Divimove GmbH

10. VideoDays brechen alle Rekorde: Über 15.000 Besucher, 500 Social-Media-Stars, tausende Selfies und Autogramme

VideoDays Köln 2017, Lanxess Arena, Köln, Foto: Mielek/Hoederath/YouTube/Divimove. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/127320 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Mielek/Hoederath/YouTube/Divimove

Köln (ots) -

   - Europas größtes YouTuber-Festival begeistert über 15.000 
     Besucher
   - PlayAward-Gewinner: Dagi Bee, mirellativegal, Selina Mour, Bars 
     and Melody
   - YouTubes Golden Play Button geht an izzi, DannyJesden und SKK
   - Erfolgreiche Live-Event-Premiere für Divimove als neuen 
     Veranstalter
   - Vorverkaufsstart: VideoDays Berlin am 9. und 10. Dezember 

Über zwei Tage verwandelte sich die Kölner LANXESS arena wieder zum größten Treffpunkt für die erfolgreichsten Social-Media-Stars und Fan-Communities in Europa. Mit über 15.000 Besuchern und 500 anwesenden Künstlern brachen die 10. VideoDays alle bisherigen Rekorde.

Am Donnerstag stand die knapp sechsstündigen Live-Performances auf der Bühne im Mittelpunkt. Social-Media-Stars wie Headliner Mike Singer, Newcomer Selina Mour sowie internationale Acts wie Bars and Melody aus Großbritannien oder die kalifornischen YouTube-Geschwister Cimorelli heizten tausenden Fans bei fetten Beats ein.

Zu den Höhepunkten der VideoDays-Bühnenshow zählte die Verleihung der PlayAwards in verschiedenen Genres. Ausgezeichnet wurden Dagi Bee (Legend), mirellativegal (Comedy) und Bars and Melody (International). Der Publikumspreis der BRAVO wurde Selina Mour verliehen. Die Golden Play Buttons, die YouTube für das Erreichen der Eine-Million-Abonnenten-Marke verleiht, gingen an izzi, SKK und DannyJesden.

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Community. Fans konnten ihre Stars hautnah bei zahlreichen Meet & Greets im Innenraum der LANXESS arena erleben. Fannähe wurde in diesem Jahr erstmals auch im Außenbereich groß geschrieben: An Meeting Points rund um die Arena trafen Fans und Stars spontan für tausende Selfies und Autogramme aufeinander.

"Der Erfolg der 10. Ausgabe der VideoDays in Köln unterstreicht ein weiteres Mal, die Bedeutung der Veranstaltung als Leit-Festival für eine neue Generation. Auf keinem vergleichbaren Event dieser Art gibt es so viel Fannähe wie auf den VideoDays. Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Premiere für uns als Veranstalter und möchten die Erfolgsgeschichte weiterschreiben: Am 9. und 10. Dezember bringen wir die VideoDays erstmals in die Mercedes-Benz Arena Berlin", sagt Philipp Bernecker, Geschäftsführer und Mitgründer von Divimove. Das Medienunternehmen hatte die VideoDays und das Team rund um Gründer Christoph Krachten im April übernommen.

Bilder der VideoDays 2017 in Köln finden Sie hier: https://goo.gl/photos/KcirRNJPX9ZAfoWHA. Die Fotos dürfen Sie kostenlos für redaktionelle Berichterstattung verwenden.

Kontakt:

Stephan Schilling
Senior PR & Communications Manager
Divimove

T.: + 49 (0)30- 568 380 61
M.: +49 (0)162-249 249 5
E.: stephan.schilling@divimove.com
W.: www.divimove.com



Das könnte Sie auch interessieren: