Agentur Ansichtssachen

Österreich rockt Paris - Partystimmung im Grand Palais - BILD

Ehemalige Schulkollegen treffen sich nach 25 Jahren auf dem Siegerpodest.

Paris/Tirol/Wien (ots) - In einer fulminanten SILMO d?Or Gala Nacht im Grand Palais im Herzen von Paris holten sich gleich zwei österreichische Unternehmen den Brillenoscar. ROLF Spectacles überzeugte die Jury in der Kategorie Technologie & Innovation mit der Holzbrille Deville und dem neuen FLEXLOCK Brillenscharnier schon zum dritten Mal. Das Startup SK-X® optical solutions GmbH von Gründer Christoph Rauter holte sich mit der direkten optischen Skibrillenverglasung den ersten Silmo d?Or in der Kategorie Sport. Beide haben vor 25 Jahren ihre Laufbahn gemeinsam auf der Schulbank der Optikfachschule begonnen und sich inzwischen in ganz unterschiedliche fachliche Richtungen entwickelt. Beide wurden nun für ihre Entwicklungen von internationalen Presse- und Fachleuten ausgezeichnet.

Zwtl.: Revolutionärer Sprung in Flexibilität

Die neue Holzbrille DEVILLE ist wie alle ROLF Brillen handgefertigt in Tirol und mit dem neuen zum Patent eingereichten FLEXLOCK Schanier versehen. Hochverdichtetes Holz und Naturkautschuk bilden die Basis für das flexible, schraubenlose und metallfreie FLEXLOCK Gelenk. Resultat dieser Symbiose ist ein innovatives und optisch ansprechendes Brillenscharnier, das nahezu in alle Richtungen verdreht werden kann, wie ein Schultergelenk. FLEXLOCK kann auf Kundenwunsch in allen ROLF Brillenmodellen verarbeitet werden.

Zwtl.: Das Ende der Kompromisse für Ski- und Motorsportler

Die SK-X® verglaste Ski- und Motorsportbrille von SK-X optical solutions bietet enorme Vorteile gegenüber den bisherigen Clip-In-Systemen oder dem Skifahren mit Alltagsbrille unter der Skibrille - was besonders gefährlich ist. Große gebogene optische Brillengläser bieten ein enormes Blickfeld: mehr Sicherheit und peripheres Sehen, das für die Körperkoordination essentiell ist. Optimal korrigierte Sicht spart Energien ein, die in der Folge der Konzentration und Leistung zur Verfügung stehen. Die Integration der maßgeschneiderte optischen Gläser in die Doppelscheibe der Skibrille reduziert das Beschlagen der optischen Gläser deutlich und verbessert dadurch die Wahrnehmung.

"Wir sind total glücklich und fühlen uns bestätigt in der Wichtigkeit dieser Entwicklung" freut sich Christoph Rauter, CEO von SK-X optical solutions GmbH. "Für die Sportler ermöglicht die SK-X® Skibrillenverglasung ein Mehr an Freude am Sport, bessere Sicht, eine bessere Körperkoordination und damit mehr Sicherheit. Das haben uns viele Kunden schon als Feedback gegeben" ergänzt Rauter.

Auch Roland Wolf, CEO von ROLF Spectacles ist in Freudenstimmung: "Mit dem FLEXLOCK ist uns das weltweit erste Brillengelenk ohne Schrauben und ohne Federn aus Metall gelungen. Und dazu auch noch aus 100% Naturmaterial, das ist Nachhaltigkeit pur! Dafür prämiert zu werden, macht uns sehr stolz."

Die SILMO ist eine der wichtigsten internationalen Optikerfachmessen für Optiker und Brillenlabels. Organisiert von Brillenherstellern der SILMO Association bietet die Fachmesse SILMO ein besonderes Know-how für Optiker und Brillenhersteller. [www.silmoparis.com] (http://www.silmoparis.com)

Über SK-X® optical solutions GmbH

Auf der Basis von 20 Jahren Optikerfahrung und 7 Jahren Spezialisierung auf Sportoptik entwickelte Christoph Rauter neue Lösungen für Sportoptik und gründete 2017 das Unternehmen. In der Saison 2017/18 kann die SK-X® X Lösung für Qualitätsskibrillen von derzeit 3 Herstellern (Adidas, Atomic, Sziols) und bei aktuell mehr als 170 Optikern in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Ungarn bestellt werden. Interessierte Optiker aus ganz Europa können sich unter [www.sk-x.eu] (http://www.sk-x.eu) als Netzwerkpartner kostenlos registrieren. Für Interessenten andere Kontinente wird an Lizenzlösungen gearbeitet.

Über ROLF

In den Bergen von Tirol werden von einem kleinen Familienbetrieb hochwertige und sehr leichte Brillenfassungen aus Holz, Stein, Holzkombinationen und Horn hergestellt. Ein Schwerpunkt der Firma ROLF Spectacles besteht darin, Trends im Design zu setzten und neue Ideen zu entwickeln. Mit dem zum Patent angemeldeten Flexlock ist ein weltweit einzigartiges Schaniersystem und ein revolutionärer Schritt in Punkto Nachhaltigkeit gelungen. [http://www.rolf-spectacles.com/] (http://www.rolf-spectacles.com/)

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   ROLF Spectacles - Christian Wolf + 43 699 15 444 041 I 
marketing@rolf-spectacles.com
   SK-X optical solutions - Angela Szivatz + 43 660 127 01 03 | 
angela.szivatz@chello.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/30511/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Das könnte Sie auch interessieren: