Pet Fair Asia 2018

Pet Fair Asia erreicht neue Größenordnung

Shanghai (ots/PRNewswire) - Vom 24. bis 27. August 2017 fand im Shanghai New International Expo Center die 20. Pet Fair Asia statt. Mit 8 Hallen (100.000 m²) und 950 Ausstellern erreichte die Haustiermesse eine neue Größenordnung. Es war die breitgefächertste Ausstellung auf dem wachstumsstarken Markt des Heimtierbedarfs in Asien.

Die Messe zählte 33.275 Besucher (+24,05 %/2016), wovon 3.864 Besucher aus dem Ausland anreisten (+11,29 %). 81,7 % der Besucher gaben an, dass sie die Messe zu Kaufzwecken besuchten, und 95,8 % der Besucher wollten sich über neue Produkte informieren. Reges Interesse gab es bei allen Ausstellungsbereichen: Upstream-Händler, Hersteller, Markenunternehmen, Verteiler, Dienstleister und E-Commerce-Plattformen. Die verstärkte Lieferkettenabdeckung auf der Pet Fair Asia sorgte für starke vertikale Geschäftsinteraktionen - von Rohstoffen und Maschinen bis hin zum Endnutzer.

Internationale Marken waren auf der Messe nicht zu übersehen. Sie präsentierten sich an Händler-Ständen und an eigenen Firmenständen oder nationalen Pavillons. Angesichts der schieren Größe des Landes und der harten Konkurrenz auf dem Markt sehen sich Markenunternehmen gezwungen, zusätzliche regionale Händler zu finden und gleichzeitig mit der wachsenden Anzahl an internationalen Besuchern in Direktkontakt zu treten. Neben asiatischen Käufern, die auf der Messe bereits gut vertreten sind (Südkorea, Japan, Thailand, Malaysia, Indonesia), konnte dieses Jahr ein sprunghafter Anstieg an Besuchern von aufstrebenden Märkten verzeichnet werden. Hierzu zählen vor allem Vietnam, die Philippinen, der Iran and Saudi-Arabien.

Von der nationalen Seite aus betrachtet, konnten chinesische Firmen schnell eine neue Stufe der Markenbildung und geografischen Reichweite erreichen. 77,6 % der Aussteller führen Geschäftstätigkeiten in China und im Ausland, 13,2 % sind ausschließlich im Ausland tätig und 9,2 % sind in China tätig. Traditionelle Exportunternehmen stellen ihr Geschäftsmodell immer mehr auf inländische Kunden um, wobei zahlreiche neue Marken zur Schau gestellt wurden, die von einem beeindruckenden Marketing-Budget profitierten - bis zu 500.000 EUR wurden binnen 4 Tagen von der neu gegründeten "Frog Brand" ausgegeben.

Im Rahmen der Messe fanden zahlreiche Veranstaltungen statt: der 7. International Pet Industry Summit (http://www.petfairasia.com/en/conferences/ipis/), das 6. Petfood Forum China (http://www.petfairasia.com/en/conferences/petfoodforum/), das 4. Annual Meeting for Pet Hospital Management (http://www.petfairasia.com/en/conferences/hospitalmanagement/), die 10. Shanghai Veterinary Conference und das 2. Seminar zur Einzelhandelskonzentration im Haustier- und Aquariumbedarf. Daneben fanden zahlreiche Aktivitäten wie Live-Fernsehsendungen, Hunde-/Katzen-Shows und Wettkämpfe statt.

2018 wird die Pet Fair Asia zusammen mit der Aquarama ausgerichtet, der internationalen Ausstellung für Aquarium- und Terrarium-Bedarf, Zierfische und Reptilien sowie Garten- und Gartenteichprodukte. Zu den beiden Messen werden 1400 Aussteller auf einer Rekordfläche von 125.000 m² (10 Hallen) mit 40.000 Fachbesuchern und 110.000 Verbrauchern erwartet.

Pet Fair Asia 2018
22.-26. August 2018, Shanghai New International Expo Center 
www.petfairasia.com 

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/555523/Pet_Fair_Asia.jpg

Kontakt:

Yannick Verry
+86-21-6195-6016
yannick.verry@vnuexhibitions.com.cn



Das könnte Sie auch interessieren: