flexperto GmbH

Kooperation statt Konfrontation - Konferenz bringt Startups und Versicherer zusammen
Dritte Edition der Digisurance kommt in die Innovationshauptstadt Berlin

Berlin (ots) -

Am 2. Juni 2017 findet im Allianz Forum Berlin die Digisurance 2017 
statt. flexperto und Allianz X veranstalten die Konferenz, um 
Startups und etablierte Unternehmen aus der Versicherungsbranche 
zusammenzubringen. Die Digisurance versammelt mehr als 200 
Startup-Gründer, digitale Vordenker sowie Vorstände und Manager aus 
der Versicherungsbranche. 

Auf der eintägigen Konferenz stellen mehr als zwanzig Speaker 
Projekte vor, die gemeinsam von Versicherern und Startups 
vorangebracht werden. Konkrete Erfahrungsberichte dieser 
Zusammenarbeit und deren Resultate bilden den Schwerpunkt der 
Konferenz. Des Weiteren beschäftigt sich die zentrale 
Podiumsdiskussion mit den Wettrennen um den ersten rein digitalen 
Versicherer und dessen Potenzial. Felix Anthonj, Gründer und 
Geschäftsführer von flexperto, zur besonderen Ausrichtung der 
Veranstaltung: "Die Zusammenarbeit zwischen Corporates und agilen 
Startups trägt wesentlich zum Erfolg der Digitalisierung in 
Deutschland bei. Wir wollen mit der Digisurance unseren Teil dazu 
beitragen, beide Welten aktiv zusammenzubringen. Jetzt ist der Moment
für Kooperation."

Die Veranstaltung richtet das Berliner Softwareunternehmen zusammen 
mit Allianz X aus, dem Venture Investor der Allianz Gruppe. Peter 
Borchers, CEO von Allianz X, zur Kooperation und der gemeinsamen 
Veranstaltung: "Mit flexperto verbindet uns der gleiche Enthusiasmus 
für die Digitalisierung im Versicherungsgeschäft. Gemeinsam wollen 
wir mit der Digisurance digitale Impulse in der Branche setzen und 
unternehmerisches Denken in- und außerhalb etablierter 
Versicherungsunternehmen fördern." 

Keynote Speaker Carsten Maschmeyer macht im Vorfeld der Veranstaltung
seine Überzeugung deutlich, "dass die Versicherungen jetzt vor einer 
Welle der Veränderung stehen, die Banken schon seit längerer Zeit 
spüren. Die Angebote der Insurtech-Startups haben mit dem bisher 
üblichen Verkauf von Versicherungen nicht mehr viel zu tun. Ich sehe 
hier enormes Potenzial und glaube, dass ich sowohl den Startups aber 
auch den Versicherungen helfen kann." Nähere Details zu seinen Plänen
wird Maschmeyer auf der Digisurance vorstellen. 

Die Digisurance wurde 2015 von dem Berliner Software Startup 
flexperto initiiert. Mit wechselnden Schwerpunkten begleitet die 
jährliche Konferenz die Digitalisierung in der Versicherungsbranche. 
Seit dem ersten Jahr ist es das Ziel der Veranstalter, Startups und 
InsurTechs mit etablierten Unternehmen der Versicherungsbranche 
zusammenzubringen. Weitere Informationen finden sich auf 
www.digisurance.org. 

Medienpartner der Digisurance 2017 ist das Versicherungsmagazin 
Pfefferminzia. 

Die flexperto GmbH ist ein 2012 von Felix Anthonj gegründetes 
Softwareunternehmen mit Sitz in Berlin. Die entwickelte Lösung 
bündelt die wichtigsten Funktionen der digitalen Kundenkommunikation 
um Beratung- und Vertrieb ohne Medienbruch zu digitalisieren. Die 
modulare flexperto Software bietet dafür unter anderem 
Terminvereinbarung, Videokommunikation und digitale Signatur. 
Führende Unternehmen aus dem Versicherungs- und Finanzbereich zählen 
zu den Kunden. Mehr auf http://www.flexperto.com/de.

Die Allianz X ist der Venture Investor der Allianz Gruppe und eine 
der tragenden Säulen der digitalen Transformationsstrategie. Die 
neuen Fonds von Allianz X investieren direkt in verschiedenen Phasen-
von Ideen und Teams in sehr frühem Stadium bis hin zu Start-ups in 
fortgeschrittenem Entwicklungsstand. Unser Ziel ist es die besten 
Start-ups in diesen Bereichen zu identifizieren und sie zu 
Marktführern zu machen. Mehr auf https://www.allianzx.com/. 

Kontakt:

Amon Menzel
T: ++49 173 90 88567
E: amon.menzel@flexperto.com
Kurfürstendamm 22
10719 Berlin


Das könnte Sie auch interessieren: