Skyworth Group

Skyworth zeigt auf der IFA 2017 seine neue Baureihe intelligenter Haushaltsgeräte im künftigen Trend der Technik

Berlin (ots/PRNewswire) - Die IFA 2017, eine der drei größten Messen für Unterhaltungselektronik weltweit, hat am 1. September in Berlin die Pforten geöffnet und belebt den Markt für Farbfernseher, der in der ersten Jahreshälfte zögerlich verlief. Die Veranstaltung, die weltweit große Aufmerksamkeit erzielt, bietet Führungskräften der Branche eine Bühne zur Vorstellung ihrer Produkte und Erkundung künftiger Techniktrends. Skyworth, führender chinesischer Hersteller von Fernsehern, präsentiert der Welt seine vorjährigen Erfolge auf den nationalen und internationalen Märkten und die Richtung seiner künftigen Entwicklungsstrategie.

Skyworth hat auf der diesjährigen IFA seine Ausstellung der OLED-Fernseher durch sein neuestes Modell erweitert, den W8. Dieser folgt auf die aufsehenerregende Vorstellung von S9-I und S9D auf der IFA 2016 und die Einführung von Wallpaper im diesem Jahr. Der OLED-Fernseher W8 verfügt über ein Split- und Folding-Design, ultradünnen OLED-Bildschirm (3,65 mm) auf einer Rückwand aus gehärtetem Glas, Integration von Chips, Klang- und sonstigen Komponenten im Smart Bar unterhalb des Bildschirms und JBL-Klangsystem, das speziell für die Produkte mit einzelnen Baugruppen von Skyworth konstruiert wurde.

Zusätzlich zu den großformatigen OLED-Ausstellungsstücken von Skyworth stellt man das flexible AMOLED-Display mit 5,2 Zoll vor, das von Guangzhou New Vision Opto-Electronic Technology produziert wird, einer Tochtergesellschaft von Skyworth. Es handelt sich um das erste flexible AMOLED-Farbdisplay "Made in China". Das nur 0,01 mm dicke Display wiegt weniger als 1 Gramm und kann Bilder und Videos auch dann anzeigen, wenn es gebogen oder geknickt wird. Das Produkt ist mit der modernsten Displaytechnik des Landes für die chinesische Branche flexibler AMOLED-Displays ein Durchbruch. Die Vielfalt möglicher Anwendungen flexibler Displays ist enorm. Skyworths flexibles AMOLED-Display kann in Smartphones, Smartwatches, Armaturenbrettern und Fernsehern eingesetzt werden. Das Unternehmen wird damit führend bei der Umstellung der Displaytechnik von flach auf flexibel.

Im Ausstellungsbereich der Weißwaren zeigt Skyworth seine intelligente Klimaanlage für die Wandmontage, die kühlt und die Luft reinigt. Sie ist Ergebnis von zwei Jahren Forschung und Entwicklung bei Skyworth. Das hochmoderne Produkt verfügt über die nächste Generation der BlueMotion-Konverter-Steuertechnik von Skyworth und kann den Stromverbrauch um bis zu 60 % senken. Mit dem Filtersystem AMS+ kann eine Einheit stündlich bis zu 300 Kubikmeter Luft reinigen. Zudem kann die Einheit mit Wasser gereinigt und ohne Zusatzkosten entfernt, eingelagert und erneut installiert werden. Die "3D Air"-Funktion steuert die Richtung der kalten oder gefilterten Luft. Wer sich im Zimmer befindet, ist nicht direkt dem Luftstrom ausgesetzt. Dies geschieht durch neue Technik, welche die Verteilung des Luftstroms im gesamten klimatisierten Bereich kontrolliert. Neben der geringen Geräuschentwicklung von 18 dB verhilft die Gleichrichtertechnik zu einer Temperaturgenauigkeit von 0,1 °C, die für Brutkästen der neonatalen Abteilungen von Krankenhäusern verlangt wird

Im Lauf der Veranstaltung enthüllte Skyworth Baureihen von 11 neuen Kühlschränken und 8 neuen Waschmaschinen. Das Top-Produkt ist der Touch Screen, ein Kühlschrank mit Touchscreen und mehreren Zugängen. Der Touch Screen verfügt über ein intelligentes Steuersystem mit Android, zweifache Technik für Umwandler und Geräuschreduzierung, ein System zur Säuberung der Luft (ACS), Technik für konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit, eine intelligente Funktion für die Sofortkühlung und wandelbares Schubladendesign. Dem Produkt wurden sieben Patente und sechs Gebrauchsmuster zuerkannt.

Vor allem aber zeigt Skyworth sein wichtigstes Produkt für das intelligente Haus: Eine intelligente, multifunktionale Minibar, die Kaffeetisch, Kühlschrank und Musikspieler vereint. Die Minibar nimmt nicht nur Lebensmittel und Teeblätter auf, sondern verfügt über ein USB-Ladegerät und Bluetooth-Steuerung. Es müssen keine Kabel mehr von anderen Zimmern ins Schlafzimmer geführt werden.

Skyworth hat auf der diesjährigen IFA zudem seine komplette Baureihe intelligenter Haushaltsgeräte vorgestellt. Die Erfolge und höhere Präsenz der Firma im Bereich intelligenter Wohnbereiche sollen betont werden. Skyworth hat seine führenden Produkte im Bereich der Fernseher, Kühlschränke, Waschmaschinen, Klimaanlagen und des Klangs in Berlin versammelt. Skyworth zeigt seine Kapazitäten, ein neues und vollständiges Wohnzimmersystem um den Fernseher herum anzubieten, um den globalen Markt der Unterhaltungselektronik zu nutzen.

Photo - http://mma.prnewswire.com/media/551585/Skyworth_Group_SW1.jpg
Photo - http://mma.prnewswire.com/media/551586/Skyworth_Group_SW2.jpg
Photo - http://mma.prnewswire.com/media/551587/Skyworth_Group_SW3.jpg 

Kontakt:

Xu Yue
Mobil: +86 755 26010001
E-Mail: brand@skyworth.com



Weitere Meldungen: Skyworth Group

Das könnte Sie auch interessieren: