World Conference on Online Learning ICDE 2017 and Contact North

Rekordverdächtige Teilnahme von über 1.300 Delegierten aus 95 Ländern an der bevorstehenden Weltkonferenz zum Online-Lernen 2017 in Toronto

Toronto (ots/PRNewswire) - Organisiert und ausgerichtet von Contact North | Contact Nord (https://contactnorth.ca/)

Eine rekordverdächtige Anzahl von über 1.300 Delegierten aus 95 Ländern trifft sich vom 16. bis 19. Oktober in der multikulturellsten Stadt der Welt Toronto, Ontario, Kanada, bei der Weltkonferenz zum Online-Lernen ICDE2017.

Eine ebenso rekordverdächtige Anzahl von über 500 Vortragenden aus 59 Ländern (klicken Sie hier (http://onlinelearning2017.ca/en/presenters/), um eine Liste und Profile anzuzeigen) werden im Toronto Sheraton Centre Hotel teilnehmen.

Auch die angebotene Anzahl von über 150 gleichzeitigen Sitzungen, gleichzeitigen Workshops, speziellen Einweisungen, Podiumsdiskussionen, Technologiepräsentationen, Posterausstellungen und Plenarsitzungen an vier Tagen ist rekordverdächtig (klicken Sie hier (http://onlinelearning2017.ca/en/presentation-schedule/), um das detaillierte Programm anzuzeigen).

Das Programm beinhaltet Präsentationen in Englisch, Französisch und Spanisch.

Tagungsleiter Maxim Jean-Louis, Präsident und Geschäftsführer von Contact North | Contact Nord, ist begeistert vom interaktiven und integrativen Format der Weltkonferenz. "Die Delegierten waren bezüglich ihrer Erwartungen sehr deutlich: Sie möchten eine Möglichkeit, während aller Sitzungen und Aktivitäten zu interagieren und sich auszutauschen. Jeder einmalige Standpunkt oder Blickwinkel der Vortragenden verdient eine Plattform."

Während der Weltkonferenz zum Online-Lernen ICDE 2017 (http://onlinelearning2017.ca/en/) ist Toronto die globale Drehscheibe für das Online-Lernen.

Auf dieser Weltkonferenz werden Fakultätsmitglieder und Ausbilder, Anwender, Experten, Professionelle aus den Bereichen Lehrtechnologie und Medien, Schulungsanbieter, Forscher, Berater, Start-Ups, politische und akademische Entscheidungsträger sowie Industrieführer im Bereich Bildungstechnologie für Hochschulen aus allen Teilen der Welt Grenzen erweitern und neue Wege in den Bereichen Lehren, Lernen und Qualifizierung gehen.

Ziele der Delegierten auf der Weltkonferenz zum Online-Lernen:

- Neue Methoden in den Bereichen Lehren, Lernen, Kursbereitstellung, 
  Überstützung und Beurteilung von Studenten im höheren Bildungswesen
  kennenlernen
- Neue Strategien zur Verbesserung der Studentenleistung erforschen
- Bahnbrechende Technologien und kreative Anwendungen von 
  Technologien zum Thema Lernen austauschen und vergleichen
- Beste Praktiken austauschen 

Es wird keine Grundsatzreden, keine Grundsatzerklärungen und keine Deklarationen geben.

Die Weltkonferenz steht im Zeichen von Interaktivität und Austausch zwischen internationalen Kollegen, die sehr daran interessiert sind, sich mit anderen auszutauschen, andere herauszufordern und von einander zu lernen.

Zur Präsentation der kulinarischen Schokoladenseite von Toronto wird im Rahmen der Weltkonferenz ein optionales "Dine - Around in 25 Restaurants" angeboten, das 20 verschiedene Küchen in Laufentfernung vom Konferenzzentrum im Stadtkern umfasst.

Die etwas andere Weltkonferenz zum Online-Lernen.

Aussagen:

"In diesen vier Tagen möchte ich Sie alle ermutigen, darüber nachzudenken, wie wichtig diese Initiative ist und welche Rolle Sie dabei spielen. Es ist durch diesen offenen Ideenaustausch und die sich daraus ergebenden Beziehungen möglich, dass wir die Bildung weltweit verbessern können. Für jeden von einem Kind in unserem ländlichen Norden bis hin zum Erwachsenen auf der andere Seite der Erde, der seine Fertigkeiten verbessern möchte, kann die Online-Bildung Leben und die Welt um uns herum verändern."

Justin Trudeau

Primierminister von Kanada

"Ich freue mich darauf, mit Ihnen an der Weltkonferenz zum Online-Lernen teilzunehmen und herauszufinden, wie andere Verwaltungsbereiche offenes und flexibles Online-Lernen einsetzen. In diesem Rahmen werde ich nach Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit unserem Hochschulsystem suchen."

Kathleen Wynne

Premier von Ontario

"Ich möchte jeden in unserer Stadt willkommen heißen und auffordern, Toronto und seine lebendigen Stadtviertel in dieser Jahreszeit zu erkunden."

John Tory

Bürgermeister von Toronto

Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an:

Heather Campbell

Communications Coordinator, Contact North | Contact Nord

Telefon: +1 855 345 5035

E-Mail: heather@contactnorth.ca
 
Informationen über Contact North | Contact Nord (http://www.contactnorth.ca)

Informationen über  (https://www.icde.org/who-we-are#sthash.GibUhMux.dpbs)
ICDE (https://www.icde.org/who-we-are#sthash.GibUhMux.dpbs)





 



Das könnte Sie auch interessieren: