K-ICT Born2Global Centre

Born2Global stellt auf der TNW Conference Europe 2017 sechs koreanische Start-ups vor

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - Sechs von Koreas faszinierendsten Start-ups werden zum ersten Mal auf der TNW Conference Europe 2017 in den Niederlanden vorgestellt.

Das K-ICT Born2Global Centre gab bekannt, dass seine Mitglieder-Start-ups an der TNW Conference Europe 2017 teilnehmen, dem größten Tech-Festival, das dieses Jahr vom 18. bis 19. Mai 2017 in Amsterdam stattfindet.

Vielversprechende koreanische Start-ups in Bereichen wie IoT, 
Wearables, Landwirtschafts-, Bildungs- und Finanztechnologie sind auf
Stand #4 ~ #7 in der Exhibitor AREA 1 zu finden. 

Die sechs Start-ups, die ihre Technologie ausstellen, sind: BLH Aqua 
Technology, SmartStudy, Bravepops Company, TILTCODE, MOPIC und DNX. 

Die Pitching-Veranstaltung findet in der Pitch Area, Klonneplein 1 (Adresse: 1014 DD Amsterdam, Niederlande) am 18. und 19. Mai 2017 statt und das öffentliche Programm läuft von 10.00 bis 18.00 Uhr. Business Matching-Sitzungen für den Einstieg in den europäischen Markt finden von 12.00 bis 18.00 statt.

"Born2Global nimmt an der TNW Konferenz mit der Ziel teil, ausgewählte koreanische Start-ups mit großem Potenzial für die erfolgreiche Expansion in den europäischen Markt vorzustellen", sagte Jong-kap Kim, Chief Executive Director von Born2Global. Kim fügte hinzu: "Wir laden alle Besucher ein, unsere Mitglieder-Start-ups zu besuchen, unser hervorragendes Team zu treffen und wertvolle Beziehungen zu knüpfen, die beiden Seiten Geschäftserfolge bringen."

Das von Born2Global auf der TNW Konferenz organisierte Segment wird vom Ministerium für Wissenschaft, IKT und Zukunftsplanung der Republik Korea unterstützt.

Born2Global wurde im September 2013 zur Beschleunigung des Eintritts vielversprechender koreanischer Start-ups in den Weltmarkt und der differenzierten Entwicklung in ihrem unternehmerischen Frühstadium gegründet.

Born2Global hat nennenswert zum Aufbau einer soliden Basis von erfolgreichen Anlagemöglichkeiten in Start-ups beigetragen. Born2Global hat für seine Mitgliedsunternehmen insgesamt US$ 199,8 Millionen an Investitionen beschafft.

Experten von Born2Global haben für 1.957 Start-ups 6.160 Beratungsdienste durchgeführt, die in 479 Patentanträgen im Ausland, 295 Geschäftsabschlüssen im Ausland und Allianzen mit 47 ausländischen Unternehmen resultierten.

Detaillierte Informationen über koreanische Start-ups, die an der TNW Conference Europe 2017 teilnehmen:

BLH Aqua Technology (www.aqutonix.com)

Spezialisiert auf Technologie zur Verbesserung der Wassereffizienz, die in unterschiedlichen Branchen eingesetzt werden können und die Produktivität insgesamt erhöhen. Aqutonix ist ein umweltfreundliches Produkt, das die effiziente Wasserabsorption von Pflanzen fördert, indem es ganz einfach den natürlich ablaufenden Wachstumsprozess von Nutzpflanzen verbessert, ohne den Wasserverbrauch zu steigern oder synthetische Substanzen hinzuzufügen.

SmartStudy (www.about.pinkfong.com)

SmartStudy bietet intelligente Bildung, die Singen und Lernen integriert. SmartStudy entwickelt Inhalte mit eigenen Experten für Bildung und Kindesentwicklung, die Kindern ein unterhaltsames Lernerlebnis ermöglichen. Die Inhalte werden auf verschiedenen Plattformen durch intelligente Geräte und Medien bereitgestellt, darunter Smartphones, Tablets, IPTVs, Smart TVs und Set-Top-Boxen.

Bravepops Company (www.class123.ac)

Class123 von Bravepops Company ist ein kostenloses Onlinewerkzeug für die Unterrichtsführung für K12-Lehrer (bis zur 12. Schulklasse). Lehrer können ihren Schülern Feedback über ihr Verhalten über einen Klassenbildschirm geben und automatisch einen Bericht mit der Analyse für datenbasiertes Coaching erstellen. Class123 verfügt ebenfalls über Unterrichtsmittel für effiziente Unterrichtsführung sowie über ein Kommunikationswerkzeug zur verbesserten Verbindung mit den Eltern.

TILTCODE (www.tiltcode.com)

Eine neue, smartphonebasierte 2-Wegkommunikationslösung für Smartphone zu Smartphone/TV/mobiles TV/Billboard ohne zusätzliche Geräte, wie z. B. eine Set-Top-Box. TILTCODE verwendet einen Gyrosensor auf einem Smartphone, um ähnlich gekippte Smartphones zu verbinden.

MOPIC (www.mopic3d.com)

Mobile 3D-Lösung ohne 3D-Brillen. Der Snap3D Cover funktioniert als 3D-Viewer und installiert die "Mplayer3D" App aus dem App Store. Die erstaunliche 3D-Lösung von Mopic ist für Snap3D und Mplayer3D verfügbar.

DNX (www.dnx.kr)

DNX hat die erste Smartwatch der Welt entwickelt, welche die zahlreichen Vorteile de LoRa IoT-Plattform einsetzt und hat dabei kommerziell wertvolle LoRa-bezogene IP in Zusammenhang mit der Miniaturisierung von IoT-Komponenten- und -Antennen entwickelt. Die LoRa Smartwatch funktioniert unabhängig von einem Smartphone und bietet derzeit SOS-Tacking, Fitness & Kontrollfunktionen für IoT-Geräte.

Born2Global Website: www.born2global.com

Foto - http://mma.prnewswire.com/media/510772/Born2Global.jpg

Kontakt:

Jina Lee
+82-10-9208-7773
jlee@born2global.com



Weitere Meldungen: K-ICT Born2Global Centre

Das könnte Sie auch interessieren: