Cambridge Technology

Neuer digitaler Servotreiber verbessert Geschwindigkeit und Präzision der Steuerung von Laserstrahlen

Cambridge Technology führt DC3000 Plus für Anwendungen der Lasermarkierung ein

Bedford, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Cambridge Technology, ein Bereich der Novanta Corporation (Novanta), hat heute die Einführung des DC3000 Plus bekannt gegeben, eines neuen digitalen Servotreibers, der zur Produktfamilie der Komponenten und Scanköpfe für die Steuerung von Laserstrahlen hinzukommt.

Der DC3000 Plus baut auf dem Erfolg des Vorgängermodells auf, des DC3000, der digitale Steuerung des Ortes für optimierte Geschwindigkeit der Lasermarkierung verwendet. Mit mehr Treiberstrom und verbessertem Wärmemanagement bietet der DC3000 Plus jetzt höhere Markierungsgeschwindigkeit und bewegt größere Spiegel präzise und schneller. Diese Verbesserungen bauen die Kapazitäten der Produktreihe in die Bereichen Laserverarbeitung, Mikrobearbeitung, Hochleistungsschweißen und additive Fertigung aus.

"Der neue Servotreiber bietet unseren Kunden deutliche Vorteile bei Geschwindigkeit und Leistung, darunter überlegenes Tracking und höhere Effizienz in Anwendungen mit hohen Belastungszyklen", sagte Phil Martin, Präsident von Cambridge Technology und Präsident der Photonics Group bei Novanta. "Die Kunden ziehen zudem Nutzen aus der neuen Funktion zur Selbstkalibrierung, welche die Integration des DC3000 Plus in die Systeme des Kunden optimiert, Ausfallzeiten reduziert und die Wartung vereinfacht."

Der DC3000 Plus ist Teil einer Produktreihe für den Bedarf modernster Anwendungen in der Herstellung. Zu den wichtigsten Funktionen gehören:

- Höhere Präzision für Mikro-Vektor-Scanmuster in Mikrobearbeitung, 
  Taumelschweißen und Hohlbohren 
- Bis zu zweifacher Durchsatz bei Markierung mit hoher 
  Geschwindigkeit 
- Einfache Integration und Support mit Systemdiagnose bei jedem 
  Einschalten und erweiterter Schutz vor Überhitzung beim Betrieb 

Weitere Informationen über den digitalen Servotreiber DC3000 Plus erhalten Sie unter www.cambridgetechnology.com. Cambridge Technology bietet eine umfassende Palette der Produkte für analoge, digitale und hybride Steuerung von Laserstrahlen. In Partnerschaft mit den Kunden wird maximale Leistung voll integrierter Systeme bereitgestellt.

Über Cambridge Technology and Novanta

Der Bereich Cambridge Technology von Novanta entwickelt seit nahezu 50 Jahren innovative Produkte zur Steuerung von Laserstrahlen, darunter optische Scankomponenten (Polygon und Galvanometer), 2-achsige und 3-achsige Scanköpfe, Scan-Untersysteme, Hochleistungs-Scanköpfe sowie Hardware und Software für die Steuerung.

Wir arbeiten mit wichtigen OEMs zusammen, um Produkte zu konstruieren, welche deren Bedarf decken. Wichtige Anwendungen sind unter anderem anspruchsvolle industrielle Verfahren wie die additive Fertigung, Laserverarbeitung, Lasermarkierung und Durchgangslochbohren. Hinzu kommen medizinische Anwendungen wie Laserbehandlungen und die kohärente optische Tomografie. Novanta (an der Börse gehandelt unter dem Namen der Muttergesellschaft Novanta Inc. - NASDAQ: NOVT) ist für Originalgerätehersteller in den Bereichen Medizin und moderne Industrie der Technikpartner des Vertrauens, der über umfassende Erfahrung bei Photonik und Technik für Erkennung und präzise Bewegung verfügt.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/564334/Cambridge_Technology_Logo.jpg

Kontakt:

Maura Fitzpatrick
VP für Product Management & Marketing
Cambridge Technology
1-781-266-5785
maura.fitzpatrick@cambridgetechnology.com



Das könnte Sie auch interessieren: