Kostelanetz & Fink

Kostelanetz & Fink dehnt Tätigkeit nach Washington, D.C., aus - ehemalige Leiterin der Abteilung für Steuervergehen im Justizministerium und der ehemalige stellvertretende Leiter der Strafverfolgungsbehörde eröffnen neues Büro in Washington

Washington (ots/PRNewswire) - Kostelanetz & Fink, LLP, freut sich, bekannt geben zu dürfen, dass Caroline Ciraolo, ehemalige Leiterin der Abteilung für Steuervergehen im Justizministerium der Vereinigten Staaten, und Jay Nanavati, einer der ehemaligen stellvertretenden Leiter der Abteilung für Steuervergehen bei der Strafverfolgungsbehörde, haben sich der Firma als Partner und als Gründer des neuen Büros der Firma in Washington, D.C., angeschlossen.

"Wir sind sehr erfreut darüber, Caroline und Jay als Partner in der Firma begrüßen zu dürfen. Beide bringen reichhaltige Erfahrungen aus ihrer Zeit bei Regierungsbehörden mit und können als Verteidiger auf eine beeindruckende Geschichte beim Erstellen von erfolgreichen Strategien für ihre Klienten zurückblicken", sagte Bryan Skarlatos, Managing Partner von Kostelanetz & Fink, LLP. "Nach nunmehr über 60 Jahren, in denen wir nur von New York aus tätig waren, sind wir sehr gespannt auf die Eröffnung des Büros in Washington, D.C., das eine natürliche Ergänzung unserer Kanzlei in Streitfragen gegenüber dem Staat im Zusammenhang mit Steuern, behördlichen Vorgaben und Wirtschaftskriminalität darstellt. Caroline und Jay sind auf allen Gebieten bewanderte und hoch begabte Anwälte und beide werden unseren Tätigkeitsbereich weiter vertiefen und werden die Kanzlei der Firma in der Landeshauptstadt wachsen lassen."

Caroline Ciraolo und Jay Nanavati werden sich auf komplexe und komplizierte zivilrechtliche Streitfragen im Zusammenhang mit der Steuer konzentrieren. Dazu gehören etwa sensible Steuerprüfungen, Verwaltungsbeschwerden und Rechtsprozesse vor dem U.S. Tax Court, vor Bundesbezirks- und Berufungsgerichten sowie vor nationalen Gerichten für Steuerrechtsverfahren. Zu den weiteren Aufgaben gehören mit den oben genannten Bereichen zusammenhängende Steuerberatungen, wie etwa die Beratung zu unsicheren Steuerpositionen, zur Finanzberichterstattung, zu Rückerstattungsansprüchen, geänderten Steuererklärungen, freiwilligen Offenlegungen und internen Untersuchungen, sowie die Vertretung von Einzelpersonen und Institutionen im Zusammenhang mit Untersuchungen und Strafverfolgungen bei Wirtschafts- und Steuervergehen.

"Ich freue mich sehr darauf, Teil des talentierten und hervorragenden Teams bei Kostelanetz & Fink zu sein, bei einer Firma, die national und international den Ruf genießt, die schwierigsten Probleme ihrer Klienten auf effektive und effiziente Weise zu lösen. Und ich freue mich darauf, die einzigartigen Einblicke, die ich mir innerhalb und außerhalb des Justizministeriums erworben habe, einbringen zu können", sagte Caroline Ciraolo.

Jay Nanavati ergänzte: "Ich fühle mich geehrt, Teil von Kostelanetz & Fink werden zu dürfen. Ich habe die Anwälte der Firma immer sehr wertgeschätzt für ihren Einsatz, wenn es darum ging, ihren Klienten den besten Rechtsbeistand bereitzustellen, und zwar kreativ, effizient und kollegial."

Als stellvertretende Generalstaatsanwältin war Caroline Ciraolo für sämtliche Aspekte der Verfahren durch die Steuerabteilung verantwortlich. Dazu gehörte etwa das Swiss Bank Program, in dessen Rahmen unter ihrer Leitung 80 Schweizer Bankinstitute wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung für US-amerikanische Konteninhaber angeklagt wurden. In ihre Amtszeit im Ministerium fiel zudem die Personalaufstockung beim Vollzug für zivil- und strafrechtliche Steuervergehen und eine Schwerpunktsetzung auf herkömmliche Steuervergehen. Vor dieser Zeit war Caroline Ciraolo in Baltimore, Maryland, tätig, wo sie Klienten in sämtlichen Verfahrensinstanzen in Rechtsprozessen bei zivil- und strafrechtlichen Steuervergehen auf Bundesstaats- und auf nationaler Ebene vertreten hat.

Jay Nanavati war mehr als ein Jahrzehnt als Staatsanwalt tätig, wobei er zuletzt als stellvertretender Leiter der Abteilung für Steuervergehen bei der Strafverfolgungsbehörde für die Region West zuständig war. Zu Kostelanetz & Fink kommt er von einer führenden nationalen Sozietät, für die er eine internationale Kanzlei unterhielt, die sich auf die Verteidigung und Untersuchungen in Verfahren zur Wirtschaftskriminalität spezialisiert hatte. Er vertritt Einzelpersonen und Einrichtungen, die sich komplexen Untersuchungen und Strafverfahren stellen müssen.

Über Kostelanetz & Fink, LLP

Kostelanetz & Fink, LLP, genießt landesweit einen exzellenten Ruf für seine Vertretung von Klienten in sensiblen und risikoreichen Verhandlungen und Auseinandersetzungen mit Regierungsagenturen, wozu auch Steuerprüfungen und Steuerverfahren, behördliche Untersuchungen, Verteidigung in Verfahren zur Wirtschaftskriminalität und komplexe Gerichtsverfahren gehören. Die Firma ist bestrebt, den besten Rechtsbeistand in sämtlichen Vertretungsinstanzen bereitzustellen - von der Faktenaufarbeitung über eine Anhörung oder Untersuchung bis hin zum Gerichtsverfahren oder zu einer ausgehandelten Einigung. Die Firma unterhält zudem aktive Kanzleien, die Beratung bei der Steuerplanung und Nachlassregelung sowie Vertretungsdienste bei öffentliche Auftragsvergaben und Vertragsabschlüssen mit der öffentlichen Hand bereitstellen.

Kontakt:

Emily Pierce
emily@vrge.us
202-365-9102



Das könnte Sie auch interessieren: