weiterbildung in Zukunftskompetenzen kann zudem die Employability bis ins Alter gesichert und damit das Risiko von Altersarbeitslosigkeit reduziert werden. Finanzdienstleister können sich durch ganzheitliche Zukunftsvorsorge neue Geschäftsfelder jenseits der klassischen Altersvorsorgeprodukte erschließen.

ots Originaltext: FutureManagementGroup AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Weitere Informationen zur FutureManagementGroup AG sowie zu Axel
Liebetrau und Pero Micic finden Sie unter:
www.futuremanagementgroup.com

Rückfragen bitte an:
Herr Enno Däneke
FutureManagementGroup AG
Wallufer Straße 3a
65343 Eltville

Tel: 06123-75553
Fax: 06123-75554
Email: ED@futuremanagementgroup.com



Weitere Meldungen: FutureManagementGroup AG

Das könnte Sie auch interessieren: