Fürstentum Liechtenstein

ikr: Vorbereitung der Volkszählung 2015 läuft

Vaduz (ots/ikr) - Im Dezember 2015 findet die nächste liechtensteinische Volkszählung statt. Viele wichtige Informationen über Liechtenstein gibt es nur dank der Volkszählung. Sie ist eine wichtige Grundlage für Landtag, Regierung und Gemeinden, um sachlich fundierte Entscheidungen zu treffen.

Volkszählungen werden in Liechtenstein seit vielen Jahrzehnten durchgeführt und finden nun alle fünf Jahre statt. Sie liefern wertvolle Informationen, wie sich Liechtenstein über die Jahre verändert: Informationen zur Bevölkerung, zu Haushalten und Familien, zu Wohnverhältnissen sowie zu Themen wie Sprache, Ausbildung und Verkehr.

Detailkonzept genehmigt

In ihrer Sitzung vom 3. März 2015 genehmigte die Regierung das Detailkonzept für die Volkszählung 2015, welches vom Amt für Statistik erarbeitet wurde. Mitte Dezember 2015 wird der vierseitige Fragebogen an alle Einwohnerinnen und Einwohner Liechtensteins verschickt werden. Wie Tests gezeigt haben, lässt sich der Fragebogen einfach und schnell ausfüllen. Der Fragebogen kann auch im Internet beantwortet werden. Gegenüber der letzten Volkszählung konnte der Umfang des Fragebogens erneut reduziert werden.

Nutzung von Registerdaten

Um die Befragten zu entlasten, erhebt das Amt für Statistik nur einen Teil der benötigten Informationen mit dem Fragebogen. Die anderen Informationen werden bestehenden Registern entnommen, wie z.B. dem Gebäude- und Wohnungsregister. Was bereits bekannt ist, wird nicht mehr gefragt. Das System der Volkszählung 2015 ist weitgehend gleich wie in der Volkszählung 2010, als das neue Volkszählungssystem zum ersten Mal eingesetzt wurde. Die damals getätigten Investitionen können nun wieder genutzt werden.

Volkszählung als Kooperationsprojekt

An der Vorbereitung der Volkszählung sind mehrere Stellen beteiligt. Das Amt für Statistik wird hierbei insbesondere vom Amt für Informatik und von den Gemeinden unterstützt. Zentral für das Gelingen der Volkszählung ist jedoch die Bereitschaft der Einwohnerinnen und Einwohner, an der Befragung teilzunehmen. Für die Aussagekraft der Ergebnisse ist es wichtig, dass alle den Fragebogen ausfüllen.

Ergebnisse werden veröffentlicht

Die ersten Ergebnisse der Volkszählung 2015 werden ein Jahr nach der Befragung veröffentlicht werden. Die Ergebnisse der Volkszählung 2010 hat das Amt für Statistik auf seiner Webseite www.as.llv.li in fünf Bänden publiziert. Auf dem neuen eTab-Portal des Amtes für Statistik können die Ergebnisse auch selbst in der gewünschten Tabellenstruktur zusammengestellt werden.

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Wilfried Oehry, Leiter Amt für Statistik
T +423 236 64 50



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: