EXPO Solar 2017 Exhibition Bureau

EXPO Solar 2017 - die beste Plattform für das Solargeschäft, die die steigende Solarenergie in Asien repräsentiert

- Die neue koreanische Regierung wird Solarenergie fördern und PV-Anlagen vermehren, um ganz im Sinne des Engagements vom neuen Präsidenten Moon Jae-in fossile Energie in Korea zu ersetzen.

- Käufer aus 20 Ländern aus aller Welt nehmen teil und Hotelunterkünfte für ausländische Käufer sind über das Einladungsprogramm für Solarexperten verfügbar.

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - Die EXPO Solar 2017 (www.exposolar.org) - die repräsentative Solarausstellung in Korea, die für führende Solarländer wie Korea, China und Japan neue Geschäftsmöglichkeiten schafft - wird im KINTEX in Korea für drei Tage vom 6. September 2017 (Mittwoch) bis zum 8. September 2017 (Freitag) stattfinden.

Foto - http://mma.prnewswire.com/media/514482/EXPO_SolarPV_Korea.jpg

220 Unternehmen aus 25 Ländern, wie z. B. China, Japan, die USA, Europa und Nahost, werden an der EXPO Solar/PV Korea - die 9. Ausstellung - teilnehmen, zu der 22.000 inländische sowie ausländische Käufer und Zuschauer als Besucher erwartet werden. Dank der jährlich steigenden Produktivität wird davon ausgegangen, dass sich die Ausstellung zu einer "dynamischen Plattform für das Solargeschäft" entwickelt.

Die Expo Solar, die als erste Pforte zum asiatischen Solarmarkt gilt, wird ausländischen Käufern durch eine Käufereinladung noch intensiver entgegenkommen und ihnen im offiziellen Partnerhotel eine kostenlose Unterkunft bereitstellen. Außerdem kann die Expo Solar Ausstellern und Besuchern mit ihrem jeweiligen Geschäft helfen, indem dieses Jahr vor Ort ein Dolmetscherdienst zur Verfügung steht.

Die Anzahl der teilnehmenden PV-Unternehmen und -Käufer nimmt jedes Jahr beachtlich zu. Die Expo Solar versucht, sich selbst als dedizierte Solarausstellung zu differenzieren. Darüber hinaus gaben 72 % der Teilnehmer der Vorjahresausstellung an, dass sie wiederkommen würden, und zusätzlich wurde 2016 eine Kaufberatung im Wert von 814 Millionen USD durchgeführt.

Die diesjährige Ausstellung zeigt ESS-Produkte, die das hohe Interesse an PV-Stromerzeugung und ESS widerspiegeln. Die zentralen Veranstaltungen dieses Jahr, einschließlich des "PV World Forum 2017" - die professionelle PV-Konferenz - präsentieren die aktuellen Solarmarkt- und Technologieentwicklungstrends auf einen Blick.

Der globale Markt für erneuerbare Energien zieht dieses Jahr die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich, da das Pariser Abkommen in Kraft trat und die Solarbranche sich aufgrund steigender Ölpreise erholt. Dementsprechend führen globale Unternehmen, die in den asiatischen Markt eintreten möchten, ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Daher ist die "EXPO Solar" ins Rampenlicht gerückt und entwickelt sich zum Barometer der asiatischen Solarbranche.

Bitte besuchen Sie für weitere Informationen www.exposolar.org

Kontakt:

Sydney Suk
+82-70-5031-5309
interexpo@infothe.com



Das könnte Sie auch interessieren: