EANS-News: ifa systems AG
Kapitalerhöhung mehrfach überzeichnet

   

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Kapitalerhöhung/Restrukturierung

Utl.: – Weitere Kapitalerhöhung zur Deckung der hohen Nachfrage

Frechen den 05.04.2012 (euro adhoc) - Die ifa systems AG (ISIN DE0007830788) hat
mit Erfolg ihre am 14.03.2012 angekündigte Barkapitalerhöhung abgeschlossen. Es
wurden 184.000 neue Aktien mit Gewinnberechtigung ab dem 01.01.2011 zu einem
Bezugspreis von je 5,35 EUR bei Aktionären und neuen Investoren im Rahmen einer
Privatplatzierung platziert. Die Zeichnungsfrist endete am heutigen 05.04.2012.
Das Grundkapital beträgt nach Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung in
das Handelsregister EUR 2.392.000, eingeteilt in 2.392.000 auf den Inhaber
lautenden Aktien. 

Zeichnungen der Aktionäre im Überbezug wurden einheitlich mit einer
Zuteilungsquote von 10% berücksichtigt.

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage (4,5 fache Überzeichnung) hat der Vorstand mit
Zustimmung des Aufsichtsrats am heutigen Tag eine weitere Kapitalerhöhung gegen
Bareinlage um bis zu EUR 108.000 unter Ausschluss des Bezugsrechts aus dem
Genehmigten Kapital gemäß § 5 Nr. 2, 2. Spiegelstrich der Satzung beschlossen.
Die neuen Aktien sind gleichfalls ab dem 01.01.2011 gewinnberechtigt. Die Aktien
wurden im Rahmen einer Privatplatzierung an ausgewählte institutionelle Anleger
zu einem Preis von je EUR 5,55 veräußert.

Mit den Mitteln der Kapitalerhöhungen sollen weitere Expansionsmaßnahmen,
insbesondere auf dem US-Markt (siehe Pressemitteilung vom 02.02.2012) finanziert
werden. Dort soll die Vertriebsstruktur an der Westküste ausgebaut werden. Die
Nachfrage in den USA wird sich durch das zunehmend in Anspruch genommene
Förderprogramm der Regierung zur flächendeckenden Einführung von EMR-Software in
Augenarztpraxen und Augenkliniken erhöhen (Laufzeit bis 2016).

Die beiden Kapitalerhöhungen wurden von der BankM - Repräsentanz der biw Bank
für Investments und Wertpapiere AG begleitet.


Rückfragehinweis:
Susanne Post-Schenke

Investor Relations/Aufsichtsrat

Telefon: +49(0)2234-933670

E-Mail: susanne.post-schenke@ifasystems.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: ifa systems AG
             Augustinusstr. 11b
             D-50226 Frechen
Telefon:     +49(0)2234-93367-0
FAX:         +49(0)2234-93367-35
Email:    info@ifasystems.de
WWW:      http://www.ifasystems.de
Branche:     Internet
ISIN:        DE0007830788
Indizes:     
Börsen:      Freiverkehr/Entry Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin,
             München, Düsseldorf, Stuttgart 
Sprache:    Deutsch